Neue Schießzeiten LG, KK ab 15.01.2015???

  • Hallo!


    wir hatten am Wochenende Kreismeisterschaften LG Herren im KSV Peine (NSSV) auf Zuganlagen. Bei der
    Begrüßung wies man die Schützen auf die Wettkampfzeit von 50 (!) min. ?( , zzgl. 15 min. Vorbereitungszeit und
    Probeschießen, hin. In der aktuellen, gedruckten, Sportordnung, Grundwerk Stand 01.01.2014 (Printausgabe Stand 01.01.2015)
    unter Teil 1, Regeln für Gewehr, Seite 18, steht aber eine Schießzeit von 60 min. für Zuganlagen.


    Es gab daraufhin ein hitziges Wortgefecht zwischen Schützen und Aufsicht/Kreissportleiter. Beim Recherchieren bin ich auf der
    dsb.de Seite unter Statuten auf diesen Punkt gestoßen:


    http://www.dsb.de/media/PDF/St…e_Sportordnung_Teil_1.pdf


    Dort steht jetzt eine Schießzeit von nur 50 min. bei Zuganlagen? Ist das richtig, sind die Zeiten LG, wie auch KK 100 Meter und Zimmerstutzen, verkürzt worden?


    Warum wird eine aktuelle Sportordnung vom 01.01.2015 bereits nach nur 15 Tagen wieder geändert? Oder habe ich hier etwas falsch verstanden?


    Weiß jemand, was aktuell ist?

    Konzentriert arbeiten Du musst, sonst verlieren Du wirst
    Trainer C - Gewehr Leistungssport
    www.svtelgte.de

  • Hallo,


    bei uns im RSB schiessen wir den Wettkampf 1.10 Luftgewehr:
    -15 Minuten Vorbereitungszeit
    -50 Minuten Wettkampfzeit bei Elektronik und 60 Minuten bei Zuganlagen


    Als Anhang ein Teil der RSB-LVM-Ausschreibung 2015.


    mfg
    Manfred

  • Die Verkürzung der Zeiten ist so richtig. Aber wie der aufmerksame Leser festgestellt haben mag, gelten diese nur für die Gewehr-, nicht aber für die Pistolendisziplinen. Das wurde, soweit ich mich erinnern kann, hier schon mal diskutiert. Auf die Nachfrage, warum nur Gewehr, wurde ein englischsprachiger Kommentar (ISSF) zitiert: ... because the rifle experts did not request longer time ... (nicht im Wortlaut, aber so ähnlich war es formuliert). Hierüber kann man natürlich trefflich streiten, warum und warum nicht ... :cursing:

    Über 30 Jahre aktives Schiessen und immer noch was zum dazulernen!

  • Wir schießen am kommenden Sonntag LG-Kreismeisterschaft (Junioren) und bin mal gespannt, was uns da an Zeit gegeben wird.


    Finde es blödsinnig, immer weniger Zeit zum schießen (bzw. für den Wettkampf) zu geben...mir fällt zumindest kein Argument ein,
    dass für eine Verkürzung der Zeit sprechen würde.


    Naja, abwarten und Tee trinken :)

    "Das Leben ist schön und wenn es grad' mal nicht schön ist, dann mach ich's mir schön. Und wenn es dann immer noch nicht schön ist, dann red' ich's mir schön."
    -Jan Ulrich Max Vetter (aka Farin Urlaub)

  • 1. Es geht hier nicht um Pistole! LG = Luftgewehr
    2. Das, was da beim DSB steht, hat im Dateinamen das Datum 15.01.2015, kann also nicht von 2013 sein. Es steht auch kein offizielles Änderungsdatum dabei!
    3. Habe zwischenzeitlich mit dem NSSV (Landestrainer) telefoniert. So wie es aussieht, sind die geänderten Schießzeiten nicht richtig, so wie die ganze Sportodrnung ziemlich fehlerhaft ist/war.
    4. Unseren Landessportleiter habe ich angeschrieben und warte auf eine Info. Mal schaun, was er mir schreibt

    Konzentriert arbeiten Du musst, sonst verlieren Du wirst
    Trainer C - Gewehr Leistungssport
    www.svtelgte.de

  • Ich denke mal zu den Schießzeiten ist alles gesagt, der KSP des KSV Peine liegt daneben mit den 50 Minuten.


    Was mir allerdings beim Stöbern auf der Internetseite noch aufgefallen ist, ist dieses http://www.ksv-peine.de/Schiessjahr_2014-Dateien/Ausschreibungen_2014/Bilder sitzend Auflage.pdf Bild zum Auflageschießen!
    1. Seit wann darf man fürs Auflageschießen einen Stuhl benutzen? Die SpO schreibt einen Hocker vor.
    2. Den Ellbogen aufstützen soll erlaubt sein? Wo bitteschön kommt das denn her? In der SpO steht ausdrücklich "Die Zuhilfenahme sonstiger Stützen bzw. das Anlehnen von Körper oder Körperteilen ist nicht gestattet".


    Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

  • @mazib


    in dem Link
    http://www.dsb.de/media/PDF/St…e_Sportordnung_Teil_1.pdf


    kann ich kein 2015 im Dateinamen erkennen. Und wenn Du Dir die Info zur Datei anschaust, kannst Du erkennen, dass sie
    am 29.08.2013 um 14:32 erstellt wurde.


    Seit dem wurde diese Regelung zurückgenommen. Es gelten nun auch bei LG 60 Min auf Papier!


    Wer hat eigentlich was von Pistole gesagt? Aber endlich kenn ich nun die Bedeutung von LG, hab mich immer schon gefragt, was alle damit meinen.


    Helau P.

    Edited once, last by Ploimer ().

  • Danke für die vielen Kommentare. Das der KSV Peine manchmal nach seinen eigenen Regel schießt, ist bekannt. Erst letztes Jahr sollte 3 x 20 Liegend, Stehend Kniend geschossen werden, obwohl die Reihenfolge geändert wurde. Und mit den Zeiten für Standbelegung und Vorbereitungszeit/Probeschießen ist das auch immer so eine Sache. Eingentlich ganz einfach, aber doch soooooo schwer. Finalschießen gibt´s auch nicht mehr, seitdem die Regeln sich geändert haben mit 10tel und Ausscheigung - schade eigentlich. Hat immer Spaß gemacht.


    Da habe ich wohl fälschlicherweise auf meinen Link oben geschaut, bzw. habe das Datum angegeben, welche uns gestern gesagt wurde. Die Änderung sollte vom 15.01.2015 sein. Wo unsere Aufsicht das her hatte, weiß der Geier. Na ja, mit solch wirren Dokumenten kann alles durcheinander gebracht werden. Warum diese alten Dinger nicht aus dem Netz genommen werden, ist uns auch rätselhaft. Aber unser Landessportleiter/Landestrainer wollte sich der Sache annehmen.


    Dann ist meine Sportordnung ja doch noch gültig :thumbsup:


    Vielen Dank an die fleißigen Helfer ..... und bis zum nächsten Thema!

    Konzentriert arbeiten Du musst, sonst verlieren Du wirst
    Trainer C - Gewehr Leistungssport
    www.svtelgte.de


  • Was mir allerdings beim Stöbern auf der Internetseite noch aufgefallen ist, ist dieses http://www.ksv-peine.de/Schiessjahr_2014-Dateien/Ausschreibungen_2014/Bilder sitzend Auflage.pdf Bild zum Auflageschießen!
    1. Seit wann darf man fürs Auflageschießen einen Stuhl benutzen? Die SpO schreibt einen Hocker vor.
    2. Den Ellbogen aufstützen soll erlaubt sein? Wo bitteschön kommt das denn her? In der SpO steht ausdrücklich "Die Zuhilfenahme sonstiger Stützen bzw. das Anlehnen von Körper oder Körperteilen ist nicht gestattet".


    Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?


    Keine Ahnung wo diese Disziplin sonst geschossen wird, im NSSV schießt man diese LG, KK50 und KK100. LG heißt sie z.B. 1.19 / sitzend Auflage. Da findest Du auch beim KSV Peine ne extra Ausschreibung für. Der eine Kreisverband führt die Meisterschaften durch, der andere verschweigt die Disziplin. Es werden sogar Landesverbandsmeisterschaften in diesen Disziplinen durchgeführt. Die Wertung erfolgt auf 10tel Ring.


  • Keine Ahnung wo diese Disziplin sonst geschossen wird, im NSSV schießt man diese LG, KK50 und KK100. LG heißt sie z.B. 1.19 / sitzend Auflage. Da findest Du auch beim KSV Peine ne extra Ausschreibung für. Der eine Kreisverband führt die Meisterschaften durch, der andere verschweigt die Disziplin. Es werden sogar Landesverbandsmeisterschaften in diesen Disziplinen durchgeführt. Die Wertung erfolgt auf 10tel Ring.


    Ich seh' schon, das ist nicht das Auflageschießen nach der SpO, sondern eine selbstgestrickte Disziplin.

  • Ich dachte das Thema mit den Schießzeiten bei LG ist durch. Es wurde auch hier im Forum schon mehrfach diskutiert. Unter anderem auch mit meinem Beitrag unter "Sportordnung 2014 - Schießzeiten Luftgewehr". Dort hatte ich damals folgendes angeführt:


    Quote

    Nach der neuen Sportordnung ist ja allgemein eine Zeit von 15 Minuten für die Vorbereitung und das Probeschießen vorgesehen. Nicht ganz verständlich ist für mich, welche Schießzeit jetzt für Luftgewehr mit Zuganlagen bzw. Papierscheibe/-streifen Gültigkeit hat. Bei Luftpistole wird zwischen elektronischen Anlagen und Zuganlagen unterschieden (40 Schuss ohne Probe 50 Minuten bzw. 60 Minuten). Bei Luftgewehr wird pauschal 50 Minuten angegeben. Ich kann aber keinen Grund erkennen, die Schießzeiten bei Luftgewehr (Zuganlagen) zu kürzen und bei Luftpistole aber nicht.


    Es gab nach der neuen Sportordnung damals tatsächlich die unsinnige Regelung zu den Schießzeiten, dass für LP auf Zugscheiben 60 Minuten Schießzeit und für LG nur 50 Minuten vorgesehen waren. Dieses ist aber inzwischen geändert worden, so dass für LP und LG 60 Minuten und zusätzlich 15 Minuten für Vorbereitungszeit und Probe gelten.

  • Hiermit wird aber chronologisch einiges durcheinandergebracht. Bis zur letzten Aktualisierung der SpO war dieses Dokument schon die Grundlage, nun ist es die SpO, dort ist ja diese Korrektur mit eingeflosse,warum soll man die deshalb noch erwähnen?

  • Hallö!


    Ist aufgeklär! Der NSSV hat bestätigt, das unser KSV die alte, geplante Änderung von 2013/2014 ausgedruckt hatte. Die steht immer noch auf der DSB-Seite. Warum veralterte Änderungen nicht gelöscht werden, ist mir ein Rätsel! Daduch entstand doch erst die große Verwirrung bei uns. Hoffe nur, dass uns unser KSV auch nach der neuen SPO schießen lässt.

    Konzentriert arbeiten Du musst, sonst verlieren Du wirst
    Trainer C - Gewehr Leistungssport
    www.svtelgte.de

  • @mazib
    Das von Dir verlinkte Dokument, und die anderen mit dem Titel "Die neue Sportordnung", versuchen halt auch die Regelungen, die mit der SpO 2014 neu eingeführt wurden zu verstehen und auszulegen. Von daher sind die durchaus noch interessant. Andere, wie die Korrekturen zur SpO oder das hier schon aufgeführte Schreiben zu Änderung der Wettkampfzeiten, sollte man sicher löschen, da sie durch die neue SpO 2015 hinfällig sind.


    Allerdings sollte man von einen Kreissportleiter schon verlangen können, dass er Änderungen der SpO verfolgt und nicht seine Schützen aufs Glatteis führt, indem er sich irgendwelche alten Dateien von der DSB-Homepage zieht. Da hat er ja wohl mehr als geschlafen ...

  • @mazib
    Das von Dir verlinkte Dokument, und die anderen mit dem Titel "Die neue Sportordnung", versuchen halt auch die Regelungen, die mit der SpO 2014 neu eingeführt wurden zu verstehen und auszulegen. Von daher sind die durchaus noch interessant. Andere, wie die Korrekturen zur SpO oder das hier schon aufgeführte Schreiben zu Änderung der Wettkampfzeiten, sollte man sicher löschen, da sie durch die neue SpO 2015 hinfällig sind.


    Allerdings sollte man von einen Kreissportleiter schon verlangen können, dass er Änderungen der SpO verfolgt und nicht seine Schützen aufs Glatteis führt, indem er sich irgendwelche alten Dateien von der DSB-Homepage zieht. Da hat er ja wohl mehr als geschlafen ...


    Na, da verlangste aber gehöriges Mitdenken von DSB und das wäre mal was ganz Neues an dieser Stelle. :D Das selbst beim DSB nicht alle Leute ihre Dokumente kenne bzw. sie befolgen, war auf der DM auch mal wieder zu erkennen. Insofern sollte man da nicht zu viel erwarten.


    Aber @GroMar hat natürlich Recht: Ein Kreissportleiter sollte natürlich schon wissen, was die aktuell gültigen Regularien sind. Leider ist auch in diesen Stellen nicht immer Qualität anzutreffen (wie bei den Schützen selbst manchmal auch nicht). Menschen halt !

  • Geronimo

    Added the Label Gewehr