• Hi alle zusammen!


    Will dieses Thema hier au mal benutzen ;)


    Mein Name ist Lorenz Gluth, komme aus dem schönen Geroldsgrün im Frankenwald bin 21 Jahre alt und aktiver Sportschütze!


    Zurzeit schieße ich bei dem SV Hausen meine ganzen Wettkämpfe von Gau.- bis Deutscher Meisterschaft.
    Rundenwettkampf bin ich bei der SG Coburg in der 1. und 2. Bundesliga Mannschaft zuhause.
    Trainiert hab ich von der Jugend bis zur Juniorenklasse bei der LGS-Bayreuth-Kulmbach.
    Ansonsten war ich 3 Jahre im Bayern bzw. 1 Jahr im C-Nationalkader mit KK und LG.


    Erfolge gabs nicht viele, aber wenn dann waren sie schon kernig:


    2.Platz LG Mannschaft EM Winterthur 2008
    14. Platz LG EM Prag 2009
    1. Platz 60 Liegend Bayerische 2010
    2. Platz LG Bayerische 2012


    Falls noch Fragen anstehen könnt ihr mich gerne anschreiben!


    In dem Sinne noch einen schönen Montag Abend!


    Cheers 8)

  • Hallo und Herzlich Willkommen.


    Respekt, das ist schon ein Pfund, was du da so hinlegst.


    Wie oft trainierst du und machst du etwas spezielles um auf solch einem Niveau zu schießen?

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Danke!


    Also mit Training seh ich es nicht mehr so eng. Zur Bayernkaderzeit hab ich 1x mal die Woche LG trainiert, um die 60 Schuss, ansonsten KK fast 2x mal. In der Kaderzeit wurde schon viel auf Psyche, Kondition etc. trainiert, aber ich sags mal so, viel hilft viel. Durch stätig vieles Schießen und hohe Schusszahlen erkennt man erst wo ernsthafte Fehler bestehen. Dazu kommt natürlich ein Trainer der einen sehr gut einschätzen kann. Zum Glück hab ich einen freundlichen und fast "strengen" Trainer in meiner Schüler und Jugendzeit gehabt der nicht immer locker gelassen hatte wenn mal die letzte Serie nicht gut lief ;) da musste dann schon nochmal eine geschossen/erzwungen werden.


    Zu meiner Person bezüglich des Schießens, ich hatte "früher" nicht viele Interessen. Neben ein bisschen Sport, Freunde und Pc gab es nicht viel auf das ich wirklich Lust verspürte. Davon profitierte natürlich das Hobby und war deswegen viel im Stand gestanden.


    Heute trainiere ich 1 bis 2 mal in der Woche LG und versuche das, über Jahre erlernte, abzurufen um es weiterzuentwickeln. Talent gehört natürlich auch dazu. Ohne selbstverliebt zu klingen, ich war in der Hinsicht anscheinend doch gut gesegnet ;)


    Konkrete Tipps kann ich in der Hinsicht nicht richtig geben. Jeder sollte seinen eigenen Weg finden, sich aber bewusst sein, dass wenn er viel Zeit und Geld investiert ein super guter Schütze werden kann!


    Meine 1. Regel war immer: Konzentriere dich auf den Erfolg, dann konzentriert sich der Erfolg auf dich! (Petra Horneber)


    In diesem Sinne, nie locker lassen und kämpfen! Es zahlt sich aus ;)