GSP Expert Erfahrungen

  • Standard

    Würdest du sie für die 10sec-Serie auch Einsteigern empfehlen?

    3 Rules of success (by A. Schwarzenegger):


    1. have a vision

    2. don´t listen to the naysayers

    3. work your ass off

  • Ich habe sogar schon Leute mit der Expert OSP ("rapid fire") schießen sehen. Und damit meine ich die GSP in .22 lfB, nicht "kurz"!

    Sicher nicht optimal, aber es geht.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Würdest du sie für die 10sec-Serie auch Einsteigern empfehlen?

    Naja, sie tut generell was sie soll, um es mal so zu sagen.

    Gibt's denn eine Auswahl an Waffen in deinem Fall? Ansonsten tut es die Waffe welche verfügbar ist. Das korrekte eintrainieren des Ablaufs mit der möglichst kompletten Zeitausnutzung ist da viel wichtiger als die Waffe.

    Die GSP ist sehr frontlastig, das muss man eben halten und dann auch zügig bei den Folgeschüssen wieder in den Halteraum bringen können.

    Eine GSP gebraucht ist ok. Neu kaufen würde ich nicht empfehlen, da gibt's besseres. Aber das wurde ja zur Genüge hier im Forum durchgekaut.

    Wenn GSP, dann ist eine gute Einstellung des Abzugs das a und o. Knackiger Druckpunkt und kurzer Vorzug.

  • Hy,

    ich hab deine GSP mit Druckpunktabzug, keine Expert. Ist meine Ersatzwaffe, für Spopi Duell und Präzision nicht schlecht, aber Standard die 10 Sekundenserie springt sie schon arg im Vergleich zu meiner Tesro TS22 Pro.

    Vielleicht mit einem guten Gewicht und Training gut machbar, aber eine Pardini oder Tesro, wahrscheinlich auch eine Hämmerli 280 oder Match Guns macht es dir definitiv leichter.


    Gruss

    Dirk

  • Danke für die Beiträge. Die Mg2 steht ganz oben auf der Liste. Aber genau so wie die Tesro sehr schwer gebraucht zu bekommen bzw ist es auch schwer mal eine zur Probe zu schiessen. Die Gsp hat den Vorteil der Verfügbarkeit und des günstigen Preises. Allerdings tendiere ich mit ihr eher zum Feinkorn sofern der Seriengriff verbaut ist. Fakt ist das ich Bock auf Stapi habe. Ich habe halt ein Herz für Nischendisziplinen^^

    3 Rules of success (by A. Schwarzenegger):


    1. have a vision

    2. don´t listen to the naysayers

    3. work your ass off

  • Hallo Alexander,


    ich weiß jetzt nicht ob dieser Thread schon erledigt ist, aber ich schreibe es trotzdem noch.

    Wenn du eine GSP kaufen willst, kaufe auf jeden Fall keine mit einer Waffennummer vor 6700.

    Dies betrifft den Schlagbolzen und den Verschluss, der sich ab 67001 geändert hat. Den alten Schlagbolzen im Original gibt es dafür nicht mehr.

    Weiter würde ich schauen, das bei der GSP schon die letztmögliche hergestellte Abzug-Variante verbaut ist, also der einteilige. Hat durchgängig so eine dunkle Farbe irgendwie grünlich und ist nicht im hintern Teil aus einem anderen Metall.

    Kaufe keine mit einem alten Abzug aus Alu, denn für diese gibt es auch nicht mehr alle Teile und selbst wenn und dieser muss repariert werden ist es nicht so billig.

    Grüße

    Billy

    KK500 für Auflage, LG400

  • Wenn du eine GSP kaufen willst, kaufe auf jeden Fall keine mit einer Waffennummer vor 6700.

    Dies betrifft den Schlagbolzen und den Verschluss, der sich ab 67001 geändert hat. Den alten Schlagbolzen im Original gibt es dafür nicht mehr.

    Das wäre dann Herstellungsjahr vor 1976, nur zur Einordnung.

    Kaufe keine mit einem alten Abzug aus Alu, denn für diese gibt es auch nicht mehr alle Teile und selbst wenn und dieser muss repariert werden ist es nicht so billig.

    Aber auch der kann immer noch gegen einen neuen oder neueren Abzug getauscht werden.

  • Ja alles gut, jeder soll es tun wie er will. Fragt sich nur was dann letzten Endes günstiger ist.

    Deshalb vielleicht gleich eine etwas neuere Variante davon kaufen, wo wenigstens alles einigermaßen passt.

    Will ich einen neuen Abzug nachkaufen kostet der etwas über € 300.-

    Und ja ich weiß es gibt auch gebrauchte, aber je nach Alter und Wertigkeit auch nicht umsonst. Man bekommt viel und kann sich hochkaufen, bzw. das Sportgerät dann aufwerten. Aber meist nicht ohne Kosten und strapazierten Nerven.

    Wie gesagt ist es auch nicht alleine mit den Abzug getan. Davon alleine gibt es 3-4 Versionen.

    Auch auf die anderen Teile sollte man wie ich oben schrieb, einfach ein wenig schauen.

    Was auch noch nicht ganz so unwichtig ist, beim Griffstück zu schauen dass es die Einkerbung hat für den Griffhalter. So kann man einen neuen Griff verwenden der von unten verschraubt wird.

    Bei einem Teil der alten Modellen ist dies auch noch nicht vorhanden.

    Für die ganz alten Griffstücke gibt es auch keine Magazine mehr.

    Ich habe alles nur zur Information geschrieben und es soll auch nur dazu dienen, dass man darüber nachdenkt bevor man nach einem vermeintlichen Schnäppchen greift.

    Ich weiß auch, man viel tauschen und dazu dazu kaufen und was weiß ich noch alles tun kann.


    Grüße Billy

    KK500 für Auflage, LG400

    Edited once, last by Billy ().

  • Was auch noch nicht ganz so unwichtig ist, beim Griffstück zu schauen dass es die Einkerbung hat für den Griffhalter. So kann man einen neuen Griff verwenden der von unten verschraubt wird.

    Auch dafür gab es schon vor über 30 Jahren einen Adapter, den Schütze auch selbst bauen könnte.

  • Entschuldige Johannes,

    aber darum ging es bei meinem Schreiben ja überhaupt nicht, was wer vor 30 Jahren schon selbst gebaut hat oder selbst bauen konnte.

    Ich habe nur gedacht, das hier auch Schützen mitlesen die vielleicht auch eine GSP erwerben wollen. Es ging mir einzig darum zu schreiben, auf was man achten kann, oder sollte, wenn man eine gebrauchte GSP kauft oder den Kauf in Erwägung zieht. Um nicht mehr oder weniger ging es mir.

    Es gibt genug von der alten GSP die noch rumschwirren, sogar noch richtig gut aussehen und einen Käufer suchen.


    Aber eine andere Sache wäre doch super, wenn du ja wie es scheint so gut Bescheid weißt, warum hast du dann nicht hier alle relevante Dinge aufgelistet. Das würde vielleicht dem einen oder anderen interessierten Mitleser hier, der vielleicht auch einen Kauf in Erwägung zieht helfen, worauf er achten kann oder sollte und was nicht relevant ist.

    Wäre ja auch ein klasse Zug von dir. So hätten viele etwas davon. Da der Thread Ersteller eh ein Modell gewählt hat oder vielleicht wählt, das neueren Datums ist, (wenn man das so sagen kann) , ist es da wahrscheinlich nicht so wichtig welche Teile da so verbaut sind. Wobei auch Abzüge getauscht werden können und schnell hat man einen daran, der ursprünglich nicht zu der Version gehörte. Alles schon passiert und nicht aus der Luft gegriffen.


    Die Entscheidung für die Expert mit dem Mehrpreis lohnt nicht, es war ein Sprung innerhalb der Serie, aber im technischen Vergleich zu den Mitbewerber hält sie nimmer Stand.

    Es ist was für Fans, ein Kauf ist aber weder über den Preis noch über die technischen Möglichkeiten gerechtfertigt.

    Dies stimmt leider zu 100%

    Am Hinteren Teil von dem Kracher ist das aber auch nicht anders, selbst bei kurzen Läufen kann man schon ab einer mittleren Hand den Griff nicht mehr so gestalten wie heute bei modernen Waffen.

    Muss man so sagen, Schützen mit einer großen Hand hatten hier leider fast immer verloren. Auch das Schuss-Verhalten hat deshalb hier oft darunter gelitten.


    Grüße

    Billy

    KK500 für Auflage, LG400

  • Aber eine andere Sache wäre doch super, wenn du ja wie es scheint so gut Bescheid weißt, warum hast du dann nicht hier alle relevante Dinge aufgelistet. Das würde vielleicht dem einen oder anderen interessierten Mitleser hier, der vielleicht auch einen Kauf in Erwägung zieht helfen, worauf er achten kann oder sollte und was nicht relevant ist.

    Selbst ist die Frau, wie ich früheren Beiträgen entnehmen konnte bist Du sowieso näher an Walther und den Infos dran.

  • Danke für die Beiträge. Die Mg2 steht ganz oben auf der Liste. Aber genau so wie die Tesro sehr schwer gebraucht zu bekommen bzw ist es auch schwer mal eine zur Probe zu schiessen. Die Gsp hat den Vorteil der Verfügbarkeit und des günstigen Preises. Allerdings tendiere ich mit ihr eher zum Feinkorn sofern der Seriengriff verbaut ist. Fakt ist das ich Bock auf Stapi habe. Ich habe halt ein Herz für Nischendisziplinen^^

    Hy,

    ich könnte dir anbieten sowohl die Tesro als auch die GSP hier in KA Probe zu schiessen.

    GSP mit Druckpunktabzug/Morini Griff und Laufgewicht und/oder Magazingewicht zu schiessen.


    Gruss

    Dirk

  • Aber eine andere Sache wäre doch super, wenn du ja wie es scheint so gut Bescheid weißt, warum hast du dann nicht hier alle relevante Dinge aufgelistet

    Das haben wir schon mehrfach diskutiert, es gab auch schon Ansätze, aber der Aufbau vom Forum lässt das so nicht zu.

    Es geht dabei ja nicht nur um die Schießeisen, man könnte das erweitern auf Ausrüstung jeglicher Art. Auf die ganzen technischen Abläufe etc.

    Alles in Rubriken fassen, ergänzen und erweitern nach Bedarf und Erkenntnissen, ähnlich Wikipedia.

    Allerdings wer soll das machen.....

    Es muss programiert und eingebunden sein hier im Forum, es müßte gepflegt werden, und es wäre wohl immer sehr subjektiv von dem der die Regeln macht und das Programm pflegt.

    Das beste Beispiel, fängt schon bei den Sportpistolen und deren Bewertung an, wie soll ein elektronischer Abzug bewertet werden, wie sollen für einen total beweglichen Griff Punkte verteilt werden.

    Mit Sicherheit nicht so wie in diversen Fachzeitschriften, das alle Modelle 95 oder 96 Punkte haben, weil das Hauptkriterium das Anzeigenvolumen ist.

    Kurz und Gut wir sind hier nicht auf einen Nenner gekommen weil die Problematik sehr vielschichtig ist .


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • ich könnte dir anbieten sowohl die Tesro als auch die GSP hier in KA Probe zu schiessen.

    Hallo Dirk,


    danke für dein Angebot. Obwohl ich heute Nachmittag noch an Karlsruhe vorbeigebügelt bin (war auf der Messe Stuttgart) bin ich eher weniger in deiner Gegend unterwegs. Ich wohne bei Wuppertal und da ist mir Karlsruhe zu weit weg, zumal mir heute die A8, A5 und A3 definitiv den Rest gegeben haben. Autofahren macht keinen Spaß mehr...

    3 Rules of success (by A. Schwarzenegger):


    1. have a vision

    2. don´t listen to the naysayers

    3. work your ass off

  • Das haben wir schon mehrfach diskutiert, es gab auch schon Ansätze, aber der Aufbau vom Forum lässt das so nicht zu.

    Also ich würde da eher sagen, das liegt gar nicht so sehr am Forenaufbau, sondern vor allem daran, dass Diskussionsfäden sich nicht unbedingt dafür eignen. Aber wir haben ja auch noch die Artikel. Dort habe ich zwar nach und nach bereits den einen oder anderen Text veröffentlicht, aber derzeit ist die Funktion noch nicht so wirklich ausgereift, das dürfte sich jedoch mit dem nächsten Update ändern. Aber gemeinsam an einem Artikel zu arbeiten dürfte schwierig werden.

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Danke für die Beiträge. Die Mg2 steht ganz oben auf der Liste. Aber genau so wie die Tesro sehr schwer gebraucht zu bekommen bzw ist es auch schwer mal eine zur Probe zu schiessen.

    Ich kann dir die MG2E mit L Griff zum Probeschießen in Krefeld anbieten.

    Als Vereinswaffe wäre dann noch eine Expert verfügbar und eine Schützenkollegin hat noch eine 35 Jahre alte GSP, die ich auch organisieren könnte.

  • das liegt gar nicht so sehr am Forenaufbau, sondern vor allem daran, dass Diskussionsfäden sich nicht unbedingt dafür eignen.

    so meinte ich das auch.....

    Aber gemeinsam an einem Artikel zu arbeiten dürfte schwierig werden.

    auch das, selbst wenn einer hier die Berechtigung erhält um so etwas auf zu bauen, würde es endlos Diskussionen geben um den Bewertungsschlüssel der einzelnen Kriterien. Wir sehen das doch fast in jeder Disskussion wie unterschiedlich einzelne den selben Umstand wahrnehmen und bewerten.

    Ich stehe auf elektronische Abzüge, es ist für mich mit den Möglichkeiten die dadurch gegeben sind, als das non plus ultra, der nächste kommt und meint Elektronik hat in einer Waffe nix verloren........

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz