Luftgewehr mit 2 Kugeln geladen :)

  • Hallo Forum,


    hab mal wieder eine Frage / ein Problem, vielleicht auch schon selber die passende Antwort dazu :) Wie sieht es eigentlich regeltechnisch aus, wenn jemand sein Luftgewehr...oder auch -pistole mit 2 Kugeln lädt und diesen Doppelschuss auf eine Wertungsscheibe abgiebt. Ich würde es als Aufsicht als persönliches Pech hinnehmen und beide Schüsse werten. Wo steht, das Doppelschüsse mit 2 Treibladungen abgegeben werden müssen.
    Oder liege ich da falsch?


    Gruß


    Scherge

  • Ist mir schon des öfteren passiert. Man sieht nur ein Einschussloch, meistens bei der 1 oder der 0 unten hängen...das wird als 0 bzw 1 gewertet....wie ein normaler schuss. pech gehabt ;)


    andi

    Mannschaftseuropameister LG 2011 Brescia
    3. Platz Europameisterschaft LG 2011 Brescia (692,6)
    5. Europäische Polizeieuropameisterschaft LG 2011 Vingsted


    Nationalkader Mitglied

  • Hallo Andi,


    Danke für die Antwort, ich hab da aber noch ne Frage.


    Ich habe es bestimmt schonmal ausprobiert und bin mir aber momentan nicht bewusst, wie so ein(zwei) Einschussloch aussieht.
    Und wie wird es gezählt, wenn die Aufsicht dahinter kommt, dass zwei Kugeln im Lauf waren oder der Schütze sich durch seine Reaktion selber als "Pechvogel" outet, als ein Schuss oder als Doppelschuss?

  • Ich weiss nicht wie das gehandhabt wird. Ich weiss nur, prinzipiell gilt im Wettkampf jeder abgegebene Schuss...

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Kannst es ja mal ausprobieren^^
    Aber wenn du weist das 2 Kugeln im Lauf sind hast du pech...Wenn du sie abgibst, sitzen sie mit garantie unten bei der 1 bzw 0. Und sie werden dann auch so gewertet. Ist leidet so :(
    lg
    andi

    Mannschaftseuropameister LG 2011 Brescia
    3. Platz Europameisterschaft LG 2011 Brescia (692,6)
    5. Europäische Polizeieuropameisterschaft LG 2011 Vingsted


    Nationalkader Mitglied

  • Bei den alten Gewehren siehst du eben noch wie die Kugel steckt... das kann fast gar ned passieren dass du da 2 reinschiebst es sei denn du schaust absolut nicht auf das Gewehr beim Laden...

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Die ISSF sagt jedenfalls dazu „if there are two (2) hits on the target, the score of the highest value shot will be counted and the second shot will be annulled.“ (7.4.3.5.2.1.2.1) und „if there is only one (1) hit on the target, this will be counted.“ (7.4.3.5.2.1.2.2). Eine nachvollziehbare Regelung. Wenn zwei Schüsse auf der Scheibe sind, zählt der bessere Schuss und der zweite Schuss wird annulliert. Wenn nur ein Treffer vorhanden ist wird dieser auch gewertet.

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Hallo,


    also mir ist völlig schleierhaft wie man ein LG mit 2 Diabolos laden kann :wacko:
    Hat auch nichts mit alten oder neuen Modellen zu tun. Ich schiesse seit 30 Jahren LG und habe dabei mehrere Zentner Blei durch ein FWB 300S, Diana 75, Anschütz 2002, Anschütz 2002P und neuerdings 9003 S2 befördert aber noch nie ist mir soetwas gelungen...
    Mit welcher Gewalt muss man denn als Grobmotoriker das Diabolo in den Lauf pressen um dies nicht zu bemerken? Mir ist es auf einem sehr dunkelen Stand auch schon mal passiert, daß ich mir unsicher über den Ladezustand war und aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse es nicht einwandfrei erkennen konnte. Habe dann vorsichtig einen Ladeversuch durchgeführt und sofort gespürt, daß bereits ein Diabolo eingeführt wurde. Dabei habe ich die Finger der Stützhand verwendet und noch nicht einmal die (wahrscheinlich) sensibleren Finger der Abzugshand.
    Also: wie schafft ihr das?

  • Hallo,


    mit einem Walther LG 300 ist das kein Problem, da das Diabolo durch einen Stift beim schließen des Laderaumes eingeschoben wird.

  • Hallo,


    also ich schieße nun seit 13 Jahren, habe also mit 8 Jahren das Schießen begonnen. Mir wurde gesagt, dass ich mich von Anfang an konzentrieren muss, also wie unkonzentriert muss ich sein, dass ich zwei Kugeln lade? Mir ist das noch nie passiert!! Wenn ich mir wirklich unsicher bin, dann ziele ich doch lieber und versuche einen Schuss abzugeben, wenn sich dann nichts tut, weiß ich eh, dass ich nicht geladen habe.


    Aber wenn der Schuss einschlägt und es zwei Löcher gibt, dann zählt Geronimos Ausführung, wenn es nur ein dickes Loch gibt, dann hast wohl auch Pech, da es ein schlechter Schuss ist. Daher mein Tipp: Wir Schützen sollten uns ja auch bei jedem Schuss konzentrieren, daher auch zwischen den Schüssen konzentrieren.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Och bei mir im Verin gibt's alte Leute die tun auch mal die Diabolo falsch rum rein, das sieht man dann wenn das Loch so eine Eierform hat ;):thumbsup:

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Mir ist es passiert, eben weil ich so konzentriert war. hab mich auf nichts konzentriert, mir den ablauf vor den augen vorgestellt und dann einfach ein 2. rein...( Walter LG 300 Alutec XT) also da geht es sehr schnell...passiert eben :(


    LG
    andi

    Mannschaftseuropameister LG 2011 Brescia
    3. Platz Europameisterschaft LG 2011 Brescia (692,6)
    5. Europäische Polizeieuropameisterschaft LG 2011 Vingsted


    Nationalkader Mitglied

  • Beim Schießen sollen auch einige Abläufe automatisch ablaufen, z.B. eben das Laden der Waffe. Sowas macht man einfach, da kann es schon sein, dass man sich nicht mehr daran erinnert, ob man geladen hat oder nicht.
    In dem Fall wäre wohl ein Walther nichts für mich, weil ich muss auch ab und zu nachschauen bei meinem 8002.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • ich mach das beim lg so (schieße walther) ich leg den schuss einfach immer in diese kA wie ich das jetz nennen soll rein (also steck sie noch nicht in den lauf sondern leg sie nur davor in diese mündung) und lass die klappe auf und ich mach sie erst zu kurz bevor ich in den anschlag geh und so seh ich immer ob ich schon schuss rein habe oder nicht weil der schuss noch draußen liegt und ich ihn sehen kann


    aaaaaaber
    falls man mal wirklich schon die klappe zu hat kann man schräg rein schaun und dann sieht man meistens die kugel bzw ein teil von der kugel
    also so schlimm ist das dann bei walther auch nciht



    walther 4 ever :love:

  • Die Antwort von Geronimo ist schon in Ordnung, ist irgendwie nur merkwürdig, dass in der SpoO des DSB alles klitzeklein beschrieben ist und eigentlich doch recht häufig Fragen aufkommen. Warum steht sowas in den Regeln vom ISSF und nicht in der SpO? Ich hatte schonmal eine Frage, die keiner nach der SpoO beantworten konnte, beim KK100m-Schießen ist eine Handstütze nicht erlaubt, "Was ist eine Handstütze? *lach* Es konnte mir keiner anhand des Regelwerkes erklären, alles andere wird aber klitzeklein bis auf den Millimeter vermessen.
    Für die Antworten zu diesem Thema hier bedanke ich mich bei Euch allen.

  • Ich hab gerade mal die ISSF-Regeln studiert, es waren anderere Punkte aber es steht da schön drin beschrieben :)


    6.11.4.2 Die Waffe darf nur mit einem (1) Geschoß geladen werden.
    6.11.4.2.1 Wird die Waffe versehentlich mit mehr als einem (1) Geschoss
    geladen:
    6.11.4.2.2 Falls der Schütze sich der Situation bewusst ist, muss er die nicht
    schießende Hand heben um der Standaufsicht anzuzeigen, dass er
    ein Problem hat. Die Standaufsicht muss dann das Entladen der
    Waffe überwachen und es wird keine Strafe verhängt. Es erfolgt keine
    Zeitgutschrift und der Schütze setzt seinen Wettkampf fort;
    6.11.4.2.3 Ist sich der Schütze der Situation in diesem Moment nicht bewusst, so
    muss er, sobald er dieses erkennt, der Standaufsicht Meldung
    erstatten. Daraufhin wird wie folgt verfahren:
    6.11.4.2.4 Sind zwei (2) Treffer auf der Scheibe, so wird der Schuss mit dem
    höchsten Wert gewertet und der zweite Schuss wird gestrichen.
    6.11.4.2.5 Ist nur ein (1) Treffer auf der Scheibe, so wird dieser gewertet.



    Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende. :)

  • Mir ist das im Wettkampf auch schon mal passiert, dass ich zwei Diabolos reingesteckt habe. Ich habs aber noch rechtzeitig gemerkt und den Kampfrichter benachrichtigt. Ich durfte dann die "Doppelladung" auf einen leeren Kugelfang abgeben und weiter gings. Dazu hab ich eine erste Verwarnung kassiert. Hätte ja sein können, dass ich das als Trick benutze um eine Blockade zu lösen. Ob das dann wieder regelkonform war weiß ich nicht, war mir aber egal.


    Ich hatte mal einen Nachwuchsschützen, der war so durch den Wind, dass er 5 (!) Diabolos im Lauf hatte. Die sind dann garnicht mehr rausgegangen. War auch ein ziemliches Gestochere bis wir die wieder raus hatten. 8|

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • :D Also bei 5 Ladungen frag ich mich aber auch, wie das geht. Vor allem dürfte das Rauspopeln auch nicht gerade gut für das Gewehr sein.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Der Lauf sollte doch etwas härter als Blei sein. :D

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“