Stammschießen 2019

  • Hallo,


    mein Ergebnis für LG stehend freihändig im Januar


    88 + 91 + 90 + 92 = 361


    Dürfen das nur Ergebnisse aus einem Wettkampf sein oder auch aus einem Training?


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Markus Schuster (Da Schuaschder)


    Der Lauf schießt, aber der Schaft trifft ;)

  • Januar 2019

    Sportpistole stehend frei


    Präzision 93 + 48 = 141

    Duell 93 + 42 = 135


    Gesamt = 276




    P.S. auf die ersten beiden Scheiben Präzision und Duell habe ich jeweils 10 Schuss abgegeben, deshalb kann ich dazu keine Ergebnisse in 5 Schuss Serien angeben

  • Dürfen das nur Ergebnisse aus einem Wettkampf sein oder auch aus einem Training?

    Es darf meines Wissens beides sein.


    Um beim Üben ein bischen Wettkampfbedingungen zu haben, achte ich darauf die Zeit einzuhalten und nehme mir vor, dass das nun ein Ergebnis für’s Stammschießen wird.


    Was man nun als sportlich faires Ergebnis betrachtet, bleibt natürlich jeder/m selbst überlassen - die Teilnahme hier soll einfach Freude bereiten und kann Ansporn sein.

  • 199 sei Dank! Danke für den Hinweis.


    Da ist ein Tippfehler/Zahlendreher im 3. Satz. Nicht 105,1, sondern 101,5.

    Am Endergebnis ist keine Änderung.

    Mein Ergebnis für LuPi-Auflage.

    92/91/98//281

    96,2/96,4/101,5//294,1

    Joachim

    Stammschießen?
    Ich bin dabei!

  • Würde dieses Jahr ebenfalls gern teilnehmen.


    Mein Ergebnis für LG40 frei stehend: 91 + 95 + 93 + 97 = 376


  • Dann mache ich auch mal mit :)

    Schieße zwar erst seit 2 Monaten aber egal:

    Mein Januar Ergebniss LP40:

    86/89/84/85 = 344

    FWB P8X

  • Ich bin dieses Jahr auch wieder dabei:


    LP 93, 84, 89, 89 = 355 Das mit dem Griff wird langsam besser, gestern Abend wieder eine Stelle gefunden wo es noch nicht perfekt passt.

    FP 208 Ergebnis der KM (Dort gibt es noch viel zu tun.)

    SpoPi 127, 122 = 249 (Das ist der nächste Griff der weiter optimiert wird.)

  • Mein Ergebnis für Januar FP30 Freihand:


    80+86+90=256 Ringe


    Läuft noch nicht so rundX/

    2.10 Steyr EVO RWS Training

    2.20 Hämmerli FP60 RWS Club

    2.40 Smith & Wesson 17-3 Masterpiece CCI SV

  • Ich melde noch ein SpoPi-Ergebnis vom letzten Sonntag:


    P: 133 + D: 136 = 269 gesamt.


    War gar nicht so kalt wie befürchtet, aber ziemlich windig - vor allem im Präzisionsteil fand ich das einerseits sehr "störend", weil an gerades Absenken irgendwie gar nicht zu denken war. Andererseits hatte ich deutlich weniger Probleme mit dem Abziehen als sonst. Ich habe wie im Duell einfach sobald es halbwegs gepasst hat ausgelöst - und das in den allermeisten Fällen (bis auf die 7 unten rechts) ziemlich sauber ^^

    Für Duell war ich dann auf einem anderen Stand, da war der Wind nicht so stark zu spüren.


    Viele Grüße

    Theorist




  • Kennt man mich hier eigentlich noch?

    War ja schon länger etwas still um mich, das kann man vielleicht als Wiedereinstieg betrachten...., mal schauen, wie sich das weiterentwickelt.

    Hier scheint sich ja viel getan zu haben in dem halben Jahr.

    Ging ja bisher eher abwärts mit den Leistungen, aber der Spaß kommt so langsam wieder.

    Dann versuche ichs direkt mal mit dem Ergebnis vom letzten Rwk: 381 (Serien falls gewünscht kann ich nachschauen)

    War vielleicht eine Qual, 4 8ter mit drinnen gewesen, zwei davon in der letzten Serie, tja würde man mal mehr trainieren..., ich habe einfach nicht mehr die Kondition für die letzte Serie und 90 tun immer verdammt weh.

    Witzig ist auch, dass ich mittlerweile einen Schießrythmus habe, der sich mit dem eines Seitenspannerschützen vergleichen lässt, keine Ahnung, ob das gut oder schlecht ist.

    Ich hoffe, dass sich meine Augensituation wieder verbessert mit einer Anpassung der Brille....


    Schön wieder hier zu sein!

  • Hallo Ritter,

    Witzig ist auch, dass ich mittlerweile einen Schießrythmus habe, der sich mit dem eines Seitenspannerschützen vergleichen lässt, keine Ahnung, ob das gut oder schlecht ist.

    was bedeutet "Schießrhythmus (...) eines Seitenspannerschützen"? Welchen haben denn die "Nicht-Seitenspannerschützen" im Vergleich dazu? Interessiert mich - als Seitenspannerschützen.

    Hm, das Thema gehört eigentlich in einen neuen thread: wie macht man das?


    Freundliche Grüße: Uwe

  • Hallo Uwe,

    vorab ich bin Gewehrschütze, aber das sollte sowohl auf das Gewehr als auch die Pistole anwendbar sein.

    Pressluft heißt halt, dass das Spannen der Waffe wegfällt und Du eigentlich im Idealfall nur den Weg vom Stativ zu Dir hast oder das Gewehr direkt in der Schulter verbleiben kann. Bei der Pistole hieße das dann, dass man eigentlich nur den Weg zum Tisch hat, ohne spannen zu müssen.

    Aufgefallen ist mir das dabei, dass wenn ich mal trainiere oder im Rwk neben einem Kumpel stehe, der eine Feinwerkbau 602 schießt (ich bin mit selbiger glaube ich auch mal Bezirksmeister geworden). Er hat halt mit dem Spannen nochmal eine zusätzliche Ruhephase drinnen, die er zum "Durchatmen" oder zur Visualisierung o.ä. nutzen kann. Heißt ich lande bei einem Schuss pro Minute auf Seilzug.

    Ich habe zumindest für mich gemerkt, dass es wichtig ist diese Entspannungsphase für mich zu haben und ich dann viel ruhiger in den Halteraum komme.

    Ich hatte im letzten Rwk links neben mir einen Jugendlichen stehen, der schoss glaube ich am Ende 330...., er hat ein ordentliches Tempo an den Tag gelegt und man hat gemerkt, dass er einen zu schnellen Rythmus hatte.


    Gruß Lukas

  • Ruhephase

    Ich finde es sehr wichtig, nicht zu schnell zu schießen. (Bei einem Freie-Pistole-Wettbewerb gelernt, wo ich mich mit der Zeit ganz schrecklich verrechnet habe.)

    Deswegen lasse ich immer eine Stoppuhr mitlaufen: Ich nehme mir dann vor, für 5 Schuss 6 Minuten zu brauchen. (Das wird je nach Bedarf und Gegebenheiten angepasst.) Wenn ich schneller für den sechsten (elften, sechzehnten, etc.) Schuss bereit bin: Trotzdem abwarten, bis die 6 Minuten rum sind. Und so weiter...

  • Dann reiche ich auch mal mein Januar Ergebnis nach, einer muss ja der letzte sein. Da das das erste mal war, dass ich überhaupt LuPi geschossen habe, hoffe ich, es gibt noch viel Luft nach oben :) :


    LP 86-80-83-84 = 333

  • Auch ich möchte mich nachträglich noch mit einem Ergebnis für Januar anmelden.

    GK .45ACP Präz 44 45 48 = 137
    Duell 48 49 50 = 147

    284