Wer hat das verbrochen?

  • Auch die einzelnen Aussagen sind wenig aussagekräftig:


    "...bietet dir die größte Bandbreite an Eindrücken im Schießsport..."


    "Der Feldarmbrust Sport hat in Deutschland eine sehr lange Tradition und wurde hier kurz nach dessen erfinden eingeführt."


    (Rechtschreibfehler vom Original übernommen)


    Was wollte der Schreiber dieser Sätze damit sagen?

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Ich sehe darin jetzt auch nicht das größte Problem.


    Klar, da sind Rechtschreib- und auch Grammatikfehler vorhanden. Aber ist das denn so tragisch? Wenn ich nicht ganz falsch liege, dann ist das in der Werbung mitunter durchaus ein Mittel, welches in Ordnung ist.
    Man kann ich die Frage stellen ob Absicht oder nicht (hier wohl eher nicht Absicht), aber dennoch: Werbung wird - Stand jetzt - in der Schule im Fach Kunst behandelt. Und da habe ich eben gelernt, dass man auffallen soll. Und hey, anscheinend fällt die Werbung ja auf und es wird über sie gesprochen... ;)
    Wenn das alleine durch jenes Mittel der Fehler (eine Frage von "künstlerischer Freiheit") geschaffen wurde, dann bitte...


    Ich habe keine genaue Ahnung von wem das Werbeplakat stammt und von wem es formuliert ist. Aber es scheint mir fast, als wäre es von einem (Feld-) Armbrustschützin gestaltet. Von daher finde ich es auch in Ordnung so.



    Aber alles in allem: ich finde hier wirklich keine größere Problematik drin.

  • Auf alle Fälle meilenweit von der Peinlichkeit dieses Threadopenings entfernt, ich schmeiss da mal was kommentarlos zur gewünschten Leichenfledderei in den Ring.


    Ist Werbung für ne privat initiierte Homepage, es gibt bessere Homepages und Werbungen, es gibt auch schlechtere.

  • Dieses Plakat hing überall bei der DM rum. In so ziemlich jeder Halle mehrfach.

    Quote from Scherge

    es gibt auch schlechtere.

    Da bin ich auf Beispiele aus dem Gebiet des Schießsports gespannt.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Augen aufhalten, ich werde den guten Löwen bestimmt kein Fressen zum Fraß vorwerfen. Nachher bin ich noch Schuld daran, wenn dieser wegen einseitiger Ernährung an Mangelerscheinungen zu Grunde geht.