LP400 Visierung kaputt

  • Hallo,


    gestern wollte ich die Kimme etwas nach hinten setzen bei meiner LP400. Also das kleine Schräubchen rechts aufgedreht und die ganze Visierung (nennt man das so?) nach hinten geschoben. Leider etewas zu weit so das sie komplett von der Waffe gerutscht ist. Ansich kein Problem, aber mir ist da etwas kleines metallisches rausgefallen. Ich dachte mir nix dabei und hab das Ding wieder draufgeschoben und festgezogen, denkste, nix da mit festziehen. Das kleine metallische Dingens scheint ein Teil eines Bolzens zu sein der wenn man das Schräubchen dreht nach unten drückt und somit die Visierung fest macht.


    Das kleine metallische Ding, ich nenne es mal Teil eine skleinen Bolzens ist aber abgebrochen wie es aussieht und ich bekomme es nicht mehr soooo drauf das ich die Visierung wieder drauf schieben kann. Es steht raus aus dem Löchlein ca 1mm.


    Oh Gott, kann mir jemand folgen? :)


    Was mache ich jetzt? Ohne feststellbarer Visierung? Einschicken will ich nicht, das dauert bestimmt eeeeeewig.


    gruesse

  • Wenn da was abgebrochen ist, wirst du ums einschicken nicht rumkommen, außer du findest einen Büchsenmacher in der Nähe.

    Ich mußte meine LP400 damals auch schon zweimal zu Walther einschicken, das ging eigentlich recht flott. Kannst ja mal dort anrufen, die sind recht freundlich. Die können sich dann auch gleich mal um deinen Abzug kümmern, da gabs doch auch ein Problem an deiner Pistole.

  • Also wenn man das so liest, bekommt man nicht zwingend Vertrauen in die Pistole. Und das ist aber unterm Strich das aller wichtigste bei der ganzen Sache. Vielleicht solltest Du Dich doch mal nach Alternativen umsehen...

    Der Weg ist das Ziel... :thumbup:

  • Hallo Rene,


    ich seh mir abends mal die Visierung meiner LP400 an. Wenn da was rausfällt, muß es nicht zwingend kaputt sein. Kannst du mal ein Foto einstellen ?



    VG


    Holger

    C-Trainer DOSB - Walther LP 500 mit M-Abzug und bald E-Abzug - TOZ 35 mit Rink-Griff Mbd7 - Walther SSPe mit M-Griff

  • Hallo,


    Einschicken will ich nicht, das dauert bestimmt eeeeeewig.


    gruesse

    Das dauert nicht lange.

    Reparaturauftrag Online erstellen und einschicken.

    Meine LP400 hatte ich nach 5 Tagen wieder zuhause, war letzen Monat.

    Ein Vereinskollege hatte seine GSP vor zwei Wochen eingeschickt, war auch nach einer Woche wieder da.

    Bei mir waren 3 Dichtungen defekt, hat alles in allen 38 € gekostet.

    Bei der GSP war der Auswerfer des .32 Systems kaputt, hat 45 € gekostet.


    Gruß Bullemann79

  • so wie ich die schilderung lese, ist das ein "Druckstück" , mit Schräge im Winkel der Schwalbenschwanzführung.


    Wenn dem so ist:

    klemm-madenschraube ganz raus

    visierung runter

    druckstück richtig orientiert in sein loch zurück

    visierung aufschieben,

    klemm-madenschraube wieder rein und festziehen


    die explosionszeichnung gibt da was her

    es heißt wirklich "druckstück" nr 122

    schau da mal

    https://www.carl-walther.de/fi…wings/LP400_2783401_l.pdf

    mfsg daniel

  • genau so siehts aus :)


    Das PDF kann ich mir gerade nicht anschauen, wird geblockt auf der Arbeit.


    Ich vermute aber das dieses Druckstück in der Mitte gebrochen ist. Den ein Teil habe ich in der Hand und ein anderes Teil steckt noch in der Visierung. Vielleicht gehe ich da mal mit Sekundenkleber ran wenn ich die Klemm-Madenschraube raus drehe und das verbliebene Stück aus der Visierung raushole.


    gruesse