Kartusche geht nicht auf

  • Nach jeden Schießen ist die Kartusche so fest das man sie nur mit der Zange aufschrauben kann. Bei mein alten Gewehr(Stajer) war es nicht so aber bei meinen neuen ( Feinwerkbau ca. 2 Jahre jung) ist es so das man einen Zange Braucht.


    Ist das normal wenn es nicht normal ist was kann man machen

  • Hallo,


    ja das Problem kenne ich von FWB. Hab nur deine Überschrift gelesen und mir da schon gedacht: Du hast FWB.


    Es ist fast, als ob die Kartusche sich "festsaugt". Bei uns hilft da nur, nicht ganz so fest reinschrauben. Also nur so, dass es für den Druck reicht, aber eben nicht so fest wie bei Anschütz oder Steyr (so die korrekte Schreibweise)

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Hallo,



    ganz wichtig ist auch, dass Gewinde von der Kartusche saubermachen und mit einfetten, dass macht die kartusche auch leichtgängiger. Es ist nicht normal (und richtig), dass man eine Zange braucht.



    Gruß



    TAFKAS

  • Man kann auch Teflonhaltiges Öl oder Fett aufs Gewinde tun. Aber nur auf das Gewinde und nicht zu viel.

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • Geronimo

    Added the Label Gewehr