Hasenjagd

Ein Schütze, der „Hase“ legt einen Schuss vor, dann beginnt die Jagd: In den folgenden Runden muss die „Meute“ den Hasen fangen, das heißt auf die gleiche oder eine höhere Gesamtringzahl kommen. Der „Jäger“, der den Hasen als erster erwischt, ist Sieger und somit der „Hase“ im nächsten Durchgang.