Neue Walther Matchluftpistole

  • ein remix der bekannten walther modelle ?

    laufmantel ähnlich der walther lp400

    kompensatorkegel wie steyr lp10

    ladehebel lp400

    verkürzte aufnahme für 3d griffstück

    kompaktere abzugsmechanik an bewährter stelle wie lp400


    als völlig neu entwickelt scheint mir nichts der gleichen.

    mfsg daniel

  • Scheint nichts großartig neues zu sein.

    Frage mich nur, warum man jetzt eine Lp 500 rausbringen sollte (wenn auf den Ersten Blick nichts wahnsinnig neu ist und der Normale Zyklus auch noch nicht vorbei ist).

    Eher sowas wie bei der Lp 300 denke ich mal...

    Den Erlkönig hat man zumindest in der Lackierung schonmal in der Bundesliga gesehen, ist glaube ich auch die Gleiche Waffe.


    Gruß Ritter

  • Hoffen wir auf eine "neue" Walther mit "guten" Materialen, ohne Kinderkrankheiten und Lieferengpässen...


    LP200, LP300, LP400 und jede hatte Ihre Macken, oder musste unter schlechten Materialien leiden.


    Die LP400 war sehr nahe am Optimum für eine LP.


    Bin auch sehr auf die neue Morini gespannt.

    Einmal editiert, zuletzt von stefan1 ()

  • Bin auch sehr auf die neue Morini gespannt.

    Soll eine zarte Weiterentwicklung der 162 EI sein, mit neuer Elektronik und schnellerer Schussentwicklung. Der Kompensator sieht allerdings seltsam einfach aus.

  • Tja, da habe ich möglicherweise meine Matchguns zu früh gekauft.


    Die LP 400 mit einem funktionierenden E-Abzug ist sicherlich eine Sünde wert,

    da das Problem der LP 400 m.E. rein auf das Thema Abzug beschränkt war.


    Ich bin gespannt!


    VG


    Holger

    C-Trainer DOSB - Walther LP 500 mit M-Abzug und bald E-Abzug - TOZ 35 mit Rink-Griff Mbd7 - Walther SSPe mit M-Griff