Kugellager

Die Spieler bilden zwei konzentrische Kreise, wobei die Spieler des Innenkreises und die des Außenkreises sich gegenüberstehen und sich ansehen. Die jeweiligen Partner begrüßen sich mit Namen, sie machen gemeinsam eine vorher vereinbarte Übung und verabschieden sich dann wieder. Dann rückt der Innenkreis im Uhrzeigersinn um einen Platz weiter und der Ablauf beginnt von neuem. Folgende Übungen sind sinnvoll: Wechselseitig die Gesichtsform beschreiben, gemeinsam ein Lied summen, zuerst fängt der eine an, dann der andere, sich gegenseitig hochheben oder die Mimik oder die Bewegungen des Partners abwechselnd nachahmen. Es wird solange rotiert bis sich jeder gegenüberstand.