• also ich bekomme wenn ich lange KK schieß ( Liegend und Kniend ) des öfteren Puls auf den Riemen Was macht ihr gegen das

  • Also ich würde das gleiche wie Flipp machen. Aber ich hatte knieend noch nie Puls auf Riemen an sich. Liegend kommt er auch nur eher selten. Könnte auch am Anschlag liegen.
    MFG
    andi

    Mannschaftseuropameister LG 2011 Brescia
    3. Platz Europameisterschaft LG 2011 Brescia (692,6)
    5. Europäische Polizeieuropameisterschaft LG 2011 Vingsted


    Nationalkader Mitglied

  • Hy!


    Versuch den Zug des Riemens von der Außenseite des Oberarms zu bekommen. An der Innenseite verlaufen die ganzen Aterien, und wenn hier der Riemen auf Zug darüberliegt überträgt sich der Puls auf den Riemen und somit auf die Waffe.


    lg

  • Hy!


    Versuch den Zug des Riemens von der Außenseite des Oberarms zu bekommen. An der Innenseite verlaufen die ganzen Aterien, und wenn hier der Riemen auf Zug darüberliegt überträgt sich der Puls auf den Riemen und somit auf die Waffe.


    lg

    zug des riemens auf der ausenseite???
    da wirst du ebenfalls propleme bekommen...
    der zug solte gleichmäsig auf den beieden seiten verteilt sein
    was ist das wichtigste beim schießen?? alle mögliche spannungen vermeiden oder :) :) :) :)
    könnte möglich sein das dir die schüsse bei ausenzug auf riemen links wegfliegen meine meinung

  • Man kann auf jeden Fall die Höhe des Riemens am Oberarm verändern. Unbedingt darauf achten, das er nicht auf dem Muskel liegt.

  • Streber...


    Wahrscheinlich meint er nur, dass der Riemen entweder ober- oder unterhalb des Triceps angebracht werden sollte...!!!


    Und wie der Kofferträger seiner Tochter schon gesagt hat, der Zug sollte "gerade" aus dem Oberarm gehen... Also sowohl Innen- als auch Außenseite sind unvorteilhaft...

    "Die Logik der Praxis ist (...) logisch bis zu jenem Punkt, an dem Logischsein nicht mehr praktisch wäre." Pierre Bourdieu (1930-2003)


    Klick mich!!