CM 200 Ei Morini

  • Hallo,


    Frage an die Profis,


    habe gelesen Luftpistole Morini CM 200 Ei wer kann dazu was schreiben außer das eine alte Frau lang stricken muß für den Preis ???


    Gruß


    Karl-Heinz

  • Nabend, ich probiere mich mal!


    Was für mich neu ist und ob es einen Vorteil ist gegenüber der CM 162 EI!


    1. Der Kompensator ist neu! Meine jetzige CM 162 EI hält mit dem Kompensator mit 10 Schuss Loch in Loch und hält die Innenzehn ohne Probleme, auch ist das Springen, ein klein wenig macht sie es, nicht so schlimm, auch die neue hat keinen Absorber!


    2. Die drei Laufbohrungen sind neu! Die alte hat sie nicht, ob mit diesen Bohrungen und dem neuen Kompensator die CM 200 weniger springt kann ich nicht sagen, muss man probe schießen!


    3. Der Ladehebel aus Carbon, naja, wer es braucht!


    4. Die neue elektronische Abzugseinheit und Elektronik, ob es da einen Unterschied gibt zur jetzigen kann ich leider auch nicht beurteilen. Persönlich denke ich, es wird nicht so einen großen Unterschied geben.


    5. Der Griffwinkel ist verstellbar! Ging ja bei der alten wegen der steifen Elektronik nicht. Ich persönlich brauche es auch nicht, da der Winkel der CM 162 mir sehr gut passt, kein hängendes oder feines Korn.


    6. Die neue Batterie CR2 - 3 Volt! Naja, die Micro oder AAA Zellen bekommt man an jeder Tanke, die neue nicht! Für mich kein großer Vorteil, eher ein Nachteil! Gut, hat doppelte Auslösungen!


    7. Sie ist ca. 40g leichter, naja, merkt man nicht!


    Das wären so meine sieben Punkte, die für mich wichtig sind.


    Jong Oh Jin sagt, es ist liegt ein Unterschied zwischen der neuen CM 200 und der alten CM 162.


    Man müsste sie halt Probeschießen und schauen, wie sie liegt und so weiter, wie bei jedem Sportgerät. Ein kleines Update wird es sein, aber zu welchem Preis. Ich überlege sie mir eventuell zu holen und meine CM 162 EI TI, die gerade zwei Jahre alt ist und 6000 Schuss runter hat, zu verkaufen, leider gibt es sie noch nicht!


    Mal meine paar Worte dazu! :D

  • Mit etwas weniger Ausrufezeichen könnte man auch die wichtigen von den unwichtigen Aussagen unterscheiden!!!!! Danke dennoch für dein Feedback!!

  • ich probiere mich mal!

    Hallo Daniel,


    das ist gut, das Du es probierst, wenn Du keine responce bekommst so oder so, könnte natürlich ein falscher eindruck entstehen.


    1. Der Kompensator ist neu! Meine jetzige CM 162 EI hält mit dem Kompensator mit 10 Schuss Loch in Loch und hält die Innenzehn ohne Probleme, auch ist das Springen, ein klein wenig macht sie es, nicht so schlimm, auch die neue hat keinen Absorber!

    Der Kompensator alleine ist nicht für diese präzision verantwortlich, das ist nur ein Teil in der Kette, da musst Du schon noch ein Stück zurück gehen, Im System hat den ersten wesentllichen Einfluss das Ventil, wenn das nicht sauber und präzise arbeitet und bei jedem Schuss unterschiedliche Luftmengen durch lässt, wird das nix mit der präzision. Als nächstes kommt der Lauf, wichtig die länge und die Qualität.

    Und dann der Kompensator der kann noch etwas mit rein spielen.

    Einen Absorber hat die Morini nicht, weil Steyr, FWB, Walther, Tesro und Pardini diverse Patente haben, die kaum noch eine weitere Konstruktion zulässt.

    MG, Hämmerli und eben Morini bleibt da nix mehr.

    3. Der Ladehebel aus Carbon, naja, wer es braucht!

    kann man so sehen, die erste Charge dieser Hebel ist wohl schon getauscht, war zu dünn und ist öfter gebrochen. Insgesammt wenn jetzt mehr Carbon einzug hält ist das nicht schlecht, die Waffen werden leichter, dürfte den Frauen und den ganzen jungen zu pass kommen. Eine leichte Waffe geht, ohne Probleme schwerer zu machen oder zu bancieren. Umgekehrt wirds schwieriger.

    5. Der Griffwinkel ist verstellbar! Ging ja bei der alten wegen der steifen Elektronik nicht. Ich persönlich brauche es auch nicht, da der Winkel der CM 162 mir sehr gut passt, kein hängendes oder feines Korn.

    Du sollest das nicht nur aus Deiner Position sehen, andere tun sich da sehr schwer und sind froh wenn man einge Grade in der Neigung oder Richtung mit wenigen Handgriffen korrigieren kann.

    Auch bleibt Dir verwehrt mit wenigen Handgriffen eine andere Neigung zu erreichen um zu prüfen ob mit einer steileren oder flacheren Griffneigung nicht ein besseres Schussbild einhergeht.

    7. Sie ist ca. 40g leichter, naja, merkt man nicht!

    hier ein wenig da ein wenig, über Waffen Generationen merkt man das schon, nimm mal eine LP der ersten Serien in die Hand......

    aber ich geb Dir Recht, so betrachtet ist das wenig, nur für eine Frau dann die Version mit kurzem Lauf und kurzem Tank, den Griff noch skelletiert, macht das schon was aus, da wirds deutlich leichter.

    Ob Du das spührst muss der Test zeigen, ob sich der aufwand lohnt wegen der optimierungen.

    Der Test mit P8X oder EVO wäre denke ich deutlich Sinnvoller, wegen der funktionierenden Absorbern.

    Es ist wie gesagt Super das Du hier Deine Gedanken so sachlich dargestellt hast, die grundlage für eine saubere Diskussion ist es allemal.


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Hallo CM 200 El Besitzer - wie sieht es aus mit Praxis-Erfahrungen, die sollte es jetzt doch zwischenzeitlich schon geben?

  • Ich glaube nicht, dass sich dieses Sportgerät einer so schnell kaufen wird, ist nicht mehr so verbreitet wie früher!

  • Puh, dann sieht es bei euch um einiges anders aus wie hier bei mir. Hier schauen sie alle, wenn ich die Titaniumvariante auspacke!

  • Die meisten haben auch noch die Vorgängervariante aber eben sehr viele mit der Morini!

    Klar die LP50 haben noch einige und eben vereinzelt mal ne Feinwerkbau oder Pardini...

    In 2 Wochen befummeln ich dann auch mal die neue auf der DM 😎

  • Bei uns im Verein sind es genau drei Stück mit mir, die eine Morini haben!


    Würde mich freuen, wenn du deine Befummelei hier erzählen würdest, wie es war! 8o


    Ich weiß nicht, glaube Morini ist direkt nicht vertreten, nur Gehmann, da zur selben Zeit ein World Cup ist, wo Morini vertreten ist. Am besten vorher Mal bei Gehmann anrufen und fragen, ob sie eine zur DM mitbringen könnten.