Scatt Basic

  • Hallo zusammen,


    bin ein Wiedereinsteiger ins Pistolenschießen (war vor 25 Jahren mal im Verein aktiv) und möchte jetzt mit 50 nochmal ran (da man mit dem Alter ja ruhiger wird;)).


    Fürs Training zuhause habe ich hier gesehen, dass ab Mitte Februar das Scatt in einer abgespeckten Basic-Version verfügbar sein soll. Der Preis schien mir konkurrenzlos günstig und daher hab ich mir das Gerät spontan bestellt.

    Der Funktionsumfang soll gegenüber dem MX-02 reduziert sein, wobei die wichtigsten Funktionen verfügbar sein sollen.

    Plant jemand von Euch hier ebenfalls eine Anschaffung des Basic bzw. hat auch schon bestellt?


    Ich würde testen, sobald das Gerät da ist und auch gerne hier einen kurzen Bericht dazu abgeben, falls das interessant ist.


    Grüße

    Thomas

    Unsere Fehlschläge sind oft erfolgreicher als unsere Erfolge. – Henry Ford

  • Mittlerweile habe ich nach längerem Überlegen die Bestellung des Scatt Basic storniert und mich für das MX-02 entschieden. Außer der Zielweganzeige und der Zielweglänge sollen nämlich laut Händler bei der Basic Version keine weiteren Parameter erfasst werden.

    Dies sind zwar sicherlich wichtige Werte, aber wenn mir dann in 2 Jahren andere Funktionen fehlen, hätte ich wieder von vorne angefangen.


    Das MX-02 ist eingetroffen und ließ sich auch problemlos installieren und einrichten.Nun die Frage an Euch: Wie kalibriert Ihr das Gerät bei der Luftpistole möglichst genau?

    Ich habe die Pistole aufgelegt und dann nach dem Zielbild im Preview-Modus die Ausrichtung der Kamera peu a peu angepasst. Nach dem Kalibrierungsschuss musste ich bei den Probeschüssen bisher jedoch immer noch horizontal und vertikal in der Software nachkorrigieren (also die Treffer verschieben, manchmal über 3 Ringe).

    Auch die Sensorempfindlichkeit kann ich bei der Luftpistole (Trockenabzug) in einem größeren Bereich verstellen - bisher habe ich Werte von 1,5% bis 10% versucht und beide Extreme und auch Werte dazwischen haben funktioniert.

    Welche Werte stellt Ihr hier für eine LuPi fürs Trockentraining ein? In der Anleitung steht fürs LG max. 5%


    Danke schonmal für Eure Erfahrungen.

    Unsere Fehlschläge sind oft erfolgreicher als unsere Erfolge. – Henry Ford

  • Hallo Mathias79,


    welches hast du denn Scatt oder trace?

    Wenn Scatt welches das MX-02 oder das Basic?

  • Habe hier ein Video zur Software für das Scatt Basic gefunden: [media]https://www.youtube.com/watch?v=2kEmyF2Tjqk[/media]


    Auf dem Video ist zu sehen, dass der Längenwert/Geschwindigkeitswert und wohl auch die Abstand des Treffers zum Mittelpunkt des Zielens ermittelt wird. Daneben wird noch der Zielweg visualisiert. Mehr war dem Video erstmal nicht zu entnehmen.


    Als Trainer würde mir das nicht reichen.

  • Hallo, wer hat dieses Gerät und hat Probleme mit der 50 M Pistolenscheibe ? Diese Scheibe funktioniert bei mir nicht. Sehr ärgerlich da ich überwiegend diese Disziplin tränieren möchte.


    Uhg

  • ich denke, dass die kamera des scatt nicht über die 10 m hinausschauen kann.

    evtl mit einer verkleinerten scheibe auf 10m trocken üben.

    mfsg daniel

  • ich denke, dass die kamera des scatt nicht über die 10 m hinausschauen kann.

    evtl mit einer verkleinerten scheibe auf 10m trocken üben.

    mfsg daniel

    Nicht denken, informieren. Scatt Basic kann 50m

  • Scatt Basic kann wohl die 50m Scheibe KK aber nicht die 25/50m Scheibe Pistole (ist ein Programm und eine Scheibe) wobei die 50m nicht funktionieren. Nochmals nur schreiben wenn ein Scatt Basic vorhanden.


    UHG

  • Also nochmals, nachdem ich mich per Mail mit Scatt bzw Mouche, Techro in Verbindung gesetzt habe gibt es bei dieser 25/50 Scheibe Probleme. Meine Frage deshalb wer hat einen Scatt Basic und hat auch das Problem. Es bringt nicht wenn sich hier User melden die zu diesem Thema keine Ahnung haben.


    UHG

  • Nicht denken, informieren. Scatt Basic kann 50m

    Scatt kann laut Handbuch 50m, aber irgendwo steht da auch etwas von der mindestens erforderlichen Beleuchtungsstärke. Diesen Zusatz sollte man ernst nehmen.


    Klaas

  • Das mit der Beleuchtung war schon beim MX02 so und ist beim Basic extremer geworden da die Kamera nicht so hochauflösendend ist. Das sollte man als Nutzer solch einer Anlage schon wissen.

    Ist denn hier keiner im Forums der ein Scatt Basic hat und das mal mit dieser Scheibe getestet hat ? MX02 habe ich selbst und da funktioniert diese Scheibe 50m freie Pistole.


    UHG

  • So, endlich legen die Scatt Leute die Karten auf den Tisch d. h. die 50 Meter Pistolenscheibe funktioniert nicht. Es wird an einem Neuen Update gearbeitet um das Problem zu lösen. (Scatt Basic)


    UHG

  • wenns denn ein software problem ist. Die Hardware (siehe den Diesel-Fall) lässt sich nicht per update updaten :-)

    mfsg daniel

  • Da ja die 50 Meter Scheibe KK funktioniert sind sich die Scatt Leute sicher mit einem Update das Problem zu lösen

    UHG

  • Verstehe nicht warum diese Firma nicht den Preis inklusive Tax nennt . Dann sind die 21% Nachlass wieder weg.


    UHG