LP400 Visierung kaputt

  • so wie ich die schilderung lese, ist das ein "Druckstück" , mit Schräge im Winkel der Schwalbenschwanzführung.


    Wenn dem so ist:

    klemm-madenschraube ganz raus

    visierung runter

    druckstück richtig orientiert in sein loch zurück

    visierung aufschieben,

    klemm-madenschraube wieder rein und festziehen


    die explosionszeichnung gibt da was her

    es heißt wirklich "druckstück" nr 122

    schau da mal

    https://www.carl-walther.de/fi…wings/LP400_2783401_l.pdf

    mfsg daniel

  • genau so siehts aus :)


    Das PDF kann ich mir gerade nicht anschauen, wird geblockt auf der Arbeit.


    Ich vermute aber das dieses Druckstück in der Mitte gebrochen ist. Den ein Teil habe ich in der Hand und ein anderes Teil steckt noch in der Visierung. Vielleicht gehe ich da mal mit Sekundenkleber ran wenn ich die Klemm-Madenschraube raus drehe und das verbliebene Stück aus der Visierung raushole.


    gruesse

  • hmmm,....vielleicht mal gaanz zärtlich bei walther anrufen....gebraucht...? Oder Neuwaffe...? Wenn Neuwaffe dann mal fragen ob die das teil eben in nen Umschlag stecken,....bei gebraucht etwas rumheulen. Manchmal schicken die aus Mitleid den pfennigartikel.

    Hinweis,.....gern werden die schrauben werksseitig sinnlos angezogen.

  • Hallo,


    Hab es repariert. Das Ding War wirklich gebrochen. Hat so eine Art Form wie ein diabolo. Hab das schräubchen ganz raus und den verkannteten überrest aus dem Loch geholt und neu reingelegt. Dann das abgebrochene Stück oben drauf und zackig ab auf die Waffe (auf den Rücken gedreht). Schraube angezogen und hält.


    Werde trotzdem so ein teil bei walther anfragen und dann ersetzen.


    Danke für eure Hilfe.


    Gruesse

  • Hallo,


    der Händler bei dem ich die Lupi gekauft habe schickt mir das "Druckstück" kostenlos zu. Alles wieder gut :)


    Danke nochmal an alle Beteiligten die mir hier geholfen haben.


    gruesse