Matchguns MG2 und MG2E

  • ich kaufe trotzdem ...auch defekt und repariere selber nur für Eigengebrauch .. bei mir läuft alles.. :peaceful:

    Wie viel zahlst Du denn so?

    Früher standen die Menschen einander näher. Was blieb ihnen auch übrig, so ganz ohne Feuerwaffen.

  • letzte eine defekte ..hab für 250 euro gekauft ..

    Match Guns MGH1e

    Match Guns MG2eRF

    Match Guns MG4

    Match Guns MG5e


    Steyr LP5

    Steyr LG Challenge

  • muss aber sagen ...ich bin werkzeugmacher von pik auf ..und mit cnc vertraut ..falls was zu fräsen und zu drehen gibt ..

    Match Guns MGH1e

    Match Guns MG2eRF

    Match Guns MG4

    Match Guns MG5e


    Steyr LP5

    Steyr LG Challenge

  • ich kaufe trotzdem ...auch defekt und repariere selber nur für Eigengebrauch .. bei mir läuft alles.. :peaceful:

    Meine zweite hab ich auch defekt gekauft! Geht jetzt wie verrückt und war ein gutes Geschäft!

    KK500 Senior inzwischen schon stark angepasst,

    Steyr Challenge E Auflage, Rechteckkorn, 0,5 Adlerauge, Centra "sight 1,8 twin", Eigenkonstruktion Anbau eines Schießglases (monoframe), Centra Duplex mit Eigenbau Lens Hood für Steyr

    Steyr EVO/E, MG2E / MG2E RF

  • letzte eine defekte ..hab für 250 euro gekauft ..

    Das ist supergünstig. Gratuliere zu dem Kauf, wenn man was draus machen konnte. Ich kriege voraussichtlich den Kaufpreis komplett zurück.


    Falls nicht, mache ich mir den Spaß und zerlege die Waffe mit dem Winkelschleifer und vernichte die Teile einzeln mit dem Vorschlaghammer. Das wird gefilmt und gibt ein cooles Video fürs Netz. Ein bißchen Spaß muß schon sein. Ein professioneller Videofilmer hatte mir schon angeboten, ein Lehrvideo bzw. eine Dokumentation zur MG2E RF EVO und ihren Problemen zu drehen. Mal sehen, ob ich darauf zurückkommen muß.


    Das Eigentum an den Resten gebe ich dann gegenüber dem Staat auf = liefere ich bei einer Polizeiwache gegen Quittung ab. So kriege ich den Platz auf meiner WBK wieder frei.


    muss aber sagen ...ich bin werkzeugmacher von pik auf ..und mit cnc vertraut ..falls was zu fräsen und zu drehen gibt ..

    Ich wiederum bin Maschinenbauer. Was die Mechanik betrifft, könnte ich mir schon helfen. Leider ist zusätzlich die Elektronik Mist. Und die war schon in Italien mit dem Ergebnis einer Verschlimmbesserung.


    Leider hat sich die Diskussion um die MG2 lange Zeit um die Frage gedreht, ob es Problemfälle gibt oder nicht. Wer den Ärger mit seinem Exemplar offen ansprach, wurde beinahe wie ein Nestbeschmutzer behandelt. Ich denke, das Thema ist durch und daß es bei der MG2 viel Licht aber auch viel Schatten gibt, ist jetzt mal endlich ausgesprochen.


    Wie wäre es, wenn man mal die technischen Fragezeichen offen angeht und gemeinsam versucht, dafür Lösungen zu finden. So in Form einer "Selbsthilfegruppe". Bei den AA ist ja auch die erste Voraussetzung, daß man sich selbst eingesteht, ein Problem zu haben. DAS wäre erledigt. Warum nicht die einzelnen Bereiche ansprechen und nach Lösungen suchen, um die störrischen Italienerinnen zu zähmen?

    Früher standen die Menschen einander näher. Was blieb ihnen auch übrig, so ganz ohne Feuerwaffen.

  • Wie wäre es, wenn man mal die technischen Fragezeichen offen angeht und gemeinsam versucht, dafür Lösungen zu finden. So in Form einer "Selbsthilfegruppe". Bei den AA ist ja auch die erste Voraussetzung, daß man sich selbst eingesteht, ein Problem zu haben. DAS wäre erledigt. Warum nicht die einzelnen Bereiche ansprechen und nach Lösungen suchen, um die störrischen Italienerinnen zu zähmen?

    Grundsätzlich eine gute Idee aber das müsste dann im Endeffekt gesammelt bei einem wirklich pfiffigen Büchsenmacher auflaufen, damit der dann die Störungen hier in Deutschland behebt (jedenfalls im Idealfall).

    KK500 Senior inzwischen schon stark angepasst,

    Steyr Challenge E Auflage, Rechteckkorn, 0,5 Adlerauge, Centra "sight 1,8 twin", Eigenkonstruktion Anbau eines Schießglases (monoframe), Centra Duplex mit Eigenbau Lens Hood für Steyr

    Steyr EVO/E, MG2E / MG2E RF

  • ja das war auch mein plan .....bin noch auf findungssuche..... :attentive:


    ich wohne ja fast in der mitte deutschland und bis Suhl https://sszsuhl.de 1 Autostunde.. :dreaming:

    Match Guns MGH1e

    Match Guns MG2eRF

    Match Guns MG4

    Match Guns MG5e


    Steyr LP5

    Steyr LG Challenge

  • könnte ich mir schon helfen. Leider ist zusätzlich die Elektronik Mist.

    Franz,

    Du hast in der ganze Zeit nichts aber auch gar nichts auf die Reihe gebracht außer Sprüche klopfen.

    Wie oft haben wir diskutiert Du sollst anfragen ob Du die Platine tauschen kannst, das wäre 4 Lötstellen gewesen, dann wäre das Thema wenigstens durch gewesen.

    Es ist nix passiert.


    Da ist in fast 3 Jahren nix passiert, Du solltest Dir mal die Frage stellen, ob die sich die Waffe einem Selbstheilungsprozess unterziehen hätte sollen.

    Du hast einmal die Waffe versendet in fast 3 Jahren? Das und was sonst gemacht ?

    Was hätte denn passieren sollen?

    Ich habe Dir gesagt damals nach den erneuten Störungen umgehend zurück !!! Solange bis es weh tut.

    Hätte der Stördienst kommen sollen wie bei den Hausgeräten oder auf was wartest Du ?

    Ich hab Dutzende WhatsApp zum Thema, realisiert hast nichts……


    No.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Franz,

    Du hast in der ganze Zeit nichts aber auch gar nichts auf die Reihe gebracht außer Sprüche klopfen.


    Irgendwann platzt mir bei Dir noch mal so richtig der Kragen, Du ...


    Und glaub mir ruhig, das willst auch Du nicht wirklich erleben, gerade auch bei bei deiner Größe.



    Versucht bitte Sachlich zu bleiben, ich sehe nach dem letzten Post hier von no.limits durchaus die Gefahr, das es ins Persönliche abrutscht.

    Sicher, Ursache und Wirkung wie leider immer. QED!



    Mit trotzdem und wie immer bestem Schützengruß


    Murmelchen

  • Grundsätzlich eine gute Idee aber das müsste dann im Endeffekt gesammelt bei einem wirklich pfiffigen Büchsenmacher auflaufen, damit der dann die Störungen hier in Deutschland behebt (jedenfalls im Idealfall).

    Ich denke da eher als an Hilfe zur Selbsthilfe. Ein pfiffiger Büchsenmacher wird schlau genug sein, einer MG2 im weiten Bogen auszuweichen. Selbst die Werkstätte des Generalimporteurs hatte sich bei meinen Problemen weggeduckt. Und die hätten noch Informationen vom Hersteller haben sollen und langjährige eigene Erfahrung.

    ja das war auch mein plan .....bin noch auf findungssuche..... :attentive:


    ich wohne ja fast in der mitte deutschland und bis Suhl https://sszsuhl.de 1 Autostunde.. :dreaming:

    Du hattest Dir ja selbst geholfen. Wozu also ein Büchsenmacher?


    Dazu kommt, daß man mit der MG2 bei einem Bewerb oder auch im Schützen- Alltag grundsätzlich völlig einsam dasteht und ganz alleine auf sich selbst gestellt ist. Das ist wie bei einem Oldtimer - man hält das Ding entweder gekonnt selbst jeden Tag in Schwung oder man muß so was wie ein Millionär sein. Erfahrungsaustausch zu den Schachpunkten der MG2 und zu deren Abhilfe oder wenigstens dazu, wie man damit umgeht, könnte viel vom Leidensdruck und Frust nehmen.

    Früher standen die Menschen einander näher. Was blieb ihnen auch übrig, so ganz ohne Feuerwaffen.

  • Versucht bitte Sachlich zu bleiben, ich sehe nach dem letzten Post hier von no.limits durchaus die Gefahr, das es ins Persönliche abrutscht.


    Das könnt ihr dann gerne in einer privaten Unterhaltung klären.

    Wunder geschehen noch. dachte immer an eine Zweiklassengesellschaft.

    Nationalkader (GK Feuerwaffen) der Nationalmannschaft Grönland

  • Wunder geschehen noch. dachte immer an eine Zweiklassengesellschaft.

    Erzwo ist mir in der der Hinsicht noch nie wirklich negativ aufgefallen. Ich denke, der sieht das in der Regel schon ganz richtig, sieht sich aber auch immer ein wenig in einer Art Pflicht gegenüber den Forenbetreiber. Du weißt, der, der so gerne in der Wir-Form schreibt. Pluralis Majestatis?



    Mit bestem Schützengruß


    Murmelchen

  • Dazu kommt, daß man mit der MG2 bei einem Bewerb oder auch im Schützen- Alltag grundsätzlich völlig einsam dasteht und ganz alleine auf sich selbst gestellt ist. Das ist wie bei einem Oldtimer - man hält das Ding entweder gekonnt selbst jeden Tag in Schwung oder man muß so was wie ein Millionär sein. Erfahrungsaustausch zu den Schachpunkten der MG2 und zu deren Abhilfe oder wenigstens dazu, wie man damit umgeht, könnte viel vom Leidensdruck und Frust nehmen.

    Wenn bei einer Meisterschaft eine Störung auftritt dann bist du sowieso allein und Zeit um sich darüber auszutauschen gibt es auch nicht. Ich konnte meinem Kollegen mit seiner Tesro und seinen mehrfachen Störungen bei der LM auch nicht helfen obwohl ich es gerne getan hätte und er direkt neben mir stand.


    Ehrlich gesagt drehen wir uns hier seit mehreren Jahren im Kreis und alle Argumente sind bis zum Erbrechen ausgetauscht worden. Es kommt nichts mehr Neues und immer wieder die gleichen Dinge anders zu formulieren ist auch nicht sehr zielführend. Manche Schützen lieben ihre MG2 und andere schimpfen darauf und wollen die zufriedenen davon überzeugen das die MG2 der größte Müll ist, was halt nicht funktioniert.
    Vielleicht sollte man dieses Thema einfach schließen? Keine Ahnung ob das möglich ist aber alles bleibt sichtbar, es können halt nur keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden...

    KK500 Senior inzwischen schon stark angepasst,

    Steyr Challenge E Auflage, Rechteckkorn, 0,5 Adlerauge, Centra "sight 1,8 twin", Eigenkonstruktion Anbau eines Schießglases (monoframe), Centra Duplex mit Eigenbau Lens Hood für Steyr

    Steyr EVO/E, MG2E / MG2E RF

  • Bei der österreichischen Meisterschaft ist bei uns der Importeur von Pardini grundsätzlich vor Ort. Die haben notfalls Teile und es sind ein oder zwei Büchsenmachermeister da, die sich mit der Waffe perfekt auskennen. Allein ist etwas anderes.

    Früher standen die Menschen einander näher. Was blieb ihnen auch übrig, so ganz ohne Feuerwaffen.

  • Pluralis Majestatis

    Musste herzhaft lachen. Ja, habe mit Erzwo auch kein Problem.



    Vielleicht sollte man dieses Thema einfach schließen? Keine Ahnung ob das möglich ist aber alles bleibt sichtbar, es können halt nur keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden...

    Gott sei Dank entscheidest du das nicht.

    Nationalkader (GK Feuerwaffen) der Nationalmannschaft Grönland

  • Gott sei Dank entscheidest du das nicht.

    Muss ich ja auch nicht! Das war nur eine Idee bzw. Vorschlag!Klar, dass das jemandem wie dir, der nur seine geistigen Ergüsse ablassen will nicht gefallen würde aber dann würde das dumme Gelaber endlich mal aufhören!

    Ich habe mich wirklich sehr bemüht sachlich zu bleiben, aber so langsam merke ich, dass es mir zunehmend schwerfällt auf sinnlose Beiträge mit unterschwelligen Angriffen sachliche Antworten zu schreiben. Wie wär es, wenn wir das wie Männer austragen? Mein Vorschlag wäre, dass wir das auf der DM in Hannover ausschießen. Wer verliert, hält künftig die Schnauze!

    KK500 Senior inzwischen schon stark angepasst,

    Steyr Challenge E Auflage, Rechteckkorn, 0,5 Adlerauge, Centra "sight 1,8 twin", Eigenkonstruktion Anbau eines Schießglases (monoframe), Centra Duplex mit Eigenbau Lens Hood für Steyr

    Steyr EVO/E, MG2E / MG2E RF

  • Es kommt nichts mehr Neues und immer wieder die gleichen Dinge anders zu formulieren ist auch nicht sehr zielführend

    Stimmt so nicht - je mehr Rückmeldungen von verschiedenen Personen kommen, desto aussagekräftiger wird der Thread z.B. für einen Neuschützen, der seine erste Spopi sucht und Google darum bemüht, ob die Match Guns was taugt.


    Dieser Thread hier ist bei Google unter "match guns mg2e" z.B. auf der ersten Seite nud das erste Resultat, welches nicht der Hersteller oder ein Waffenladen ist.


    Vielleicht auch mal daran denken, dass nicht jeder als allwissender Meister zur Welt kommt.

  • Wenn bei einer Meisterschaft eine Störung auftritt dann bist du sowieso allein und Zeit um sich darüber auszutauschen gibt es auch nicht.

    Das ist so nicht ganz richtig. Für Kreis- und Landesmeisterschaften stimmt das, bei der DM und internationalen Wettkämpfen sind schon die Vertreter der großen Firmen anwesend - und helfen innerhalb der 15 min, die man ja in der Regel zur Störungsbeseitigung hat.


    no.limits hat mir mal seine MG2e zum Testen geborgt. War ein saugutes Teil, wenn auch optisch gewöhnungsbedürftig.


    Aber da ich in der Regel eine Handvoll Schützen zu betreuen habe und da immer irgendwas "klemmen" kann, fahren wir eben mit dem zweitbesten Produkt aber mit verlässlichem Service und dem Ich-kann- es-selbst-reparieren-Charme eines Trabant - nämlich Pardini. Die ist auch so aufgebaut, dass man, ohne Raketentechnik studiert zu haben, das Teil wieder zum Laufen bringt. (Man muss nur die Bedienungsanleitung wegwerfen).

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Vielleicht sollte man dieses Thema einfach schließen? Keine Ahnung ob das möglich ist aber alles bleibt sichtbar, es können halt nur keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden...

    Ist das jetzt Deine eigene Idee oder "fragst Du für einen Freund"?

    Früher standen die Menschen einander näher. Was blieb ihnen auch übrig, so ganz ohne Feuerwaffen.