Wettkampfbetrieb egal ob 3G oder 2G einfach weiterlaufen lassen?

  • Nein - habe mich total verhauen. Es war dieses Mal die 2. Masernschutzimpfung, nicht Pocken. Über die hatten wir uns im Wartezimmer unterhalten, war wohl deshalb noch präsent in meinem Kopf.


    Übrigens ist die Masernschutzimpfung für Kinder in Bayern eine Pflichtimpfung ohne die sie nicht in die Kita dürfen. Für sie Mitarbeiter gilt übrigens die gleiche Impfpflicht.

  • Das wirkt deshalb etwas befremdlich, weil es schon seit längerer Zeit keine Pockenschutzimpfung mehr gibt. Also: GAR NICHT gibt. Weil die Pocken ausgerottet sind.

    Hört hört....

    Bemerkenswerterweise gabs damals eine weltweite Impfpflicht. Mit Lebendimpfstoff inkl. erheblicher Nebenwirkungen. Und eine hässliche Narbe gabs noch on top. Die Pflichtimpfung wurde damals angeschafft und durchgezogen.


    Dagegen ist die Corona Impfung eine homöopathische D24 Verdünnung.


    By the way....

    Hat sich schon mal jemand auf dem Beipackzettel seiner 08/15 Paracetamol-Schmerztabletten den Punkt "Nebenwirkungen" durchgelesen?

    Ja? Nein? Und trotzdem werden die Dinger fleissig eingeworfen wenns mal irgendwo zwickt. Gelle!? :thumbup:

    "The pure and simple truth is rarely pure and never simple"

  • Übrigens ist die Masernschutzimpfung für Kinder in Bayern eine Pflichtimpfung ohne die sie nicht in die Kita dürfen. Für sie Mitarbeiter gilt übrigens die gleiche Impfpflicht.

    Das gilt ausnahmsweise mal nicht nur für Bayern sondern aufgrund des 2020 in Kraft getretenen "Masernschutzgesetzes" für ganz Deutschland. ;)

  • Der Aufstand gegen Impfung ist nicht rational. Das sind entweder intellektuell oder emotional Herausgeforderte die Fake News aufsitzen oder mit ihrer (bisweilen existentiellen) Angst nicht klarkommen. Dazu kommt dann noch eine große Dosis Abgehängter (selbst- oder fremdverschuldet) die einfach aus Prinzip gegen alles sind was "von oben" kommt - egal wie sinnvoll - um ihr eigenes hart angeschlagenes Selbstwertgefühl ein bischen zu boosten (einfach mal WO-Forum lesen, das ist ein Sammelbecken dieser traurigen Klientel).


    Das darf nur kein Politiker so offen formulieren ohne in einer Demokratie zu viele Wähler zu verlieren. :(


    Eigentlich muß man mit ihnen Mitleid haben - wenn sie nicht meine Gesundheit grob fahrlässig bis vorsätzlich eklatant gefährden würden. Ich frage mich da schon ob da nicht langsam der Straftatbestand einer versuchten Körperverletzung erfüllt wird. Nachdem Proleten-Raser ja nun auch wegen Mord verknackt werden und "biligendes in Kauf Nehmen möglicherweise tödlicher Verletzungen" bereits als Mordmerkmal reicht (was ich höchst fragwürdig finde, für mich fehlt dazu der Tötungsvorsatz, aber das ist halt Laienauffassung)... Hier nehmen Impfverweigerer ja auch "billigend in Kauf" das durch ihr Handeln andere mit hoher Wahrscheinlichkeit unter ihrem Unterlassen von schützenden Handlungen zu Schaden kommen.


    Ich hab viel Verständnis für irrationales Handeln, aber langsam reißt mir der Geduldsfaden bei dem Schaden der verursacht wird...


    Und gestern gabs die Nachricht das mein Verein drüber nachdenkt wieder komplett dicht zu machen. Hebt meine Laune ungemein...


    Die aktuell laufenden Kreismeisterschaften in den Vereinen ohne ordentliche Schießleitung etc. zu schießen ist eh ein Witz... dann kann man es auch gleich sein lassen, IMHO. Denke mal die werden auch alsbald gecancelled.

  • Parallax


    Ich bin entsetzt, was diese Situation mit dir gemacht hat.


    Eigentlich muß man mit ihnen Mitleid haben - wenn sie nicht meine Gesundheit grob fahrlässig bis vorsätzlich eklatant gefährden würden.

    Das musst du mir jetzt mal ganz genau erklären, wie jemand, der nicht gegen Corona (aber sonst gegen so ziemlich jeden Scheiß) geimpft ist, DEINE Gesundheit gefährdet. Bei einem Virus, das aktuell offensichtlich zwar hochansteckend, aber ansonsten keine so schweren Verläufe verursacht (der sog. Delta-Variante), wie das ursprüngliche Virus (Alpha-Variante), als es diese Impfung noch nicht gab.


    Ich verstehe, dass du verärgert und ängstlich bist. Hast die drei Impfungen brav über dich ergehen lassen, lagst vielleicht ein paar Tage krank darnieder in der Hoffnung, dass du jetzt "durch" bist: "Impfen mach frei" - haben sie dir versprochen - und dieses Versprechen gebrochen.


    Nicht die Ungeimpften, die, die u.a. Angst vor ungetesteter Gentechnik im Körper haben, haben dich betrogen. Nein, das waren die Politiker, denen du vertraut hast. Z.B. unsere Regierung. und vor allem die, die damit sehr, sehr viel Geld verdienen und das nicht wieder verlieren wollen - die Aktionäre.


    Also lass bitte deinen Frust nicht an den Falschen raus. Lass nicht andere für dich denken. Danke.


    PS: Lies einfach mal die original Artikel in seriösen Publikationen wie z.B. "The Lancet" und dem "European Journal of Epidemiology" (alles online und kostenlos! - und für Nicht-Englisch-Versteher mit Google-Übersetzer) - und nicht nur den Mist, den unterbelichtete Journalisten tagtäglich veröffentlichen.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

    Edited once, last by Califax ().

  • Parallax


    Das musst du mir jetzt mal ganz genau erklären, wie jemand, der nicht gegen Corona (aber sonst gegen so ziemlich jeden Scheiß) geimpft ist, DEINE Gesundheit gefährdet. Bei einem Virus, das aktuell offensichtlich zwar hochansteckend, aber ansonsten keine so schweren Verläufe verursacht (der sog. Delta-Variante), wie das ursprüngliche Virus (Alpha-Variante), als es diese Impfung noch nicht gab.

    So einen Blödsinn hab ich selten gelesen, fahr doch bitte mal in das nächste Krankenhaus und geh auf die Intensivstation. Meine Frau arbeitet im Krankenhaus und sieht das tag täglich. Hoffentlich erzählst du deinen schmarrn keinen Intensivpfleger, echt traurig.


    Und ja, der Impfstoff kam schnell, aber nicht weil er nicht getestet oder sonst was wurde, weißt du eigentlich warum andere Impfstoffe so lange brauchen??? Wegen den Papierkrieg vorher, und der wurde jetzt einfach beiseite geschoben.


    Was meinst du denn wie der viel gepriesene Totimpfstoff zu Stande kommt?? Die Zellen werden künstlich erzeugt.

    Signaturen sind wie Frauen, haste keine, willste eine.

    Hast eine, willst eine andere 8o

  • Liebe MeisterschützInnen,

    gerade bin ich mit einer Angehörigen im Krankenhaus.

    Für Teste und Vorbereitungen.

    Aufnahme Sonntag 13:00 Uhr geplant.

    Operation für Montag 10:00 Uhr geplant.

    Lebensbedrohend und seit Mitte Oktober terminiert.


    Ob es dabei bleibt?

    Dank der meist ungeimpften intensiv zu pflegenden Coronapatienten - dabei Verlegungen aus anderen Bundesländern - müssen wir uns darauf einstellen am Sonntag unverrichteter Dinge nach Haus zu fahren.


    Mein Verständnis für die z.T. obskuren Beiträge ist nicht ausgeprägt.


    Die individuelle Freiheit endet dort, wo Mitmenschen gefährdet werden, aber das ist den Ignoranten egal.


    Bleibt gesund, alle!

    Gruß Joachim

    Stammschießen?
    Ich bin dabei!

  • Fest steht, dass wir scheinbar ein schwerwiegendes Problem in unserem Gesundheitswesen haben und es in fast zwei Jahren nicht lösen konnten oder wollten. Das Operationen aus Personalmangel verschoben werden darf nicht sein. Weil eine Station ausgelastet ist, müssen andere die Versorgung reduzieren. Was ist denn das für eine :cursing:


    Das ist ja wie ein MediaMarkt am Black Friday mit nur einer geöffneten Kasse. Da muss doch irgendetwas im System so richtig schieflaufen. Leider findet das kaum Widerhall in den Medien.


    Den ungeimpften schwer erkrankten die alleinige Schuld für überlastete Krankenhäuser zu geben erscheint mir deutlich zu kurz gedacht.


    Was unsere Wettkämpfe angeht, so würde ich mir ein 1G Modell wünschen. Tests für alle. Denn gesunde Menschen sind nicht ansteckend. Alles andere fände ich derzeit zu riskant für den Sportbetrieb.

  • Pfleger werden nicht ordentlich bezahlt.

    Krankenhäuser werden geschlossen.

    Betten abgebaut.

    Kranke werden aus anderen Ländern eingeflogen.


    Dafür trägt WER die Verantwortung?

  • Der Aufstand gegen Impfung ist nicht rational.

    Es gibt aber keinen "Aufstand gegen Impfungen". Gibt's nicht.

    Es gibt Schwierigkeiten und Verzögerungen, es gibt einige Bedenkliche und Ängstliche, es gibt (sehr wenige) Spinner und Vollspacken; aber es gibt gibt umgekehrt mehr und mehr Bürger und Bürgerinnen, die die Nase voll haben von Unwahrhaftigkeit, Inkompetenz und Gesslerhüten.

    Vor allem aber gibt es eine beispiellos massive Hetze und Hexenjagd in fast allen Medien und bei so etlichen (nicht allen) Politikern, die von den eigentlichen und gewichtigen Problemen ablenken soll.
    Und das gewichtige Problem ist nicht, ob Kevin Thorben (12 Jahre) geimpft ist oder vorläufig noch ungeimpft bleibt, oder ob Adolf Aluhut mit zweieinhalb Gesinnungsgenosseinnen an jeden Samstag "gegen Bill Gates' Gesundheitsdiktatur" auf dem Marktplatz der Kleinstadt mit einem handgemalten Schild und ohne Maske demonstriert.

    Und eben diese Hetzkampagne richtet sich in der Tat, da nehme ich Parallax' Formulierung gerne auf, an "entweder intellektuell oder emotional Herausgeforderte, die Fake News aufsitzen oder mit ihrer (bisweilen existentiellen) Angst nicht klarkommen".


    Carcano

  • Califax

    Ich stimme dir zu.
    Abundan wünschte ich mich 120 Jahre zurück. Wie unbeschwert von der großen weiten Welt muss man da gelebt haben auf dem platten Land?
    Ein bisschen sozialer Zwang vom örtlichen Pastor, und das wars dann auch schon...

  • Gerade eben ereilte mich eine E-Mail vom Schützenmeister, dass ab heute im Schützenhaus 2Gplus gilt.


    Tja….damit ist die Saison vorerst beendet. Ich renn nicht extra zum Testen für 80 Schuß. Ab 22 Uhr ist dann auch noch Zapfenstreich. Da hat der Spass ein Loch.

    "The pure and simple truth is rarely pure and never simple"

  • Ja, ist 2G, aber immerhin ist das Testverfahren freigestellt.


    Also auch Selbsttest unter 4-Augen-Bedingungen im Schützenstüberl, damit kann ich leben. Zum Bürgertest gehen oder einen Selbsttest für den Gegenwert eines Packerls KK zu verbraten tu ich lieber, als auf Schießen und Vereinsabend ganz zu verzichten.

    So ist das Leben: An einem Tag verlierst Du, am nächsten gewinnen die Anderen!

  • Fest steht, dass wir scheinbar ein schwerwiegendes Problem in unserem Gesundheitswesen haben und es in fast zwei Jahren nicht lösen konnten oder wollten. Das Operationen aus Personalmangel verschoben werden darf nicht sein. Weil eine Station ausgelastet ist, müssen andere die Versorgung reduzieren.

    Dass wir das innerhalb von zwei Jahren unter Pandemie-Bedingungen nicht lösen konnten, ist etwas nachvollziebarer, wenn man bedenkt, dass unsere Gesundheitsversorgung seit Jahrzehnten Schritt für Schritt kaputtgespart wurde. Gesundheits- und Altenpflege marktwirtschaftlich auszurichten ist vielleicht doch keine so gute Idee.... (aber da gehe ich jetzt OT)

    So ist das Leben: An einem Tag verlierst Du, am nächsten gewinnen die Anderen!