• Ist jemand beim Bundesligafinale?

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Kann Leider nicht... würde gern gehen aber muss selber am 7.2. das Finale der Zürcher Meisterschaft LG schiessen.

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Bundesligakämpfe LG heute!! Aufgrund des Volkstrauertages morgen sind nur Wettkämpfe am heutigen Samstag.


    Ich mach mich dann gleich mal auf den Weg nach Waldkraiburg. Da sind der Bund München, Brigachtal, Coburg und Waldkraiburg zu bewundern.


    Trifft man dort auf andere Foris??

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, gar nicht so lange her, da hat dem DSB der Volkstrauertag nicht gestört. Da gab es auch Wettkämpfe am Sonntag.


    Und nein, ich bin nicht da, ist mir etwas zu weit weg. ;)

  • Kannst ja nach Kevelaer fahren, noch ist Zeit. Na ja, es wird eng. Freie Fahrt für Schützen. :thumbup:


    Apropos, warum läuft dass denn jetzt unter Geselligkeit und Tradition? Wegen dem Volkstrauertag?


    Egal, ich gehe morgen auch etwas trainieren. Ist zur Zeit bei mir auch eine traurige Angelegenheit. Aber ich bin der Sache auf der Spur.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Wer gestern nicht in Waldkraiburg war, der hat viel verpasst. Das war Werbung für den Schießsport!! Mehrere hundert Zuschauer, dazu sehr knappe Ergebnisse (fast immer nur 1-2 Ringe Unterschied), Spannung bis zum letzten Schuss.


    Der Bund München - Brigachtal 4:1 (aber der Wettkampf war viel enger als das Ergebnis)
    Waldkraiburg - Coburg 4:1 (auch sehr eng bis zum letzten Schuss, Schießzeit lief bis auf 1:10 Minuten runter, bis die Entscheidung fiel und die Stimmung im Heimwettkampf war dann sowieso am kochen!!)


    Und das emotionale Highlight war Beate Gauß: Sie schoss 33 Zehner am Stück, dann ein 9,9 und hatte nach 39 Schuss bereits 389 Ringe. Dann der letzte Schuss: 6,8!! Die ganze Halle erschrock. Und so gewann Barbara Engleder 396:395 gegen Beate Gauß.


    Jedes Mal kann ich mir aber so einen Wettkampftag nicht ansehen, sonst bekomme ich noch einen Herzinfarkt!! ;-)

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo