Koalitionsgespräche

  • Das war jetzt eine rhetorische Frage, ja?


    NEIN, unsere Interessen interessieren bei Koalitionsverhandlungen keine Sau, wenn ich das mal so offen sagen darf.


    Gruß


    Sigges

    Bekennender DSB-Schütze
    ------------------------------
    FWR, FvLW, pro-legal
    ------------------------------
    Ceterum censeo IANSAm esse delendam
    (Internet-Fundstück)

  • tut sie auch, jedoch ist der schießsport so verdammt groß, schwer und alt,
    dass aus dessen Schwarzschildradius keinerlei information nach aussen dringen kann, wobei er jedoch als Zentrum der galaxie die ganze Milchstraße vor dem Auseinanderbrechen bewahrtl
    Insofert dreht sich also die Welt tatsächlich um den Schießsport :)

  • Sicher, nachdem Waffenbesitzer in anderen Foren schon Regierungen ohne die Grünen aber mit der AfD bilden.

  • Man macht sich gedanken, aber was wollen wir ändern? Wir müssen es so nehmen wie es kommt

    Erstmal ja, und damit könnte der Tread geschlossen werden :/

    ohne Training kein Vorankommen ;)

    Erfolg muss man sich erarbeiten, Neid kommt von allein :)

    KK 500 E Auflage, LG 400 monotec E Auflage

  • Man macht sich gedanken, aber was wollen wir ändern? Wir müssen es so nehmen wie es kommt

    Alleine der Beitrag sagt doch alles. Jeder Meisterschütze hier, ist sich selbst der Nächste. Ob sich manche Gedanken machen oder nicht. Da fehlt schon die eigene Bereitschaft zu Änderungen.

  • Sicher, nachdem Waffenbesitzer in anderen Foren schon Regierungen ohne die Grünen aber mit der AfD bilden.

    Lass Waffenbesitzer mal seine eigene Meinung vertreten. Dich nimmt in den anderen Foren auch keiner ernst. 😉

  • Sicher, nachdem Waffenbesitzer in anderen Foren schon Regierungen ohne die Grünen aber mit der AfD bilden.

    In anderen Diskussionen wird ja auch die Nicht-Mitnahme von Sportgeräten mit einer Verschwörungstheorie verbunden.

    Dagegen ist ja die Bildung einer Regierung mit der AfD vermutlich wirklich wahrscheinlicher. :stunned:

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Alleine der Beitrag sagt doch alles. Jeder Meisterschütze hier, ist sich selbst der Nächste. Ob sich manche Gedanken machen oder nicht. Da fehlt schon die eigene Bereitschaft zu Änderungen.

    In einem gebe ich dir Recht, in dieser traurigen Welt ist sich jeder selbst der Nächste, leider. Das Einigkeit stark macht hat man in unserem schönen Land immer noch nicht begriffen. Also was regst Du dich auf wir ändern es nicht.

  • In anderen Diskussionen wird ja auch die Nicht-Mitnahme von Sportgeräten mit einer Verschwörungstheorie verbunden.

    Dagegen ist ja die Bildung einer Regierung mit der AfD vermutlich wirklich wahrscheinlicher. :stunned:

    :stunned: :stunned:

  • Das glaube ich nicht, denn alle Parteien die es angeht beschwören das dieses nicht passiert und daran werden sie sich halten müssen.

  • So, der Koalitionsvertrag steht wohl und dort ist folgendes zum Thema "Waffenrecht" (S. 108) nachzulesen:


    "Die weit überwiegende Zahl der Waffenbesitzerinnen und -besitzer ist rechtstreu. Terroristen und Terroristen sowie Extremistinnen und Extremisten gilt es, konsequent zu entwaffnen. Wir evaluieren die Waffenrechtsänderungen der vergangenen Jahre und gestalten bestehende Kontrollmöglichkeiten gemeinsam mit den Schützen- und Jagdverbänden sowie mit den Ländern effektiver aus. Zudem verbessern wir die kriminalstatistische Erfassung von Straftaten mit Schusswaffen sowie den Informationsfluss zwischen den Behörden. Bei Gegenständen, für die ein Kleiner Waffenschein erforderlich ist, soll dieser künftig auch beim Erwerb vorgelegt werden müssen."


    Da ist ja zunächst einmal nichts Böses drin enthalten, was vorher immer so durch die Gegend schwirrte. Mal sehen, was in der Umsetzung noch kommt, aber es hätte (vermutlich mit ner Linksregierung) sicher schlimmeres kommen können.

  • Wir evaluieren die Waffenrechtsänderungen der vergangenen Jahre und gestalten bestehende Kontrollmöglichkeiten

    Heißt auf deutsch: Wir haben uns nicht einigen können und das Thema auf später verschoben. Ich bin gespannt, wie lange der flotte Dreier braucht, bis die inneren Grabenkämpfe los gehen. So einträchtig wird es sicher nicht bleiben.

  • Heißt auf deutsch: Wir haben uns nicht einigen können und das Thema auf später verschoben. Ich bin gespannt, wie lange der flotte Dreier braucht, bis die inneren Grabenkämpfe los gehen. So einträchtig wird es sicher nicht bleiben.

    Die können beschließen und schreiben was sie wollen, nur der erfahrene Waffenbesitzer weiß was sie wollen.