Trainingsmethoden für Balance und Konzentration?

  • Hallo,


    hier bekommst du (LOKI) rundum gute und richtige Hilfe und trotzdem lässt das Spektrum der "Fehlerquelle" noch einiges zu - nur ist es wahrlich schwer eine Ferndiagnose zu stellen.
    Sicher wirst du einen Trainer in deiner Nähe haben - frage ihn, ob er Zeit hat dich beim Training zu "begutachten".
    Ich denke, dies wird dir sicher gut nützen - ist der Landesstützpunkt weit weg von dir - dort bietet man auch mit Sicherheit gern Hilfe an und es lohnt sicher für einen Abend mal einen weiten Weg in kauf zu nehmen.


    Viel Erfolg


    Conni

    Trainer-C Sommerbiathlon DSB
    Life Kinetik
    Nordic-Cross-Skating DSV
    Kampfrichter Biathlon DSB/DSV
    www.biathlon24.de
    DT-Mobi

  • Ich möchte mich noch für eure guten Antworten bedanken und euch noch schnell mitteilen auf was für eine Lösung ich gekommen bin.


    1: Ich kaufe mir neue Schießschuhe, die eine flachere Sohle haben und von der Größe besser passen.


    2: "Ist der eigentliche Punkt" Da ich mein Gewehr daheim habe, mache ich einmal Täglich 5min Trockenanschläge, bei denen ich speziell die Balance Trainiere. Zudem stärken diese auch meinen Anschlag, da ich sie ohne Ausrüstung mache. Ich hoffe dass es so ein möglichst reales Training ist und was bringt.


    Ich werde euch darüber informieren, ob es was geracht hat


    MfG.: Loki

  • hey.
    also ich hab noch nen Vorschlag für dich.
    cih hatte acuh mal balace-schwierigkeiten. ich bin immer hintergekippt...
    meine trainer ham mich deshalb mit voller monzur auf so holzwippen gestellt und mcoih so schießen lassen.
    (die teile kannst du dir acuh mit ein bisschen handwerkliches Geschick selber bauen ;D.)
    Nach paar minuten bekommst du normalerweise ein ziemlich gutes Gefühl auf den wippen.
    vielleicht hilft dir des weiter


    lg

  • Hey,
    Tipps eines Bogenschützen:
    - Wii Balance Board Yoga
    - Therakreisel und Theraband
    - Slakline
    und balancieren auf allen Möglichen (Baumstämmen, Zäune, usw..)
    :S und immer locker bleiben.
    viel Spaß.
    Humpi


    Alle ins Gold
    Humpi
    www.bogen-sbs.de
    _____________________________________________________
    Mein Motto: "Viel Trainiert, nix passiert...."

  • Ich möchte zuerst sagen, dass ich die "selbstgebauten Holzwippen" oder generell die Wippen nicht ideal finde für ein Balance Training.


    Einfache Erklärung:


    Eine einfache Wippe (wei sie hier beschrieben wird), kann wie der Name schon sagt nur einfach, d.h. auf einer Achse wirken.
    Da es keinen Sportschützen gibt der nur auf einer Achse schwankt, leutet es ein, dass dieses Mittel nicht ideal sein kann.


    Optimale Lösung:


    Wie schon mein "Schützling" MarcoM treffend definiert hat ... ist die AIREX Matte (eine spezielle Schaumgummimatte) die beste Wahl.


    Warum?:


    Da diese aus einem speziellen Material gefertigt ist, in der man auch als 150kg Schütze nicht bis auf den Boden durchsinkt und somit während des Tarinings / Schießens in alle nur erdenklichen Achsen schwanken kann.


    Achtung!


    Das Training auf einer solchen Matte ist extrem anstrengend für Körper und Geist. Ich persönlich (und das bestätigt sich auch durch das Feedback meiner Schützen welche ich trainiere) finde, dass 10 Schuss welche ordentlich ausgeführt wurden auf der Matte so intensiv und anstengend sind wie al wenn ich 40 ordentliche normal (ohne Matte) schieße.


    Vor dem Kauf:


    Wer nun interessiert ist an einer solchen Matte, sollte sich bei mir melden, da ich eine ganz neue Matte von AIREX bekommen habe, welche otimal für die Bedürfnisse im Schießsport angepasst ist. Diese befindet sich leider noch nicht im Katalog oder im Onlineshop, kann aber über mich bei AIREX sicherlich geordert werden.


    Gerne biete ich auch an bei mir die Matte zu probieren.

    Wer nichts weiß, muss alles glauben" Marie von Ebner-Eschenbach 1830-1916

  • Interessant. Sind diese Matten richtig schön groß oder werden für etwas breiter stehende Schützen doch eher zwei Matten benötigt? Was kosten die ungefähr? Ich würde die gerne mal ausprobieren. Hab' da ein paar echte „Wackelkandidaten“.

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“