Stammschießen 2019

  • So hier mein Ergebnis LG Auflage für den April 2019
    Volle Ringzahl: 100 / 100 / 100 = 300
    1-zehntel Wertung: 106,7 / 106.5/ 106,4 = 319.6

  • (Nachmeldung)

    April 2019

    Luftpistole stehend frei

    89 + 83 + 87 + 91 = 350



    1. Serie

    Schuss 1-5: Waffe verkantet und Treffer schön schräg von unten links bis oben rechts.


    2. Serie

    Ich dachte immer mehr daran dass ich mich beeilen muss, da ich nur knapp 1/2h Zeit habe um 40 Schuss zu absolvieren - und die Treffer wurden zusehends schlechter... (ungleichmäßiges und unruhiges Visierbild und Abzug durchgerissen)


    3. Serie

    Nachdem ich zur Beruhigung meinen Stand gelöst, die hektischen Gedanken vertrieben und meinen Stand neu aufgebaut hatte, wurde es gefühlt wieder besser. Ich bin aber immer mal wieder mit dem Fokus von der Visierung auf die Scheibe gesprungen und das war nicht so gut...


    4. Serie

    Ich hab mich einfach voll auf die Atmung, Schussaufbau, die Position des Fingers am Abzug und das gleichmäßige Abziehen (danke Matze1965 ) und das Visierbild konzentriert, dann wurde mir noch klar, dass ich gar nicht in Hektik verfallen muss und mich doch einfach mal auf mich selbst verlassen sollte, und et voilà hab ich doch noch so getroffen wie gewünscht.

  • Wertung für Mai 2019

    KK-50m Auflage, Scheiben-Nr. 4839-4844


    1/10tel Wertung: 105,0 / 104,0 / 104,7 = 313,7

    volle Ringzahl = 100 / 99 / 100 = 299


    Das Maximum wollte noch nicht fallen. Haarscharf vorbei ist auch daneben.

    Im Anschlag sitzend Aufgelegt ist es fast wie im Liegend-Anschlag. Nach meinem Empfinden nicht ganz so ruhig.

    Die Bewegung in der 10 ist ein wenig größer. Da spürt man die Bewegung im Oberkörper und des Arms der Abzugshand.

    Es geht halt nur über Disziplin und Aufmerksamkeit. Äußerer- und innerer Anschlag, auf das Kontrollweis achten (für mich ist die Wahl der Ringkorn-Größe mit entscheidend). Sehr gutes Material von Gewehr und Munition so wie die Sehstärke des Auges sind zu beachten. Dazu die Qualität der Trainingseinheiten. Ein Wettkampfprogramm 30 Schuss plus Prob, am Trainingstag sind nicht ausreichend. Dann habe ich nur geschossen und nicht Trainiert. Von nichts kommt nichts.


    Wünsche ein schönes Wochenende

    Claus-Dieter

  • Heute meine zweite LP40-Serie mit 320 Ringen (bin Anfänger, die erste brachte 314 vor ner Woche) und neuem Griff. Hätten auch so 330 werden können, aber leider waren ein paar Verreißer außerhalb des Spiegels dabei und ein ganz besch....eidener 1er (klarer Fall für einen Abbruch, aber nein der Herr muss ja das Blei rausjagen ;(). Naja, bleibt Motivation für die kommenden Trainings. :S

    Lieber Mätsch-LG schießen als im Matsch LG schießen :S

  • Hallo Zusammen,


    ich steige neu ein. Disziplin LG freihändig Schützenklasse


    Ergebnis März: 95 89 93 91 = 368


    Ergebnis April: 90 90 97 91 = 368


    Danke für Organisieren und Auswerten.


    Viele Grüße

    Thorsten

    Never give up. With zero you still can reach 390.8)

  • Hallo,


    jetzt hätte ich beinahe vergessen, den Abschluss meiner "Dreistellungskampf-Intensiv-Wettkampf-Woche" zu melden. Am letzten Freitag hatten wir unseren Rundenwettkampf für den Mai. Und dieses Ergebnis melde ich auch für den Mai:

    • kniend: 91 + 85 (drei 7er;() = 176
    • liegend: 98 + 95 (dabei 50,1/46 mit zwei 9,8 und zwei 9,9 und 50,1/49 mit einer 9,2)= 193
    • stehend: 91 + 90 = 181
    • gesamt: 550

    Gruß

    Konrad

    Über 30 Jahre aktives Schiessen und immer noch was zum dazulernen!

  • Ergebnis Mai LG freihändig


    93 (mit nem 7er)

    97

    92 (mit zwei 8er)

    88 (mit 3 7er, Ausgeschossen mit nem 10er)


    Ab dem 15 Schuß konnte ich nicht mehr Abdrücken, war eine Qual.

    Never give up. With zero you still can reach 390.8)

  • Heute wieder 40er LuPi-Serie geschossen, 335 erreicht, es geht aufwärts.

    Lieber Mätsch-LG schießen als im Matsch LG schießen :S