Die neue Saison beginnt

  • Hallo zusammen,
    nächsten Freitag beginnt die neue Bezirksoberligasaison, zumindest für meine Mannschaft und mich.
    Wir haben ein paar Vorbereitungswettkämpfe hinter uns und haben uns meiner Meinung nach in neuer Besetzung sehr stark präsentiert.
    Hoffentlich klappt es auch mit meiner Zielsetzung, endlich die 380 Ringe im Schnitt zu knacken. In den Vorbereitungswettkämpfen habe ich immer zwischen 385 und 390 Ringe erzielt, sollte also machbar sein.
    Kurios war das Training am Freitag, meine Serien: 99 97 99 92 (387 Ringe mit einer 92er Serie 8| )


    Vielleicht startet für ein paar von euch auch bald die neue Saison?
    Mich würde einfach mal interessieren, was ihr so für Ziele für die neue Saison habt :)
    LG

    Aktiver Schütze in der Bezirksoberliga (LG) und Gauliga (LP)
    Bestleistung: 99 100 98 100 397 (LG)

  • Bei uns hat die LuPi Saison schon begonnen.


    Der 1. Wettkampf im September lief sehr, sehr durchwachsen.


    Was ich mir vornehme?? Wenigsten halbwegs an der 360 - iger Schnitt aus dem Training ranzukommen.


    Das wäre schon was Feines:-)

  • Ok, hier die Ziele eines Hobby/Spaß/Freizeitschützen
    in der Hoffnung das Niveau der Zielsetzungen nicht allzusehr zu senken. ;)


    Generell habe ich immer die gleichen Ziele:
    In möglichst vielen, oder besser allen, meiner Disziplinen auf die
    Verbandsmeisterschaft kommen und mich dort nicht blamieren.
    (Nicht blamieren = min. 8er Schnitt und nicht Letzter werden)


    Unabhängig von der Saison arbeite ich an zwei Dingen:


    1. Einen 9er Schnitt erreichen und dauerhaft halten bei allen Kurzwaffen
    und allen Disziplinen die ich schieße. (Z.Z. liege ich um die 8,2 - 8,6)


    2. Kondition, Kraft und Körpergefühl/Gleichgewicht verbessern.
    Für einen verbesserten Anschlag bei den Kurzwaffen und damit ich nächste Saison
    mit dem Compoundbogen 3D- und Feldbogenturniere durchstehe ohne daß bei den
    letzten Zielen der Notarzt mit der Sauerstofflasche kommen muß. ;)

  • hi,
    deine Ziele klingen doch garnicht so verkehrt.
    Was für Kurzwaffen disziplinen schießt du denn?
    Meine ja nur, weil wenn Freie Pistole auch dabei ist, dann wäre der angestrebte 9er Schnitt schon sportlich :-D


    Auf jedenfall gutes gelingen. Gerade was den Punkt zwei angeht ist ja viel machbar und das auch mit recht wenig Aufwand...


    MfG

  • Quote

    Was für Kurzwaffen disziplinen schießt du denn?

    Z.Z. LP (freischwankend), SpoPi, Standardpistole, Revolver .357.
    Wenn es sich anbietet auch Zentralfeuer, aber nur zum
    Spaß und ohne Anspruch auf blamagefreie Wettkämpfe.


    Nächstes Jahr kommen noch ein paar BDS Disziplinen hinzu
    und wenn die Waffenbehörde keine Einwände hat noch ein Gewehr.
    (Unterhebelrepetierer .357)


    Freie Pistole ist mir nix und ja, dort wäre ein 9er Schnitt wohl jenseits
    meiner Möglichkeiten und Geduld.

    Quote

    Auf jedenfall gutes gelingen.

    Danke.

  • Hi,
    LP, SpoPi, Standard und auch Zentralfeuer (auch wenn es ja nicht dein Ziel ist) sollte dein Ziel mit dem 9er Schnitt ja machbar sein.
    Wenn Freie nicht dazu gehört ist ja alles super :-D.
    Wenn die Kraft da ist und dann auch richtig trainiert wird, bekommst du das bestimmt hin.


    MfG

  • Mein Ziel für die neue Saison ist wie üblich nicht abzusteigen aus der OBBL... was aber von Jahr zu Jahr schwieriger wird.
    Naja, mal schaun.


    Persönliches Ziel ist ein 385er-Schnitt... was aber durch das blöde Mann gegen Mann schießen utopisch werden wird.

  • Ich frag mich schon die ganze Zeit warum so viele solche Probleme mit dem mann gegen mann schieen haben, es ist ein Wettkampf wie jeder andere.


    Meine Ligasaison beginnt am Sonntag und ich freue mich schon auf die beiden anstehenden Wettkämpfe, ich weiß, wenn ich einen normalen Wettkampf schieße, das ich die chance haben einen Punkt zu holen

  • Es haut mir einfach den Schnitt runter... eigentlich genau aus zwei Gründen:


    Version1: Ich schießen gegen jemanden, der um Welten besser ist wie ich. Spätestens nach der ersten Serie, wenn ich mit einer 96er starte, und er/sie mit einer 99er, weiß ich, dass ich an dem Tag keine Chance habe... und dann schieß ich mit relativ wenig aufwand weiter.


    Version2: Es wird sauknapp, ... dann geht irgendwann der Puls zwangsweise nach oben, und das Ergebnis wird schlechter...


    Ich denke aber, dass es dieses Jahr um einiges besser gehen sollte :) Ist ja jetzt schon das dritte Jahr mit Mann gegen Mann, und psychologisch bin ich aktuell sehr gut drauf, und kann mich aufs Schießen konzentrieren :)


  • Du denkst ein bisschen zu sehr negativ.
    Ich "zieh` mich eher an besseren Schützen hoch", d.h. wenn ich wußte daß ich gegen eine(n) besseren schiessen musste, hatte ich zwar immer noch irgendwo im Hinterkopf daß ich praktisch chancenlos war aber trotzdem waren die Ergebnisse (meistens) besser als mein Durchschnitt.
    Klingt komisch, ist aber so.

  • Hallo Comunity.
    Da ich erst seit gut einem 3/4 Jahr schieße hatte ich am letzten Freitag meinen ersten RWK mit der LP.
    Ich war zwar richtig nervös, hatte aber trotz Wind 337 Ringe. Mit diesem Ergebnis war ich kurioserweise sogar Mannschaftsbester. :)
    Ich hoffe, dass es am kommenden Freitag mit der SpoPi besser läuft...



    Sportlicher Gruss

    FWB P34, Hämmerli SP20

  • .. hatte ich am letzten Freitag meinen ersten RWK mit der LP.
    Ich war zwar richtig nervös, hatte aber trotz Wind 337 Ringe. ...


    Glückwunsch dazu das du Mannschaftsbester warst, aber mir spukt dazu eine frage im Kopf rum:
    WIND?? Bei Luftdruck???


    Kannst du uns das bitte erklären?

  • Klar kann ich dir das erklären. Das war ein Freiluftstand. und an dem Abend wars ziemlich stürmisch. Ich war nicht der einzigste, der damit Probleme hatte.

    FWB P34, Hämmerli SP20

  • Danke, es gibt also tatsächlich noch freiluftstände da draussen für Luftdruck.


    Da würde ich doch glatt gerne mal wieder auf so einem schießen


    Klar gibt es die, und die Mehrheit im Verein ist auch klar gegen den Bau einer Halle.


    Gruß


    Sigges

    Bekennender DSB-Schütze
    ------------------------------
    FWR, FvLW, pro-legal
    ------------------------------
    Ceterum censeo IANSAm esse delendam
    (Internet-Fundstück)

  • Warum sollte ein großteil der Vereine gegen ein Bau einer Halle seink?
    Meiner Meinung nach hat eine Halle nur Vorteile.

    FWB P34, Hämmerli SP20

  • Warum sollte ein großteil der Vereine gegen ein Bau einer Halle seink?
    Meiner Meinung nach hat eine Halle nur Vorteile.


    Ich schrieb "die Mehrheit IM VEREIN", nicht "die Mehrheit DER VEREINE". :huh:


    In unserem Verein ist die Mehrheit nunmal gegen eine Halle, und ich gehöre mit zu der Mehrheit.
    So eine Halle kostet leider richtig Geld, und wir brauchen sie nunmal nicht wirklich.


    Wir haben mehr KK-/GK-Pistolenschützen als LG-/LP-Schützen, und seltsamerweise regt sich kein Mensch auf, daß man diese Waffen im Freien schießt - warum sollten wir dann für LP/LG eine Halle bauen? Wegen den 6 Rundenwettkämpfen in den 2-3 kalten Monaten? Trainiert wird bei uns LG/LP eh kaum, das läuft so neben KK nebenher.


    Davon abgesehen geht es rein finanziell nicht, wir haben gerade erst den 100m-Kugelfang aufwendig renoviert, so daß die Kriegskasse leer ist.


    Gruß


    Sigges

    Bekennender DSB-Schütze
    ------------------------------
    FWR, FvLW, pro-legal
    ------------------------------
    Ceterum censeo IANSAm esse delendam
    (Internet-Fundstück)

  • Die Zielsetzung hat sich für dieses Jahr erledigt.
    Gestern wurde beschlossen unsere I. LG Mannschaft mangels Schützen zurück zu ziehen.


    Nun sitze ich "auf der Straße" - aber mein Schnitt von 380 ist ja auch nicht wirklich berauschend...


    Gruß Asterix

    LP Steyr 10e


    in memoriam:
    LG Steyr 110 connect Version tuned by MEC/Centra/TEC HRO
    KK Anschütz 1913 tuned by s.o.


    Rekorde:
    LP: 367


    in memoriam:
    LG: 395/591
    ZF: 281
    100m: 292
    EM: 589
    3x40: 1141
    3x20: 563