DISAG VIZ V3 (silbernes Kästchen)

  • Servus zusammen,


    wir haben im Schiessstand von Disag dieses VIZ V3 dazu bekommen.


    Das Kästchen hängt im Netzwerk, hat eine feste IP und ist per VGA (mit Adapter) an einen Fernseher im Gastzimmer angeschlossen.


    Unter Visualisierung 2 in den Optionen hab ich auch die IP des VIZ eingetragen, wenn ich diese aber nun starte passiert nichts.


    Hat jemand schon mal das gleiche Problem gehabt?




    Das untere Kästchen auf dem Bild ist es. Ich kann auch kein Update einspielen, da einfach keine passende Datei vorliegt... Gibts bei DISAG auch nicht zum Download.

  • grüß dich,

    dieses VIZ ist ein extern laufendes VIZ und hat mit ""Extras--> Optionen --> Visualisierung 2 "" nichts zu tun.


    Ich habe keine persönliche erfahrung damit, würde aber sagen, dass es sich nach dem einstecken / einschalten nach etwas wartezeit als VIZ am OSS anmeldet, und dann sofort die angekreuzten stände aus der Stand-Hauptsteuerung anzeigt


    einstellungen dazu kannst du im ""Extras--> Optionen --> Visualisierung 1 "" setzten.


    mfsg daniel

    ps: wenn der monitor/ fernseher per vga angeschlossen ist, müsste sich dort eine visualisierung mit "leeren" ständen zeigen.

    pps: updaten geht, aber anders als gedacht, denke ich...

  • Ja es hat sich vor ein paar Minuten am OSS angemeldet.



    Zeigt aber nach wie vor nichts an. Es ist auch etwas verwirrend, dass das VIZ 2 VGA Anschlüsse hat. Einmal Stecker, einmal Buchse.


    Jetzt ist die Frage, was der bildgebende Port ist. Es gibt leider seitens DISAG keine Dokumentation darüber, oder ich habe sie noch nicht gefunden.

  • ich denke,die Buchse, (das weiblein mit den löchern :-)

    im sinne von "monitor-anschlusskabel"


    bzgl update beschreibt es disag in der online doku: die ganze .zip datei vom downloadbereich nehmen ,und dort als auwahl angeben.


    der bildschirm / fernseher dürfte aber keinesfalls schwarz bleiben, ist der fernseher auf den richtigen eingang geschaltet?

  • Ja das dachte ich auch. (Wofür auch immer das andere dann ist)


    So ist es aktuell auch angeschlossen. Es ist angemeldet, zeigt aber nichts.


    Gerade ist mir aufgefallen, dass das andere ein RS232 ist, falls man die TouchScores nicht hat.


    Also wäre es korrekt angeschlossen, zeigt aber nichts..

  • schon mal anstatt des VIZ einen laptop angeschlossen, um zu prüfen, ob der Monitor / Fernseher allgemein über diesen eingang funktioniert? habt ihr evtl testweise einen echten VGA-Monitor?

    denn disag kocht nur mit wasser: evlt kann das kleine VIZ die vom TV geforderte Auflösung nicht oder erst nach einstellungsarbeiten?

  • Ja, wir suchen jetzt mal ein Gerät mit so einem Anschluss.


    Wenns wirklich daran scheitert müssen wir uns irgendwas anderes überlegen um das hier rauf zu bekommen..


    Vielleicht läuft das auf einem Raspberry PI oder so.

  • vor allem - raspberry pi!

    wir habens so gelöst.

    und das VIZ ist nichts anderes. wohl eher ne ältere form, damn small linux oder so

    findest hier im forum eine gute anleitung.

    DISAG ViZ auf Raspberry pi

    mfsg daniel


    ps: versucht zu erst mal, ob der TV überhaupt was vom vga eingang annimmt. dann sieht man klarer. Und wenn die restliche anlage schon läuft, kann man auch mal ne halbe h pause machen :-)

    pps: oder vertiks auf egun, disag zeug hat es bisher noch nicht in die digitalen märkte geschafft, das wäre der renner :-)

  • Muss ich mir im Zweifel mal suchen..


    Dann geht das silberne Teil zurück nach Hause in den Landkreis Bamberg :D