Neue Ausrüstung

  • Hab vor mir in nächster Zeit eine neue Jacke und Hose anzuschaffen. Wer hat vor kurzem eine gekauft, bzw. was könnt ihr empfehlen? Soll natürlich auch leistbar sein!!
    Auch eine neue Unterbekleidung sollte dann angeschafft werden - was empfehlt ihr da?

  • Hallo Spindi,
    im Grunde genommen sind alle recht gut, Du solltest Sie Dir auf jeden Fall auf Maß fertigen lassen. Wichtig ist auch, dass die Ausrüstung den ISSF-Regeln entsprechen, sonst hast Du bei Meisterschaften Probleme.
    Preisgünstig sind die Modelle von Herzlich Willkommen - CSP - Chiemsee Shooting Products, die fertigen auch auf Maß und wäre nicht so weit weg. Des weiteren werden alle Jacken und Hosen nach ISSF gefertigt.
    Ich schiesse seit ca. 5 Jahren eine Ausrüstung von CSP und bin sehr zufrieden damit.
    Es gibt auch noch AHG, Kustermann, Thune, Marksmen House und Sauer, die mir auf die schnelle einfallen.

  • Also ich war Dienstag bei MEC aufgrund einer Überraschung. Hatte deshalb keine Ausrüstung mit und habe dort Kurt Thune sachen ausprobiert. Einfach Top wenn man nagelneue Jacken beispielsweise von Gehmann anzieht sind die hart und sperrisch bei Thune Jacken direkt bequemes tragen möglich! Aber Qualität hat ja bekanntlich auch seinen Preis.! :thumbsup:

  • Also Maßanfertigungen sind in der Regel ziemlich kostspielig, weil man normal nur sowieso teurere Jacken maßanfertigen kann. Ich hab mir jetzt ne neue JAcke und Hose gekauft (von ahg und Gehmann), die sitzen so gut wie maßgeschneidert, man hat einen richtig super Halt und der Kostenpunkt liegt insgesamt bei ca. 275€. Dafür kriegst du mit sehr viel Glück vl ne maßangefertigte Hose.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • die Frage ist auch, in welcher Leistungsklasse Du schiesst.
    im Nachwuchs- und Anfängerbereich ist es nicht notwendig auf teure und/oder massgefertigte Jacken und Hosen zurückzugreifen.
    Stangenware bei CSP Hose bzw. Jacke Einsteigermodell kosten je 110,-- Euro.
    Betreffend Unterbekleidung kannst Du Dir angebotene teure Underwear kaufen oder Du gehst in ein Sportgeschäft und besorgst Dir dort Schi-, Lauf- oder Schilanglaufunterbekleidung, die sind in der Regel bedeutend billiger und erfüllen den selben Zweck.

  • Also das ist doch echt super , wenn du für 275 Jacke und Hose bekommen hast die super sitzen. Ich brauche alles neu. Da bin ich auf ein Preis von ca. 700 Euro gekommen mit Handschuh, Hose, Schuhe, Jacke(Thune) und es sind nicht die besten Sachen von denen....mal schauen....

    Meine Ausrüstung ist auch neu ;) Mein Waffenhändler hat sich auch richtig gefreut, dass das so gut gepasst hat.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Hallo,
    ich hab mich vor Kurzem für Jacke + Hose der Firma Männel aus dem Evotex Material abmessen lassen.
    Beides zusammen wird mich ca 1400 € Kosten.
    Übrigens sind Maßanfertigungen nicht immer unbedingt notwendig.
    Schießhosen von der Stange passen oft genauso gut wie die maßgefertigten.
    Bei Jacken allerdings würde ich sie mir immer maßanfertigen lassen, da sich Oberkörper im Allgemeinen doch recht stark unterscheiden.
    Unterbekleidung trage ich die von Kustermann.

    Kevin Knott (1993)
    Freischütz Zeitlarn I
    Bayernkader, Oberpfalzkader
    Bestleistungen: LG: 397, KK: 1153, EM: 589

  • Bin soeben auf dieses tolle Forum gestoßen, muss sagen, hut ab, hier sin doch einige recht intressante Threads und Hilfestellungen... nun zu meiner Frage :


    Ich schieße jetzt seit einem guten halben Jahr LG (bin 16 jahre alt, und ärgere mich, nich früher angefangen zu haben ;) ) und schieße jetzt was um die 355 / 360 (Aufwärtstrend aber glücklicherweiße vorhanden, s mangelt meiner Meinung bei mir einfach noch an der Übung). Ich spiele mit dem Gedanken, mir zu Weihnachten selbst ne Schießhose & -jacke zu kaufen, hab bisher nur mit dem alten Vereinszeug geschossen, das a) doch ziemlich abgetragen ist (jacke is richtig lasch) und b) teilweiße doch zu groß ist. Schuhe hab ich ganz günstig per Zeitungsanzeige gekauft (hingefahren, anprobiert, hat gepasst wie angegossen, gekauft), Handschuh auf der Deutschem Meisterschaft '08 für 20€ ergattert. Welche Hose / Jacke wäre zu empfehlen? Hab bisher n Einsteigerset von ahg im Auge (~200€), will aber mal die Gelegenheit ergreifen, hier "alte Hasen" um Rat zu bitten.


    Danke im Vorraus

  • Hi Anderl,
    willkommen hier im Forum.
    Deine Leistung ist doch super, ich hab etwas über ein Jahr gebraucht, bis ich das erste mal 360 gschossen hab (war aber kein Pressluftgewehr). Ich hab mit 14 angefangen, und ärgere mich auch, dass ich nicht früher angefangen hab ;)
    Zu deiner Frage: zunächst mal macht es natürlich bei dir als "Anfänger" (soll keine Beleidigung sein, aber du schießt halt noch net lange) kaum Sinn, einige Hundert Euro für maßgeschneiderte Klamotten auszugeben. Das macht auch bei mir keinen Sinn, und ich schieße jetzt schon seit 3 Jahren. Ich hab mir vor ein paar Wochen auch neue Klamotten gekauft (wie du oben siehst) und muss sagen, dass Marken wie ahg-Anschütz oder Gehmann etc. natürlich eine sehr gute Wahl sind. Ich würde dir aber auch raten, die Sachen mal irgendwo anzuprobieren, da merkt man am besten, wie die Sachen passen. Meine Hose und Jacke haben zusammen 275 € gekostet und ich bin damit sehr zufrieden, auch mit meinem 39€ Handschuh von Gehmann. Ist schon ein großer Unterschied zur Vereinskleidung, die mit der Zeit natürlich an Härte nachlässt.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Hab vor mir in nächster Zeit eine neue Jacke und Hose anzuschaffen. Wer hat vor kurzem eine gekauft, bzw. was könnt ihr empfehlen? Soll natürlich auch leistbar sein!!
    Auch eine neue Unterbekleidung sollte dann angeschafft werden - was empfehlt ihr da?

    Nun ja.. ich denke es kommt darauf an, was du möchtest!! Was hast du vor, was sind deine Ziele und v.a. und was willst du ausgeben??


    Wenn du mit deinen jungen 34 Lenzen nochmal angreifen willst und motiviert bist wieder was zu reißen, dann wirst du um teures Material kaum rum kommen, klingt zwar traurig ist aber leider so (Qualität-->Preis).
    Wenn du nur im Hobbybereich ohne weitere Ambitionen nach höherem hast, sollten Jacken und Hose um 200€ ausreichen.


    Wie gesagt, kommt auf dich deine Ziele, Motivation und deinen Geldbeutel an ;) und natürlich was dir passt, wenn dir nichts anmessen lassen möchtest...


    Und wegen Unterbekleidung, des bleibt dir überlassen... Ich krieg neue zu Weihnachten :thumbsup: :thumbsup: freu ich mich scho *gg*
    Gibt sicherlich auch gute, wie oben schon geschrieben in Sportgeschäften oder auch bei andren Kaffeemachern, wie schon geschrieben :)


    Schönen Sonntag noch

    "Die Logik der Praxis ist (...) logisch bis zu jenem Punkt, an dem Logischsein nicht mehr praktisch wäre." Pierre Bourdieu (1930-2003)


    Klick mich!!

  • Hallo ihr!
    also ich habe als Jacke und Hose maßangefertigtes von Kustermann. Die Sachen wurden für meinen Trainer angefertigt, aber sie passen mir zu 100%
    Als Unterbekleidung trag ich die X-Bionic. Sie ist zwar teuer gewesen, es ist aber meine bisherige beste gewesen.


    Andi

    Mannschaftseuropameister LG 2011 Brescia
    3. Platz Europameisterschaft LG 2011 Brescia (692,6)
    5. Europäische Polizeieuropameisterschaft LG 2011 Vingsted


    Nationalkader Mitglied

  • Unterbekleidung brauch ich auch nochmal richtige. Gibts da eigentlich ne Grenze, wie dick die sein darf? Würd mich mal interessieren, ob ich mit Pulloverähnlichem schießen darf...

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • hmm... ja gibts ne Begrenzung die auch in der Sportordnung drin steht... bin mir jetz nicht sicher aber es sind glaub 4 oder 5 mm doppelt genommen... ich schau aber nochmal nach und kanns dir dann sagen *Gg*


    Bis nachher dann mal... 8)


    EDIT:
    So nachdem ich dann mal nachgeschaut hab, kann ich mich nur bestätigen: In der Sportordnung unter dem Punkt 1.0.2.7. steht, dass Unterbekleidung sowohl unter Jacke als auch unter der Hose max 5mm doppelt gemessen dick sein darf.

    "Die Logik der Praxis ist (...) logisch bis zu jenem Punkt, an dem Logischsein nicht mehr praktisch wäre." Pierre Bourdieu (1930-2003)


    Klick mich!!

    Einmal editiert, zuletzt von shooter ()

  • Du hast doch bestimmt auch in der Nähe einen "Verkäufer deines Vertrauens"? Gehe am besten zu dem, dort kannst du gewiss sein, dass der dir nicht irgendeinen Schrott verkauft und dass es speziell für deine Absichten zugeschnitten ist.


    Maßanfertigungen sind schon sinnvoll, aber kommt es da drauf an, in welchem Ergebnisbereich du dich aufhältst. Als "Hobbyschütze" braucht man das nicht unbedingt.


    Wegen der Unterwäsche: Wichtig ist es, dass du dich drin wohlfühlst und dass es immer das gleiche ist (übrigens auch bei Socken), denn als Schütze kennt man das ja, wenns irgendwo zwickt, dann passt das Ergebnis am Ende auch nicht. Im trage neben einer normalen Sportunterwäsche noch eine Strickschießjacke von Anschütz drunter. Da sind die Ellbogen noch zusätzlich gepolstert. (Ist für kniend und liegend ganz praktisch)


    Viele schießen auch noch mit einem Abzugshandschuh. Bei schwitzigen Händen bzw. einem rutschigen Handstück ist das auch zu empfehlen - ist aber etwas Geschmackssache.

    Für Tippfehler gebe ich kein Gewehr!

  • Also ich hab alles von Sauer finde das das das beste ist thune ist richtig gut kann aber nicht mit dem von sauer mithalten
    aber sauer hat halt auch seinen preis
    die neue Jacke und Hose sind aus kautschuk ( sorry wenn falsch geschrieben ) hergestellt ,
    das sorgt dafür das die jacke nicht ausleiert , mann gewöhnt sich schneller daran und es festig sich im anschlag
    Aber das kostet in mahßanvertigung :
    Jacke 670€
    Hose 450€
    und die schuhe von sauer namens ,,Perfekt " kosten noch 170 oben drauf
    aber dann hat mann was fürs leben
    Sauer - Shooting Sportswear, Schießsportbekleidung
    ich selber schieße mit sauer standarthose und Advantage-leinen jacke