Höhepunkt vor Wettkämpfen?

  • Hallo Meisterschützen,


    ok., ich weiß, eine etwas intime Frage. Aber beschäftigt mich einfach und wer nicht will muss ja auch nicht antworten... :love:


    Normalerweise sagt man ja, dass z.B. ein Boxer vor einem wichtigen Kampf keinen Sex haben sollte - um dann im entscheidenten Moment nicht "ausgepowert" zu sein.
    Wie seht ihr das/wie haltet ihr das vor Wettkämpfen? Klar, "ausgepowert" kann auf der einen Seite schon stimmen, aber auf der anderen Seite kann ja auch eine gewisse Entspannung damit einhergehen.


    Würde mich echt interessieren. Vor allem, ob es da auch Unterschiede zwischen den beiden Geschlechtern gibt!?


    Noch ein Satz eines Fußball-Bundestrainers zu dem Thema:
    "Sex vor dem Spiel? Das können meine Spieler halten wie sie wollen - nur in der Halbzeitpause geht nichts!" :D


    Gruß Asterix

    LP Steyr 10e


    in memoriam:
    LG Steyr 110 connect Version tuned by MEC/Centra/TEC HRO
    KK Anschütz 1913 tuned by s.o.


    Rekorde:
    LP: 367


    in memoriam:
    LG: 395/591
    ZF: 281
    100m: 292
    EM: 589
    3x40: 1141
    3x20: 563

  • So mal ganz ehrlich, es gibt viele Gerüche ähm Gerüchte über dieses Thema. Hab sogar mal gehört das es bei Frauen die Leistung steigern soll.


    Was man am abend vorher macht ist meiner ansicht nach egal, man sollte es nur nicht zu ausdauernd am abend vorher im Bett treiben. Meistens schläft Mann dann ja eh hinterher ein. ;)


    Solange du dich nicht 3-4 Stunden vorm Wettkampf auspowers, egal wie, kannst du am abend Vorher soviel Sex haben wie du möchtest, solange du entsprechend ruhezeit hinterher hast damit der Körper sich erholen kann.

  • Asterix dann mach doch mel nen Selbstversuch.


    Ne Stunde vorm Training kräftig einen "runterholen"!!!


    Mich würde dann mal das Ergebnis interessieren also das vom Schießen ob du was festgestellt hast :thumbsup:


    Vielleicht sollten wir da ne richtige Studie durchführer. Alle Meisterschützenprobanten sind gefragt :thumbup:

  • Hab sogar mal gehört das es bei Frauen die Leistung steigern soll.


    Warum wundert mich das nicht? Noch ein klarer Vorteil für die Schützinnen... :D


    Gruß Asterix

    LP Steyr 10e


    in memoriam:
    LG Steyr 110 connect Version tuned by MEC/Centra/TEC HRO
    KK Anschütz 1913 tuned by s.o.


    Rekorde:
    LP: 367


    in memoriam:
    LG: 395/591
    ZF: 281
    100m: 292
    EM: 589
    3x40: 1141
    3x20: 563

  • Ne Stunde vorm Training kräftig einen "runterholen"!!!


    Das ist jetzt aber wirklich fies, das soll doch bekanntlich blind machen und er hat doch schon einen Knick in der Optik. 8o


    Asterix


    Was ist denn eigentlich aus deinem Sehproblem mit den versetzen Balken geworden. Unsere Vermutungen waren ohne nähere Angaben (Brille usw. ?) von Dir doch eher stochern im Nebel, oder?



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Selbst habe ich noch keine Experimente durchgeführt, mit denen sich die Ausgangsfrage beantworten ließe. Aber ich kann Ian Fleming zitieren, bekanntlich ein Experte auf diesem Gebiet:


    "Scaramanga ist ein unersättlicher, aber wahlloser Weiberheld, der kurz vor einem Mord ausnahmslos sexuellen Verkehr pflegt, da er glaubt, daß das sein 'Auge' verbessert. (Bemerkung: dieser Glaube wird von vielen professionellen Tennisspielern, Golfern, Revolver- und Gewehrschützen und anderen geteilt.)"


    (Quelle: James Bond und der Mann mit dem goldenen Colt, Bern/München 1991, S. 28 )


    Ob's stimmt? :D8)


  • Asterix


    Was ist denn eigentlich aus deinem Sehproblem mit den versetzen Balken geworden. Unsere Vermutungen waren ohne nähere Angaben (Brille usw. ?) von Dir doch eher stochern im Nebel, oder?
    Mit bestem Schützengruß
    Frank


    Hallo Frank,


    ja, ich schieße mit Brille. Problem ist wohl der nicht immer gleiche Abstand zum Diopter. Irgendwie hat sich bei mir ein Fehler beim Kopfablegen auf der Schaftbacke eingenschlichen.
    Ich habe es noch nicht hundertprozentig raus, aber cih melde mich, wenn ich genaueres weiß...


    Gruß Asterix

    LP Steyr 10e


    in memoriam:
    LG Steyr 110 connect Version tuned by MEC/Centra/TEC HRO
    KK Anschütz 1913 tuned by s.o.


    Rekorde:
    LP: 367


    in memoriam:
    LG: 395/591
    ZF: 281
    100m: 292
    EM: 589
    3x40: 1141
    3x20: 563