Neues Wechselschaft KK und es stimmt nichts mehr

  • Merke ; gebe keine Antwort im Unterricht oder per Handy.

    Bahn frei natürlich.


    Grüße

    Ich verstehe nur Bahnhof; unter meinen Füßen finde ich auch keine Leitung . . . . .?

    Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

  • Bahn frei für einen neuen Schaft ohne Konstruktionsbedingt sofern du testest bevor du einbaust ob er dir wirklich passt.


    Grüße

    Jetzt ist der Groschen gefallen - vielen Dank :-)

    Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

  • Jetzt ist der Groschen gefallen - vielen Dank :-)

    Auf meine Anfrage bei Anschütz bekam ich diese Antwort:

    "Ihr System heißt Match 54.

    Alle aktuellen Systeme wie 1907 oder 1913 sind basierend auf dem Match 54 System.


    ANSCHÜTZ Schäfte passen folgenden:

    1918 Precise

    Artikel 010840 - Wählbar in Griff M oder L

    oder

    1907 Nuss

    Artikel 001283 "

    Das heißt,ich habe die Wahl zwischen:


    Anschütz 1918 precise, Keppeler 09, oder Walther anatomic, wenn der über einen Adapter passen sollte.

    Einer von denen wird's wohl werden.

    Kann wer mehr zum Walther sagen?

    Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

  • Du hast die Wahl zwischen allen Schäften in die das 54er reingeht.

    Du hättest auch noch die Wahl zwischen den neuen super Match Schäften, die werden nur nicht mehr hergestellt und nur noch abverkauft.

    Den anatomic gibt es auch direkt für anschütz, da muss man aber sehen ob der noch gebaut wird. Einfach mal beim Händler fragen.

    Zum anatomic kann dir beim kk sicher jemand was sagen, ich schieße das Luftgewehr dazu. Da kann ich gerne auch mal Bilder machen.

    Die Eingrenzung von Anschütz aus hätte da auch besser sein können.


    Grüße

  • Beim Walther Anatomic braucht(e) man keinen Adapter, der wurde für Anschütz direkt passend hergestellt.

    Danke; dann lasse ich die neuen Informationen mal sacken . . .

    Wenn dann ein neuer Schaft dasteht, muß ja das System intgriert werden.

    Sollte das ein Büchsenmacher verschrauben, oder kann ich das auch selbst? Ist vielleicht nicht ohne, das ohne Verspannungen zu machen.

    Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

  • Selbsterklärend, wenn du das System mal ausgeschäftet hast. Wenn man bei Anschütz untereinander wechselt System schrauben wieder rein fest drehen und nochmal nach paar Schuss nachziehen.

    Bei anderen Fabrikante sollte das auch so sein.

    Immer gleichmäßig anziehen ist wichtig.


    Grüße

  • Einfach mit nem Drehmomentschlüssel auf 5 Nm anziehen,.... das kann jeder der weiss wie rum man die Schrauben drehen muss.....


    Aber bitte darauf achten ob der Platz für den Abzug ausreichend bemessen wurde .....Da bin ich mal bei einem Fremdfabrikat auf die Nase gefallen und hab damit die Systemhülse verdreht. War etwas tricki das alles sauber auszufräsen.

    Der KK 300 Aluschaft wird angeblich nicht mehr hergestellt. Könnte mir aber vorstellen, dass es noch Möglichkeiten gibt. So unterscheiden sich die Schäfte nur um die Aussparung für den Kammerstengel.

    Also wäre das wichtigste der Adapter für Anschütz. Und ansonsten rumfragen wer seinen Aluschaft auf Seite gelegt hat.

    Was mit dem Anatomic Schaft ist kann ich nicht sagen. Da wusste ich nicht mal dass der passend für Anschütz gefertigt wurde.

  • uboot System-Schaftwechsel ist wie schon erwähnt kein Thema. Das kann wirklich jeder und ist absolut gängige Praxis, zumal auch bei einigen Händlern/Munitionsherstellern ohne Schaft getestet wird.

    Für dein Anschütz System gibts passende Schäfte quasi "wie Sand am Meer", zB. ...


    http://www.shootingequipment.d…Aluminiumschaft-1804.html

    http://www.shootingequipment.d…d-GK-Aluminiumschaft.html

    http://www.mkshooting.de/ge600-654-evolution.html

    http://www.mec-shot.de/produkte/mec-schaefte/schaefte-kk/

    http://www.mec-shot.de/produkte/mec-schaefte/


    Und noch einige mehr ...




    matze Den Walther KK300 Aluschaft gibts noch für Anschütz Systeme

    http://www.carl-walther.de/pro…fen/zubehoer/2821591.html


    Der Anatomic ist nicht mehr aufgeführt aber das hat nicht unbedingt was zu sagen da diese Ausführung auch damals wohl schon nur auf Bestellung produziert wurde, ich habe beispielsweise gut 4 Monate gewartet bis er da war.

    Gegebenenfalls einfach mal bei Walther anfragen.

  • Hallo Tiger,

    da hast Du Dir ja richtig Arbeit gemacht - herzlichen Dank!

    Habe gestern länger mit Frau Klein von SE gesprochen und mir einen langen Anatomic reservieren lassen. Habe mir inzwischen nahezu alles, was Du und einige andere Spezialisten über's Liegendschießen hier geschrieben haben zusammenkopiert und daraus einiges gelernt.

    Ich denke, daß der Walther Holzschaft eine gute Wahl ist.

    Bei SE bekomme ich auch das Zubehör aus einer Hand.


    Gruß

    WOlfgang

    Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.