Weihnachtsschießen

  • Servus,


    unsere Nachwuchsschützen würden gerne ein Weihnachtsschießen durchführen. Da in den Wintermonaten bereits zahlreiche Scheiben und Pokale ausgeschossen werden, suchen wir nach einer neuen Idee mit einem gewissen Bezug zu Weihnachten. Es sollte unabhängig vom Leistungsstand jeder Schütze eine Chance auf einen Preis haben. Gibt es in eurem Verein ein solches Weihnachtsschießen?


    Beste Grüße


    Gerhard

    Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe.

  • Bei uns gibts ein Nußschießen.


    Dabei wird auf in Alufolie eingewickelte Nußschalen geschossen. Darin befindet sich eine Beilagscheibe auf der eine Zahl steht oder keine dann ist es eine Niete.
    Wer die beste Zahl hat also 1 bis 50. Dann darf der 1er zuerst sich was von den Preisen aussuchen.


    Eine Beilagscheibe deswegen damit man den draht befestigen kann um die Nußen aufzuhängen.

  • Servus,
    bei uns gibts auch ein Nussschießen, allerdings leicht anders.
    Es werden entweder 1 oder mehrere Christbäume aufgestellt und daran Nüsse mit Alufolie umwickelt aufgehengt. Je nach Teilnehmerzahl werden dann entsprechend viele Nummern dazugefügt (ca 1/5 Preise und 4/5 Nieten), die man von übrigen Nussen nicht unterscheiden kann. Wir sammeln schon lang im Voraus spenden, so dass die ausgelosten 1. Plätze auch schnell mal einen Fernseher oder viele nützliche Dinge ergatern.
    lg zenze1992

    Gusti Sp.
    SG Diana Lorenzenberg
    Jugendsprecher
    Disziplin: LP(/LG)
    Gaujugendteam Ebersberg

  • Servus


    Scheint ja bei vielen ähnlich abzulaufen wir ersetzen die Nüsse durch
    kleine Christbaumkugeln und hängen diese an einen Christbaum
    in den Kugeln befinden sich Gewinnlose und Nieten jeder Schütze hat
    dann die möglichkeit mit einem Schuß sein Glück zu probieren


    Gruß Mortl

  • Bei uns ist es noch so das 5 Schuss frei sind und jeder weitere Kostet 0,50€ das heißt man Schießt ja so lange bis man eine Nummer hat.


    Wer eine Christbaumkugel erwischt muss 5€ zahlen. Müssen ja die Preise auch irgendwie finanzieren :-)

  • Also bei uns ist es so:
    Jeder Zahlt einen Startpreis von Drei euro.
    Jetzt gibt es jede woche bis Weihnachten eine Glückskarte, die verdreht in den Kartenhalter eingesteckt wird.
    Nun werden auf jede Karte 5 Schuss gemacht ohne zwischendurch zu kontrollieren. Jeder hat eine Chance.
    Wer nun die meisten "Punkte" am Ende des Weihnachtsschießen hat bzw. die ersten drei bekommen das Startgeld.So ist es bei den Erwachsenen. Bei den Kindern unter 12 wird das mit einem Infrarotgewehr gemacht, nur das keiner Geld bezahlen muss usw. Ab 12 Jahren wird das Glücksschießen mit verschieden Spielen noch ausgebaut.
    LG Flipp

  • Servus,


    auf Nüsse oder Christbaumkugeln zu schießen stelle ich mir ziemlich lustig vor. Zumindest in Schießhallen mit Teppichboden dürften Christaumkugeln aus Glas allerdings doch etwas problematisch sein. Wie stellt ihr fest was der Schütze getroffen hat? Lauft ihr nach jedem Schuss nach vorne oder habt ihr eine bessere Möglichkeit gefunden?


    Beste Grüße


    Gerhard

    Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe.

  • Bei uns ist das auch so, zusätlich müssen auch noch Schutzbrillen getragen werden, falls eine Kugel zurückprallt sind die Augen sonst gefärdet!

    Gusti Sp.
    SG Diana Lorenzenberg
    Jugendsprecher
    Disziplin: LP(/LG)
    Gaujugendteam Ebersberg

  • Wir drehen uns immer zur Wand ... Hat sich bis jetzt noch nie was gefehlt. Als Kugelfang verwenden wir einen Teppich, da kommt auch so gut wie nichts zurück...