Welche Art von Öffentlichkeitsarbeit macht ihr?

  • Hallo Carcano


    der Württ. Schützenverband hatte mehr als 2 Bewerber wobei Ulm und Bondorf das Rennen gemacht haben. Die geforderte Dichte welche da gefordert wird incl. KK-Biathlon-Stand können nur sehr wenige -auch in Württemberg- erfüllen.


    Um das ging es eigentlich gar nicht in meinem Beitrag..... Ich habe gemeint, ein so erfolgreicher Verband wie Berlin welcher in einem Flyer namentlich sommerbiathlon aufführt und es im Internet tausende Bilder gibt bildet ausgerechnet einen Winterbiathleten ab. Entweder es war mangelnde kenntnis vom Verand was die Jungs und Mädels beim Sobi treiben oder einfach bequemlichkeit oder die Leute auf das beliebe Winterbiathlon hinweisen
    ich weiss es nicht. Woher du meine Enttäuschungs interprätierst weiss ich nicht aber war ja nicht bös gemeint....


    Dieter

  • Sorry, aber sehe ich es richtig, dass man sich das nicht anschauen kann ohne sich anzumelden? Wobei die Idee nicht schlecht ist. Wer hat den da ein Bedürfnis für eine Taschenpistole wie auf dem Bild?


    BBF


    Um das zu sehen musst Du nicht angemeldet sein. Wenn das Fenster mit der Anmeldung erscheint sagst Du ihm einfach, Du bist schon angemeldet und kannst Dir die Tagesdeals ansehen. Das Bild hat allerdings wenig mit uns zu tun, vielleicht werden wir das bei einem zukünftigen Deal selber stellen dürfen ;)
    Inzwischen sind 42 davon verkauft, ich bin schwer begeistert!


    Zusätzlich hatten wir heute unser Jedermann-Schießen mit einer tollen Beteiligung! Mehr als 50 Schießsportinteressierte haben sich von uns mit dem Luftgewehr und der Luftpistole einweisen lassen und haben durchaus sehr ansehliche Treffer gelandet.


    Für uns ein sehr erfolgreicher Tag, viele haben schon verlauten lassen, das sie wiederkommen werden. Wir lassen uns da mal überraschen!

  • Ich bin echt sprachlos!!!


    Am Ende haben wir 73 Groupon Deals verkauft!!! Damit haben wir nie im Leben gerechnet und freuen uns echt darauf, mit den Leuten zu arbeiten und vielleicht den einen oder anderen dann als festes Mitglied gewinnen zu können...


    Der Schützenverband Berlin-Brandenburg hatte zu unserem Jedermann-Schießen übrigens seinen Pressereferenten gesendet, dieser hat daraufhin folgenden Bericht geschrieben:


    Jedermann-Schießen im Tegeler Schützen-Verein e.V.

  • Zitat

    Ich bin echt sprachlos!!!


    Am Ende haben wir 73 Groupon Deals verkauft!!! Damit haben wir nie im Leben gerechnet und freuen uns echt darauf, mit den Leuten zu arbeiten und vielleicht den einen oder anderen dann als festes Mitglied gewinnen zu können...


    Hallo le_petit_Dibow,
    ehrlich gesagt, bin ich auch sprachlos. Ich hätte diese Zahl verkaufter Groupons nicht erwartet.


    Steckt die oft verwendete Formulierung "Was nichts kostet, kann auch nichts wert sein!" dahinter?


    War es die effektive Werbung über Bekannte und Freunde auf die Veranstaltung hinzuweisen?


    War es die individuelle Ansprache, Betreuung der Gäste?


    Oder war es einfach der Mix, der den Anfangserfolg gebracht hat?


    Der nächste Schritt ist dann das aktive Schnuppertraining und die Betreuung durch Aktive, die den Sport vor Ort gut transformieren können.


    Wenn dann 5% der Interessierten eine Mitgliedschaft beantragen, wäre das nach meinen Erfahrungen eine strategischer großer Erfolg.


    Die, die eine Vereinsbindung grundsätzlich ablehnen, sollten - sofern sie der Schießsport und nur der Schießsport so wie sie ihn interessant finden - mit weiteren spezifischen Aktionen an den Verein - ohne Mitgliedschaft - gebunden werden.


    Fragt sie doch, ob sie evt. eine Freizeitgruppe aufbauen wollen, weitere Interessierte kennen, die dann gemeinsam in Jedermann-Veranstaltungen, die der Verein anbietet, mitmachen wollen. Fragt Sie und nehmt ihre Vorstellungen vom Freizeit-Schießsport ernst.


    PS
    Vielen Dank für die Informationen
    Ich würde mich über weitere Informationen zur weiteren Entwicklung dieser Aktion sehr freuen.

  • Das hätte ich nicht gedacht. Berichte uns bitte unbedingt, was für ein Publikum das ist und ob welche bleiben wollen.
    Ich finde die Idee super und ärgere mich fast, dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin. :)


    Hab ich das richtig gesehen, ihr bietet nur LG und LP für den Gutschein an oder sind da noch andere Disziplinen dabei?

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • Gratuliere dibow,


    das ist ja schon mal ein toller Anfangserfolg, auch wenn nur jeder Zehnte bleibt, habt ihr trotzdem 7-8 neue Mitglieder. Ich freue mich für euch und bin wirklich erstaunt, dass ihr in Berlin, mit einem solchen Überangebot an diversen Freizeitaktivitäten, mit dem Schießsport landen konntet.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • @ le_petit_Dibow:


    Die Idee ist toll (darauf wäre ich nie gekommen) und auch die Tatsache, daß Ihr damit landen konntet. :thumbsup: Berichte uns doch bitte über die weitere Entwicklung.

  • Man muss ja zwischen dem Jedermann-Schießen und der Groupon-Aktion unterscheiden.


    Das Jedermann-Schießen war eine seit mehreren Monaten geplante Veranstaltung, die über Internet, Flyerverteilung und Berichten in Lokalzeitschriften verbreitet wurde. Darüber sind einerseits viele Besucher gestern vorbeigekommen. Das war auch tatsächlich jüngeres Publikum von 15 - 45 Jahren so grob geschätzt. Alle mit ganz guten Ergebnissen, besonders in meiner Pistolenabteilung. Damit habe ich nun gar nicht gerechnet, da ich das eigentlich so kenne, das gerade bei der Pistole viele gerne mal kreuz und quer an der Scheibe vorbei schießen. Da wurden durchaus einige 10´er getroffen ;)
    Aber auch bei den Kollegen, die mit den Gewehren hantiert haben, war da durchaus viel Talent zu sehen. Das Staunen war immer riesig wenn man die Unterschiede gezeigt hat, wenn man mit und ohne Schießjacke ans Werk geht.
    Von den ca. 50-55 Teilnehmeren hatten wir eigentlich nur einen, der da aufgefallen ist, am liebsten Kleinkaliber und Soft-Gun schießen wollte. Dem konnten wir dann leider nicht helfen...


    Dann war da noch diese spontane Groupon-Aktion. Wir hatten auf der Arbeit einen netten Außendienstmitarbeiter, der mit uns kooperieren wollte und ich habe ihn dann auf die Möglichkeit der Kooperation mit unserem Schützenverein angesprochen. Er kam dann auf die Idee mit der Probemitgliedschaft für 3 Monate, die uns überzeugte, zumal Groupon Berlin ca. 500.000 User hat. Ich habe selber nur mit maximal 20-30 Zusagen gerechnet, dass es am Ende 73 werden würden hätte ich nie für möglich gehalten.


    Das dieser Gutschein auch noch genau am Tag des Jedermann-Schießens online war, kann entweder großer Zufall oder cleveres Kalkül von Groupon gewesen sein, jedenfalls sind darüber auch noch einige Teilnehmer beim Jedermann-Schießen vorbeigekommen, die sich das vorher erst mal anschauen wollten und hinterher einen Gutschein erworben haben. Ich habe da direkt auch jeden meiner Schützlinge auf diese Aktion hingewiesen, unseren Vereinsflyer in die Hand gedrückt mit der Info, dass wir uns auf ein Wiedersehen freuen.


    Wie gesagt, der Tag gestern war für uns ein großer Erfolg, das Wetter spielte größtenteils mit und die Gutschein-Aktion muss jetzt von uns weiter geplant werden. Angedacht ist, dass wir zu unseren Trainingszeiten am Mittwoch von 17-20 Uhr und am Sonntag von 10-13 Uhr jetzt auch noch den Freitag von 18-22 Uhr anbieten werden, um da auch der arbeitenden Bevölkerung nach hinten raus Zeit zu geben. Da wird dann auch sehr wichtig sein in Erfahrung zu bringen, was jeder einzelne von diesem Probetraining erwartet. Ob man da wirklich nur mal ein wenig in den Schießsport mit Luftgewehr und Luftpistole reinschnuppern möchte, oder ob man da tatsächlich das Interesse hat, dieses wirklich als Hobby fortzuführen. Das kann uns als Verein einfach nur gut tun, wenn dadurch vielleicht doch noch ein paar neue ( und vor allem junge ) Mitglieder hinzugewonnen werden können.


    Nebenbei kam auch noch eine Anfrage aus den Niederlanden, mit einer Gruppe von ca. 10 Mann im Oktober bei uns vorbeizuschauen.


    Am Ende kann man sagen, dass es natürlich der Mix aus vielen verschiedenen Wegen war, diese Veranstaltung zu bewerben und ein wenig Glück, dass Groupon im richtigen Moment da war. Die individuelle Betreuung muss man natürlich mit entsprechenden Schützen organisieren, das lief auch sehr sehr gut.


    Ich halte Euch auf dem Laufenden und nehme auch gerne Ratschläge entgegen, wie wir jetzt mit der Masse an Interessenten am besten umgehen sollen.

  • Hallo le_petit_Dibow,


    ihr habt es durch eure Ideen und Arbeiten erfolgreich geschafft bei mindestens 73 Nichtschützen ein Interesse am Schießsport zu wecken. Eure Kunden haben sich euer Schaufenster angesehen und ein Bedürfnis entwickelt, den Verein, die Mitglieder, das Vereinsangebot oder auch alles zusammen kennenzulernen. Dabei muss davon ausgegangen werden, dass jeweils unterschiedliche Interessenlagen vorliegen. Diese würde ich erst Filtern um so im Rahmen der Probemitgliedschaft/Schnupperabende o.a. wirklich individuell darauf einzugehen.


    Eine persönliche, individuelle Betreueung der Interessenten ist m. E. das Wichtigste um der Aktion Nachhaltigkeit auch bei ausbleibender Mitgliedschaft zu geben. Die Nachhaltigkeit, die bewusste Hinwendung zu den Interessenten muss allerdings vom gesamten Verein so verstanden und gelebt werden. D. h. alle Mitglieder wissen, worum es geht. Die fachlich und kommunikativ kompetentesten Mitglieder sollten als Gesprächspartner, Betreuer zur Verfügung stehen. Meine Erfahrung ist, dass häufig die besten Schützen/innen bei der Präsentation des Sports und des Vereinslebens bei sich selbst "hängen bleiben". Das schreckt Interessierte ab. Niemand will als Anfänger wissen, wo die Vereinsrekorde stehen und wer wieviel Kilo Orden und Urkunden zu Hause aufbewahrt.


    Um erfolgreich mit der "Masse der Interessenten" weiter zu arbeiten, habt ihr ja schon einen weiteren Termin eingerichtet. Das finde ich super, da dort mit jedem Interessenten in Ruhe - ohne den vielleicht störenden Vereinsbetrieb - die persönliche Einführung (= Wertschätzung des I.) beginnen kann und wirklich individuell und kompetent auf die Interessen eingegangen werden kann. Hier zählt allein Klasse in der Kommunikation mit den Interessenten. Wahrscheinlich habt ihr je nach vorhandenem Vereinsangebot ein "Kompetenzteam" mit Vereinsmitgliedern oder Trainern gebildet, die auch entsprechende Zeitfenster eingeplant haben.

  • Meine Erfahrung ist, dass häufig die besten Schützen/innen bei der Präsentation des Sports und des Vereinslebens bei sich selbst "hängen bleiben". Das schreckt Interessierte ab. Niemand will als Anfänger wissen, wo die Vereinsrekorde stehen und wer wieviel Kilo Orden und Urkunden zu Hause aufbewahrt.


    Stimmt. Insbesondere die Mehrzahl der Websites sind schlecht bis katastrophal. Was übrigens - in der Tat - nichts über die innere schießsportliche Qualität eines Vereins aussagt; eine der furchtbarsten und nachhaltig abschreckendsten Vereinswebsites, die ich je gesehen haben, ist von einem sehr erfolgreichen und verbandsweit hoch geschätzten südbadischen Verein. Die zweitschlechteste ist von einem ebenfalls starken Pistolenverein mit viel Kompetenz und guter Jugend.
    Übrigens macht es für die Qualität nach meinen Beobachtungen auch keinen Unterschied, ob ein total überbezahlter "professioneller" (muahahaha !) Webdesigner und aufgeplusterter Kommunikationskompetenzler die Site lackiert und mit Glöckchen und viel javageskriptetem Trullala versehen hat hat, oder ob sie mit anno-Domini-1999-Anmutung und HTML 3.0 von einem Vereinsrentner oder Vereinsschüler selbst gestrickt ist.


    Carcano

    Einmal editiert, zuletzt von Carcano ()

  • Hallo Carcano,


    sind die von dir angesprochenen Spitzenreiter schlechter Website-Kunst so schlecht, dass Du sie uns lieber vorenthältst?


    Was verlangst Du von einer "guten Website"?

  • Soll ich's positiv oder negativ formulieren:


    1. Schnelle Ladezeit (was Flash und automatisch abrollende Slideshows ausschließt).


    2. Sofortiger Einstieg (keine blöden Vorschaltbilder, durch die ich mich erst weiterklicken muß, indem ich zielgenau den Fliegenpilz unten links oder die Zielscheibe in der Mitte mit dem Mauspfeil ansteuere : wenn man mal älter ist als 5 Jahre, ist das nicht mehr so prall).


    3. Klarer und sofort übersichtlicher Aufbau, wo ich gleich (idealerweisen mit 1 Klick) zu dem kommen kann, was mich im Moment des Besuches interessiert (wenn ich auf Schatzsuche gehen und Abenteuer bestehen will, lade ich mir ein Computerspiel). NB: Ein Verweis auf eine "Sitemap" ist kein Ersatz für übersichtlichen Aufbau.


    4. Orientierung zunächst an dem, was der Besucher sucht bzw. erfahren möchte (Websites sind außenorientiert, nicht primär innenorientiert, sonst hießen sie Intranet, und wären am Schwarzen Brett des Vereinsheims ausgehängt).


    5. Daten und Fakten. Klare Orts- und Zeitangaben (bei 70 % der Websites ist kaum rauszufinden, wo überhaupt das Schützenhaus ist, und die Öffnungszeiten sind eh' irgendwo in der Tiefe des Raumes versteckt).


    6. Klares, attraktives Layout (das heißt: simpel und erfassbar; wenn ich Spielereien sehen will, gehe ich woanders hin, Augenkrebs von Geblinke und Geschummere möchte ich auch nicht, und eleganteste neue Mode gibt's in der Online-Beilage der ZEIT).


    7. Geschmack (nicht dieser oder jener Geschmack, meiner oder deiner. Sondern einfach Geschmack. Überhaupt. Man hat ihn, oder man hat ihn nicht. Katastrophal z.B. die Website des PSSB; ganz okay inzwischen der DSB).


    8. Eine gewisse Konstanz (ich will nicht alle 6 Monate die Sachen neu suchen müssen, bloß weil der Webdesigner ja mit dauerndem Revamping Geld verdienen möchte).


    Carcano

    5 Mal editiert, zuletzt von Carcano ()


  • Hallo, kannst du schon was sagen ob Mitglieder bei euch "hängen" geblieben sind?

  • Hi Spike,


    bisher haben sich von diesen 73 Käufern ca. 20 bei uns gemeldet.


    Wir haben daraufhin unsere Öffnungszeiten angegepasst und haben nun 3x die Woche geöffnet, damit dort jeder von uns betreut werden kann.


    Da ich es selber beruflich bedingt nicht so oft in den Verein schaffe muss ich jetzt mal zum größten Teil aufs Hörensagen zurückgreifen:


    Von diesen 20 kommen ca. 8 regelmäßig zum Training. Bewusst wahrgenommen habe ich eine Pistolenschützin, die das recht begeistert mitmacht und auch schon ganz gut trifft. Ein etwas älterer Herr hatte sich für das aufgelegte Schießen mit der Pistole begeistern können, hat sich eine Pistole gekauft und musste dann leider beruflich wegziehen, der wäre sonst bei uns eingetreten. Ansonsten kommen da größtenteils Gewehrschützen vorbei, wenn ich das richtig verstanden habe gibt es z.B. eine Mutter/Tochter-Kombination, die wohl im Verein bleiben möchte.


    Da wir einen offenen Stand haben rate ich momentan allen die mich anrufen oder mich dazu anschreiben bis zum Februar zu warten um ihre 3 Monate einzulösen, da dann das Wetter wieder besser wird. Es ist momentan schon ziemlich eisig auf dem Stand.


    Erfahrung die man daraus sammeln kann: Die Organisation der Betreuung war uns vorher natürlich nicht so bewusst, da mussten wir erst mal ein System finden, wie wir das alles regeln können. Momentan ist es aber eher so, dass zu den Trainingsterminen maximal ca. 2-3 Gäste unser Angebot nutzen, wir das also ganz gut abdecken können.


    Wenn Du noch weitere Fragen dazu hast, immer her damit ;)


    ...und um noch mal aufs Thema zurückzukommen, wir haben unsere HP geupdated. Bitte mal unten auf den link klicken, nen Blick riskieren und vielleicht Verbesserungspotential offenlegen ;)


    Was noch in der Warteschleife hängt ist die Einbindung unserer Bildergalerien, da ich momentan noch alle Fotos seperat bei Facebook bzw. Google hochlade, das wollen wir ändern und den Aufwand dafür minimieren. Weiterhin sollen mehr Videos auf unserer Youtube-Seite landen, dann auch mit Pistolen- und Auflageschießen sowie von weiteren Veranstaltungen bei uns im Verein. Das soll dann auch noch auf der Seite eingebunden werden.

  • Ihr habt einen offenen Stand? Aber 10 Meter-Bahnen werden schon überdacht sein, oder? Euer Angebot, beschränkt sich das nur auf KK aufwärts oder auch auf LG bzw. LP? Ich habs damals gelesen, aber leider nicht mehr im Kopf!

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Die schießen echt draußen. Frischluftfanatiker :D

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Mal wieder ein kleines Update:


    Inzwischen haben sich dann doch schon 38 Käufer bei uns gemeldet!


    Wer jetzt kommt, kann bei schönstem Frühlingswetter schießen, das hat doch auch was ;)


    Was für mich und den Verein natürlich ein Optimalfall ist, stellt ein Groupon-Schütze dar, der letztens mit seiner Freundin zu uns kam, total begeistert von unserem Verein war und das gleich in seinem Kollegenkreis bekannt gemacht hat. Beim nächsten Mal hat er dann gleich 4 seiner Arbeitskollegen mitgebracht und denkt schon darüber nach ein "Firmenevent" bei uns steigen zu lassen. Mundpropaganda ist halt immer noch die beste Werbung!


    Was mich immer überrascht, sehr postiiv sogar, wie gut die für absolute Neulinge schießen. Besonders beindruckt hat mich eine Linkshänderin, die mit rechts wie mit links mit der Pistole und mit dem Gewehr absolut durchstartet.


    Unsere Mitgliederzahl hat sich im vergangenen Jahr von 44 auf 48 erhöht, ich denke, dass kann man für Berliner Verhältnisse als großen Erfolg werten, zumal es sich fast ausschließlich um aktive Schützen handelt.


    Aber Stillstand ist Rückschritt und darum werden wir diese Grouponaktion neu starten. Zu unserem Oster-Eier-Schießen am 25.03.2012 werden wir dann wieder den Deal online stellen und hoffen, dass wir dann einen ähnlich großen Erfolg wie dieses Mal damit haben werden. Drückt uns die Daumen ;)

  • Groupon hat ja das ganze Wochenende über unseren Deal vom August wieder online gestellt, was dann wie folgt aussieht...


    Groupon-Freitag
    Groupon-Samstag
    Groupon-Sonntag


    Warum die das für jeden Tag einzeln gemacht haben weiß ich jetzt nicht, jedenfalls läuft der Deal scheinbar für alle 3 Tage noch, wobei man den Freitags- und Samstagsdeal nur noch über den jeweiligen link erreicht, der Sonntag ist aktuell auf der Seite und läuft noch bis heute abend.


    Aus ersten Verkaufsübersichten konnte ich schon mal sehen, dass sich mehr Käufer für die Option 2 Personen für 29,- €, statt 1 Person für 15,- € entschieden haben und wenn wirklich alle bei uns vorbei kommen würde, dann hätten wir in den nächsten 6 Monaten über 100 Schießsportinteressierte bei uns im Verein. Ich finde, das ist eine tolle Zahl und wir haben natürlich wieder die große Hoffnung wie auch im letzten Deal einige große Talente für uns gewinnen zu können. :thumbsup: