Beiträge von JohannesKK

    ohje, ganz heißes Thema, da kannste dir gerade hier ordentlich die Fingerkuppen auf der Tastatur verbrennen :D

    Warum die Fingerkuppen verbrennen?


    Du nimmst irgendwelche Munition teilweise auch von den hochpreisigen Sorten und Dir ist es Wurst wo sie hintreffen, wenn es Deinen Ansprüchen genügt dann ist das gut so.

    Soll heißen, wenn ein rundherum (im Rahmen des Menschenmöglichen ;) ) uneingeschränkter Schießsportler im sitzen schießt, hat er/sie gegenüber dem stehenden Anschlag keine Vorteile zu erwarten, oder habt ihr da aus eigenem Erleben ganz andere Erfahrungen.

    Besonders Beitrag # 32 wie andere Beiträge auch lassen einen Vorteil für die Sitzenden erkennen.

    Und Kampfrichter und Sportkomissionen sollten sich mal überlegen ob es noch zeitgemäß und sinnvoll (!) ist, Stiefel etc. zu verbieten, wenn sie von der Logik her keine Vorteile bringen sollten.

    Nach welcher Logik sollten, dann natürlich angepasste Stiefel, keine Vorteile bringen wenn anders im Pistolenschuh die besondere Stellung des Fußes, der Kraftfahrer nennt es bei den Rädern Sturz, zu berücksichtigen ist.

    Nein, bekommt er nicht.

    Nachdem die Zuständigkeit für die Owi-Verfahren bei den Verwaltungsbehörden liegt bin ich da nicht so sicher, Die "Juristen" in der Verwaltung sind zu allem fähig.


    Zu einem Bußgeld wird es allerdings kaum reichen.

    Ich würde im Zweifelsfall erst einmal einen Sachkundelehrgang besuchen, dort sollte dir dann nämlich auch vermittelt werden welche Art Tresor du für was brauchst.

    So eine Wissenschaft ist ein Tresorkauf heute auch nicht mehr.

    Eine entsprechende Erklärung gibt es sogar im Baumarkt.

    Bei Temperaturen unter 19 Grad schieße ich dort nicht. Wir haben nämlich auch so ein paar Sparfüchse die meinen mann müsse den Stand nicht heizen. Dafür ist aber unser Mitgliedsbeitrag zu hoch, als das ich akzeptiere frieren zu müssen.

    Wenn ich (und auch einige andere) komme drehe ich die Heizung hoch.

    Dann ist natürlich auch ein vierstelliger Beitrag angemessen.


    Mag sein dass jemand der in der frühen Jugend noch in einem unbeheizten Schwimmbad bei 17 Grad schwimmen lernte das heute nicht mehr versteht.

    Nach den vorherigen Postings sind Handschuhe nicht wirklich hilfreich.


    50m Freie Pistole ganzjährig, da mir der Formgriff zu groß ist und ich nicht hunderte von Euro für einen anderen passenden Griff ausgeben will oder die Ansehnlichkeit der Waffe mit Kitt etc. negieren möchte (ich höre quasi schon die Rufe wie im „Leben des Brian“)

    Eine Antwort wird Dir nicht gefallen und ist damit nicht erforderlich.


    Nachteilig sind die Handschuhe aber vielleicht doch, weil sie unabhängig von der Außentemperatur vielleicht unmerklich die Durchblutung erschweren und es mir daher nicht gelingt die anfänglichen 90er Serien bis zum Abschluss der 60 Schuss durchzuhalten. Möglich aber unwahrscheinlich - da fehlt mir meiner Meinung nach einfach die Kondition.

    Wenn es um passende, also nicht viel zu kleine Handschuhe geht sollte die Durchblutung nicht behindert werden, eher fehlt es an Kondition oder liegt an Deiner Einstellung zum Schießen.


    Wenn es von der Witterung nicht passt einfach anders trainieren, z.B. in Richtung Kondition, da scheint ja auch Bedarf vorhanden.

    Also, soweit ich das verstanden habe, ist Wasser in Flasche, auf Dauer tödlich fürs Material. Meines Wissens nach sollte dort erst gar keine Feuchtigkeit mit rein, daher würde ich auch einen Wasserabscheider empfehlen.

    Es sollten nur minimale Mengen Wasser in die Flasche kommen.


    https://taucher.net/forum-wasser_in_tauchflasche__-ioz70307


    Auch wenn die Bestimmungen für die Taucher hier nicht gelten, scheint es möglich zu sein die Flaschen relativ "trocken" zu befüllen.

    wenn es noch von interesse ist kann ich mich später für mein sprudel rechtfertigen. bin grad im stress...ansonsten, wenn es hilft mache es.

    Rechtfertigen brauchst Du dich sicher nicht, ich ziehe es auch vor weil mir stilles Wasser bescheiden schmeckt und der kühle Bergquell ja auch nicht immer auf der Strecke liegt.


    Schade, wieder kein geheimes Voodoo ;)

    Nein, Erfolg muss erarbeitet werden, es gibt nur Hilfen die auch durch Werbung bedingt oft überschätzt werden.