Seilzuganlage stoppt auf halbem Weg

  • Hallo zusammen,


    wir haben folgendes Problem.

    Unsere 10m LG-Seilzuganlagen (Fab. Spieth, ca. 20-25 Jahre alt) stoppen bei während der Fahrt einmal oder mehrfach beim Scheibentransport. Bisher haben wir keinen Grund dafür gefunden. Kann es sein das aufgrund des Alters, einige Teile Ausfallerscheinungen haben? Hab schon nachgesehen, die Anlage wird so immer noch von Spieth angeboten. Werde auch mal versuchen die Fa. Spieth zu kontaktieren aber vielleicht hat hier auch jemand einen Lösungsvorschlag.


    Gut Schuss

    Andreas

    LP: TESRO PA10-2 LG: TESRO RS 100 PRO

    Vereine: St. Marien Hilfarth, St. Seb. Ratheim, St. Seb. Beeck, SSV Tüschenbroich, Sp.St.Seb. Pier 2000

  • Schieb mal die Scheiben von Hand und check, ob am Haltepunkt ein erhöhter Widerstand zu spüren ist. Die Stopps gehen normalerweise über die Stromaufnahme des Motors, und wenn der Schlitten irgendwo hängt, denkt die Elektronik, er wäre am Anschlag.

  • Nach einem Telefonat mit der Fa. Spieht, sollen wohl die Kondensatoren Schuld sein.

    Aber danke für eure Hilfe und Hinweise.

    LP: TESRO PA10-2 LG: TESRO RS 100 PRO

    Vereine: St. Marien Hilfarth, St. Seb. Ratheim, St. Seb. Beeck, SSV Tüschenbroich, Sp.St.Seb. Pier 2000

  • Wird gemacht.

    LP: TESRO PA10-2 LG: TESRO RS 100 PRO

    Vereine: St. Marien Hilfarth, St. Seb. Ratheim, St. Seb. Beeck, SSV Tüschenbroich, Sp.St.Seb. Pier 2000

  • ...am besten, wenn Platz genug ist, gegen Folien- oder Multischicht-Keramikkondensatoren, oder wenn nicht, dann gegen Kondensatoren mit AEC-Q200 Zulassung (Automotive Bereich). Die kosten einen Euro mehr, aber damit habt ihr lange Zeit Ruhe...

    "Wer kein Schwert hat, der verkaufe seinen Mantel und kaufe ein Schwert!"

    Jesus Christus; Lukas 22, 36