Müssen "unzerschossene" Streifenhalter gestellt werden?

  • Hallo,
    ich hatte gestern einen Wettkampf vom BHDS aus und als ich auf den Stand kam, steckte schon ein Streifenhalter bei mir in der Zuganlage mit über, ich Schätze mal 15 Löchern. Weil bei solchen Streifenhaltern es natürlich sehr nervig sein kann die Streifen da durch zu ziehen, wollte ich natürlich einen haben, in dem kein Loch ist... . Nachdem ich dann eine Kiste mit mehreren Streifenhaltern durchwühlt hatte, habe ich voller Glück noch einen mit etwa 5 Löchern gefunden und ihn dann genutzt...


    Müssten vom Ausrichter beim BHDS aus neuwertige Streifenhalter gestellt werden und wie ist das beim RSB bzw DSB geregelt?


    lg

  • Wie und ob das überhaupt geregelt ist, bei den einzelnen Verbänden, weiß ich leider nicht.


    Aber ich hab immer meinen eigenen Scheibenhalter dabei, eben weil ich nicht auf schon verschossene Scheibenhalter schießen will.

    Fange niemals an aufzuhören und
    höre niemals auf anzufangen.

  • Naja, auf alle Fälle müssten die Löcher mit Schusspflastern abgeklebt werden. Man könnte dir sonst ja die Fahrkarten anlasten. Ich hab sowas zwar noch nie gesehen, Schusspflaster auf LG-Streifenhalter, denke aber auch man bekommt auf Anfrage normalerweise mit Hinweis auf die Fehlschüsse immer einen neuen Streifenhalter gestellt. Die Leute, die sowas stört haben aber in der Tat immer Streifenhalter in ihrer Ausrüstung dabei.

  • Einschlägig sind 0.4.2.4 und 0.4.2.5.


    Danach sind eigene Streifenhalter gestattet. Ich finde in der SpO auch keine Pflicht für den Ausrichter, überhauptwelche zu stellen.


    Bei uns kosten die bei Bedarf, glaube ich, 50 Cent extra - sind dann aber auch natürlich neu.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Wie bekommt man nur die bescheuerten Steuerzeichen weg???

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Wie bekommt man nur die bescheuerten Steuerzeichen weg???


    Wie bekommt man die denn dahin? 8)


    Hab ich hier schon ein paar mal gesehen, dass Steuerzeichen im Text auftauchen. Hast Du deinen Beitrag besonders formatiert oder sollte das ganz einfach schwarz auf weiß geschrieben werden?

  • Nein, ich hatte zuerst versucht, den Text aus der Sportordnung zu kopieren. Die dortige formatierung hat anscheinend alles zerschossen.


    Also nochmal Kurzform: IMHO muß der Veranstalter gar keine Scheibenhalter stellen. Wir berechnen für neue Halter bei Bedarf 50 Cent extra.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Wir haben die Streifenhalter gestellt, auch für den Nachfolger auf dem Stand ausgewechselt, falls der Vorgänger "etwas" daneben geschossen hatte.
    Problem hat sich im kommenden Jahr gelöst, wir schießen dann alle Disziplinen auf Elektronik (außer natürlich Vorderlader GK, ...)

    Grüße aus dem Norden
    Minimag
    ____________________________
    schuetzenverein-kappeln.de

  • Hallo,


    also wir haben das Problem zukünftig bei Gauwettbewerben auf unserem Stand, weil der Gau beschlossen hat die Scheibenhalter muss zukünftig der Standbetreiber stellen und uns noch nicht mal gefragt hat, es gibt jedenfalls keine neuen, Scheibenhalter werden ersetzt wenn sie völlig zerfetzt sind und kein bisschen früher, das Zeug kostet schließlich richtig Geld. Es sei denn es reichen auch die einfachen Scheibenhalter die wir für das Training verwenden...


    Beste Grüße


    Gerhard

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • weil der Gau beschlossen hat die Scheibenhalter muss zukünftig der Standbetreiber stellen und uns noch nicht mal gefragt hat

    Standmiete erhöhen/einführen bei so etwas...

  • Gebrauchte Pistolenscheibe und Taschenmesser...

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Wir haben bei uns im Verein eine Stanzmaschine, mit der wir unsere Scheibenhalter selbst herstellen. Von daher versteh ich die Aufregung nicht.

  • Die Idee ist nicht dumm.
    Ich würde ein pistolenscheibengroßes Holzbrett mit zwei Klingen versehen, die 5mm länger sind als der LG-Streifen breit ist (kann man z.b. aus alten Sägeblättern herstellen), dazu in das Brett entspr. Vertiefungen einfringen und die Klingen parallel einkleben, als Unterlage z.B. eine Styrodurplatte - fertig.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Wir haben es ähnlich wie Califax es beschrieben hat gebaut. Wir haben die "Matritze" dann noch so verbaut, dass sie mit Hilfe eines Hebels nach unten gedrückt wird und die ausgestanzten Scheibenreste nach unten in einen Auffangbehälter fallen.

  • Ok, aber das sind ja dann die ganz billigen Scheibenhalter wie wir sie teilweise fürs Anfängertraining verwenden, die im Wettkampf üblichen Scheibenhalter (Beispiel) erfordern doch etwas mehr Bastelgeschick, Rückseite, Abstandshalter, Vorderseite und das alles noch passgenau zusammengeklebt...

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Und wer braucht die?
    Wer was besonderes will soll seinen eigenen Halter mitbringen. Der normale Schütze und ich sage jetzt ganz bewusst nicht der ambitionierte, hat seinen Scheibenhalter sowieso dabei. Es gibt aber ja auch immer Schützen, die gehen zum Wettkampf und wundern sich, warum keine Diabolos am Stand sind.
    Warum ist der Scheibenhalter in der SPO nur erlaubt (mit Maximalmaßen) und nicht vorgeschrieben?
    Weil man den Streifen auch ohne ihn beschießen kann. Mit Halter ist es nur einfacher. Daher jedem seine Sache.
    Wenn es nur zerschossene gibt, ist es immer noch besser, wie gar keinen, wenn man selbst keinen dabei hat.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Ok, aber das sind ja dann die ganz billigen Scheibenhalter wie wir sie teilweise fürs Anfängertraining verwenden, die im Wettkampf üblichen Scheibenhalter (Beispiel) erfordern doch etwas mehr Bastelgeschick, Rückseite, Abstandshalter, Vorderseite und das alles noch passgenau zusammengeklebt...



    Ach Gerhard, ich muss Johann zustimmen. Jeder normale Schütze hat seinen eigenen Scheibenhalter dabei und der Rest muss sich mit einem Billigen begnügen. Ich seh das bei uns an der Bezirksmeisterschaft wie es da abläuft. Früher lag an jedem Stand ein sehr teurer und guter Scheibenhalter vor dem Durchgang parat. Danach lag keiner mehr da und es mussten wieder neue ausgelegt werden. Heute werden nur noch billige hingelegt und siehe da: 90 % haben einen eigenen dabei und keiner nimmt mehr den vom Bezirk mit. Komisch irgendwie. Der Veranstalter spart sich dadurch aber einen Haufen Geld und die Schützen werden zu Eigenständigkeit erzogen. Ich lege ja auch nicht für Gastschützen Munition hin, falls einer keine eigene dabei hat :huh: Aber dann nicht die billige Geco, sondern die gute R 10, damit kein benachteiligt wird :pinch:


    Ich glaube, dass hier über ein Problem diskutiert wird, das gar keins ist.

  • Naja, Scheibenhalter ist halt eine andere Baustelle, weil der irgendwie zum Stand gehört, ich hab's auch noch nicht oft gesehen, dass jemand einen eigenen Scheibenhalter mitbringt, aber da gibt's sicher wieder regionale Unterschiede.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Wieso ignorierst Du eigentlich meistens die Posts von denen, die nicht Deiner Meinung sind? Ich schrieb vorhin schon, dass man einen Streifen auch ohne Halter in den Zugstand stecken kann, gehört also nicht zum Stand.
    Die einzigen, die beim Wettkampf keinen eigenen Scheibenhalter dabei haben, sind die Vergesslichen oder mehr noch, die elektronische Stände zu Hause haben. Oder noch nie aus ihrem Umfeld raus kamen.
    Wieso nehmt ihr Vorgaben vom Gau, die Euch nicht gefallen, unwidersprochen hin? Natürlich fragen die Euch nicht. Werden aber ganz schnell anders entscheiden, wenn sie keinen Ausrichter haben.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann