Sicherheitsschnur

  • Eine Begründung, warum Cartridge erlaubt, Signalfahne aber nicht, hat mir noch niemand gegeben.

    Weil das windige, überteuerte Signalfähnchen das Einführen einer Patrone ins Patronenlager bei noch befüllten, eingesetzen Magazin nicht verhindert, falls der Verschluß sich absichtlich, per Zufall oder Fall schließt.

    Patrone (fast oder ganz) eigeführt, Verschluß zu und Hammer gespannt ist ein nicht schöner Betriebszustand für die Leute vor dem Lauf.

    Das Signalfähnchen zeigt also nur ein momentanen Zustand an, verhindert aber die Zustandsänderung nicht wirksam. Mit korrekt eingeführtem Saftey-Cartridges kommt so schnell keine Patrone ins Patronenlager.


    Hab' ich so oder so ähnlich mal gehört.

    Stefan

  • Weil das windige, überteuerte Signalfähnchen das Einführen einer Patrone ins Patronenlager bei noch befüllten, eingesetzen Magazin nicht verhindert, falls der Verschluß sich absichtlich, per Zufall oder Fall schließt.

    Ich weiß ja nicht, wie bei euch kontrolliert wird, aber ich kontrolliere bei meinem Dienst auch, ob das Magazin bei der Pistole neben der Waffe liegt.

    Wenn nicht, gibt's nen dicken Rüffel und wenn beim rausnehmen des Magazin's dann noch ne Patrone drin sein sollte, geht der Schütze nach Hause. Habe ich aber in 20 Jahren KR bei den Kurzwaffen noch nicht gehabt, den Fall. Und das mit dem Zufallen des Verschlusses und dass dann die Signalfahne rausfliegt und die Patrone ins Patronenlager, wage ich zu bezweifeln, werde es aber zur Sicherheit gerne mal ausprobieren. Das von den Befürwortern der jetzigen Lösung solche Begründungen gegeben werden, bezweifel ich ausdrücklich nicht. Mir hat man sie auf Nachfrage aber noch nicht mitgeteilt. da würde ich auf der DM nämlich nen Ortstermin machen, dann könnten die Herrschaften mir das mal vorführen. :)

  • Also wir kontrollieren nicht ob ein Magazin neben der Waffe liegt, sondern ob keins! eingeführt ist.


    Teste mal an, ob es das Fähnchen abzwickt und den "Knuppel" in den Lauf schiebt. Mir sind die Dinger dafür zu teuer.
    Interessiert mich aber auch wie die offizelle Begründung lautet. Und ich glaube nicht, dass es dafür eine logisch nachvollziehbare Begründung gibt. Manche Dinge sind halt wie mancher sie sich das ausdenkt. Habe mal einen Rüffel bekommen, weil die Patronenschachtel nicht wieder verschlossen war: da könnte ja eine heiße Hülse auf den unbedeckten Patronenboden fallen . . . .


    Stefan

  • Also wir kontrollieren nicht ob ein Magazin neben der Waffe liegt, sondern ob keins! eingeführt ist.

    Hast natürlich Recht, wollte damit auch nur ausdrücken, wenn ich keins daneben liegen sehe, gehen bei mir direkt die Alarmlampen an. Bei manchen Waffen ist es nur schwer zu sehen, ob ein Magazin drin ist, vor allem die, wo das Magazin innen eingeführt wird. Erst Recht, wenn da nen Saftey-Cartridge drin ist.




    Habe mal einen Rüffel bekommen, weil die Patronenschachtel nicht wieder verschlossen war: da könnte ja eine heiße Hülse auf den unbedeckten Patronenboden fallen . . . .


    :saint:=O