Bundesliga-Finale 2018 in Paderborn

  • Mal wieder Halbwissen verbreitet. SpoPi Damen 10,2 OSP Männer 9,7

    Wer Fußball guckt, kennt auch die Regeln, oder? Ich kenne jede ISSF Finalregel, kompliziert ist da gar nichts.

    Du bist ja ein Kluger. Wenn du auch noch Mathe mit ein wenig Überlegen zusammenbringen würdest, hättest du das ">" vor der 10,1 auch als "größer" interpretiert und dann bedeutet das, da ja nur eine Stelle hinter dem Komma gewertet wird, ">10,1" = "ab 10,2".

    Und das "bzw." zwischen 10,1 und 9,6 bedeutet >10,1 für die erste und >9,6 für die zweite genannte Disziplin. Ich hoffe, dass ist jetzt verständlicher.

    Darüber hinaus kann ich dir aus eigener Erfahrung von Rio, wo es ja erfreulicherweise eine ganz gute mediale Übertragung gab, sagen, dass kein einziger meiner Mitzuschauer, die alle durchaus auch Schützen, aber nur auf unterer Ebene, waren, die einzelnen Finalregeln kannten und fragten, warum denn z.B. die SpoPi-Damen anders schießen als die OSP-Herren (damals noch über Halbfinale und Finale bei SpoPi und Ausscheidungswettkampf bei der OSP), und auch, dass bei Liegend ein anderer Modus herrschte als bei KK 3 x 20 (in Bezug auf die Schüsse, bis jemand ausscheidet).

    Im Fußball weißt du, dass, wenn der Ball im Tor liegt, eine Mannschaft ein Tor geschossen hat und einen Vorteil hat. Bei Schießen ist dieses, außer beim Biathlon, nicht so klar ersichtlich.

    Gehst Du jetzt davon aus dass Biathlon Schießsport ist?


    Karl

    Warum sollte Sommerbiathlon sonst beim DSB angesiedelt sein ?

    Es ist halt eine Kombination aus 2 Disziplinen und während die Skiläufer es geschafft haben, sich die medienträchtige Sportart Winterbiathlon in ihren Bereich zu holen, hatten die Leichtathleten am Sommerbiathlon kein Interesse und der DSB hat es übernommen, aber medial ist es halt nicht mit der Winterdisziplin zu vergleichen.

  • schmidtchen (damals noch über Halbfinale und Finale bei SpoPi und Ausscheidungswettkampf bei der OSP) auf welche Spiele bezieht sich der Satz? In Rio wurde kein HF und Finale mehr geschossen.

  • *facepalm*

    Diese Antwort zeigt wieder mal ein Problem unserer Vordenker: Nicht mal in der Lage einfachste Fragen verständlich zu beantworten.



    Warum sollte Sommerbiathlon sonst beim DSB angesiedelt sein ?

    Es ist halt eine Kombination aus 2 Disziplinen und während die Skiläufer es geschafft haben, sich die medienträchtige Sportart Winterbiathlon in ihren Bereich zu holen, hatten die Leichtathleten am Sommerbiathlon kein Interesse und der DSB hat es übernommen, aber medial ist es halt nicht mit der Winterdisziplin zu vergleichen.

    Gibt es da auch irgendwelche nachprüfbare Quellen?

    Oder wurden hier lange vor Meister die alternativen Fakten erfunden?

    Beim Dachverband http://www.biathlonworld.com/ scheint es sich ja um keine Schützen zu handeln.


    man kann die Realität ignorieren.......


    Karl

  • Was ist dann die zweite Wintersportart?


    Startpistole?

    Tja wieder mal, mit etwas Recherche und Eigeninitiative hättest es selber rausfinden können. Aber lieber einen unpassenden Kommentar schreiben.

  • Seid doch mal froh, dass man sich überhaupt an die Live Übertragung eines Schiesssport Events ran traut. Das führt auch dazu, dass sich der interessierte Zuschauer etwas mehr mit der Sportart beschäftigt. Die Regeln kann man sich ja aneignen. Bei Skispringen weiss auch niemand, wie sich die Punktewertung wirklich zusammensetzt, und trotzdem folgt ein breites Publikum.


    Ich finds gut, und mit Sicherheit lernen auch die Macher schnell dazu und verbessern den Kontent nach und nach. Also Daumen hoch!

    Niemad? Wie kommst Du nur auf solche Aussagen? Nur weil Du keine Ahnung wegen der Zusammensetzung hast, solltest das nicht verallgemeinern.

    Mit minimaler Intelligenz hättest Du so eine Aussage nicht getroffen.

  • Tja wieder mal, mit etwas Recherche und Eigeninitiative hättest es selber rausfinden können. Aber lieber einen unpassenden Kommentar schreiben.

    Da hat es der Gutschütze dem Karl wieder mal richtig besorgt.



    Schneeschuhlauf wird aber bei den Arctic Games auch unter Biathlon geführt.


    Aber wichtig dass wir darüber gesprochen haben.

  • Die Luftdisziplinen sind in Österreich auch nur eine reine Wintersportart. Warum sie jetzt nicht bei den Winterspielen stattfinden würde ich dann auch gerne den horch80 fragen. ^^

  • Schießen taugt halt wie viele andere Sportarten auch halt mal nicht zum Publikumsmagneten, das sollte man einfach mal zur Kenntnis nehmen.

    Das würde ich nicht pauschal sagen. Klar, ein Vorkampf mit gemütlich vor sich hin geschossenen 40 Schuss ist für Zuschauer eher ermüdend, aber im Finale schaut das beispielsweise wieder ganz anders aus, denn da sieht man sofort wer vorne liegt, und kann mit den Schützen mitleiden und mitfiebern.

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Das würde ich nicht pauschal sagen. Klar, ein Vorkampf mit gemütlich vor sich hin geschossenen 40 Schuss ist für Zuschauer eher ermüdend, aber im Finale schaut das beispielsweise wieder ganz anders aus, denn da sieht man sofort wer vorne liegt, und kann mit den Schützen mitleiden und mitfiebern.

    Da streiten sich die "Geister" doch gerade drum. Ein Luftdruckfinale mag vlt. noch kurzweilig und interessant sein, ein Finale 3x20 ist dann schon ne andere Hausnummer. Barbara Engleder hatte sich Ihre Goldmedaille nach dem 45. Schuss verdient. Die Schießen vorm eigentlichen Shoot off noch einen 3x15 Wettkampf.[Blocked Image: https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/13988150_791925337616189_6095562821629631228_o.jpg?oh=7000e86df3f5c040b63f1c6736b2d3aa&oe=5B255BEE]

    Ich finds gut, und mit Sicherheit lernen auch die Macher schnell dazu und verbessern den Kontent nach und nach. Also Daumen hoch!

    Es ging jetzt auch nicht um den Kontent der Macher der Übertragung, eher um das Drehbuch für die Sportler.

  • Da streiten sich die "Geister" doch gerade drum. Ein Luftdruckfinale mag vlt. noch kurzweilig und interessant sein, ein Finale 3x20 ist dann schon ne andere Hausnummer. Barbara Engleder hatte sich Ihre Goldmedaille nach dem 45. Schuss verdient. Die Schießen vorm eigentlichen Shoot off noch einen 3x15 Wettkampf.

    Ein Fußballspiel dauert auch 90 Minuten und hat dabei volle Stadien und wenn es Verlängerung und 11-Meter gibt bleiben die Leute auch, Tennis Matches haben schon mal Stunden gedauert ohne dass die Zuschauer eingeschlafen oder weggelaufen sind.


    Auch wenn man bei einigen Sportarten die Wettkampfdauer für die Medien gestrafft hat darf man doch mal fragen ob jeder alles mitmachen muß.


    Karl

  • schmidtchen (damals noch über Halbfinale und Finale bei SpoPi und Ausscheidungswettkampf bei der OSP) auf welche Spiele bezieht sich der Satz? In Rio wurde kein HF und Finale mehr geschossen.

    Du scheinst da nicht ganz auf der Höhe des Informationsstandes zu sein. Abgesehen davon, dass man zumindest das Finale live sehen konnte (hab ich nämlich ;)), ergeben sich die Regeln aus den ISSF-Reglement, seinerzeit das ISSF Rule Book 2013 (gültig bis 2017), Regel 6.17.6 (S. 345) ISSF Rule Book 2013 - deutsch

    Quote

    Das 25m Pistolen Finale der Frauen besteht aus zwei Durchgängen, einem Semifinale und zwei (2) Medaillen-Matches.

    Das Medaillen-Match um Bronze hatte ich sogar noch außen vor gelassen.

    Auch in Rio war das nicht anders - siehe Zeitplan für den 09.08.2016 hier: Zeitplan Olympia 2016 Schießen


    Aber du beweist mir damit, dass es gar nicht so einfach ist, den Überblick zu behalten, selbst für Schützen. ;)

  • Niemad? Wie kommst Du nur auf solche Aussagen? Nur weil Du keine Ahnung wegen der Zusammensetzung hast, solltest das nicht verallgemeinern.

    Mit minimaler Intelligenz hättest Du so eine Aussage nicht getroffen.

    Glaub mir, ich weiss genau, wie die Wertungen funktionieren. Meine minimale Intelligenz hat es immerhin geschafft, die Visualisierungstechnik für das Skispringen zu entwickeln und zu bauen. Die Früchte meiner Arbeit kannst du momentan jeden Tag im Fernsehen bewundern.

  • Du scheinst da nicht ganz auf der Höhe des Informationsstandes zu sein. Abgesehen davon, dass man zumindest das Finale live sehen konnte (hab ich nämlich ;)), ergeben sich die Regeln aus den ISSF-Reglement, seinerzeit das ISSF Rule Book 2013 (gültig bis 2017), Regel 6.17.6 (S. 345) ISSF Rule Book 2013 - deutsch

    Das Medaillen-Match um Bronze hatte ich sogar noch außen vor gelassen.

    Auch in Rio war das nicht anders - siehe Zeitplan für den 09.08.2016 hier: Zeitplan Olympia 2016 Schießen


    Aber du beweist mir damit, dass es gar nicht so einfach ist, den Überblick zu behalten, selbst für Schützen. ;)

    Stimmt, Schande auf mein Haupt. Die Hit or NO HIT Elimination wurde erst 2017 eingeführt.

  • Glaub mir, ich weiss genau, wie die Wertungen funktionieren. Meine minimale Intelligenz hat es immerhin geschafft, die Visualisierungstechnik für das Skispringen zu entwickeln und zu bauen. Die Früchte meiner Arbeit kannst du momentan jeden Tag im Fernsehen bewundern.

    Du arbeitest für die Fa. MediaLas??