"Bedankungsfunktion"

  • Hallo :) ,


    mir ist aufgefallen, dass in anderen Foren (in meinem Fall Computer/Hardware etc.) überall die Möglichkeit besteht, sich für tolle oder sinnvolle Beiträge zu bedanken, um die Arbeit des Verfassers etwas zu würdigen. (Was dann unter dem Beitrag auch angezeigt wird.)
    Jeder User hätte dann im Profil stehen, wieviel Danksagungen er erhalten und gegebenfalls wieviele er bereits vergeben hat.


    Bei Foren, die auf der vBulletin Software basieren ist auch eine Renomme Funktion inklusive.
    Dort wird das Bewerten von Beiträgen sowie die Bewertung der eigenen Beiträge miteinbezogen.
    Bewertet man nun fleißig Beiträge und erhälts selbst gute Bewertungen, sammelt man Punkte die einem irgendwann grüne Lämpchen (positiv) oder rote Lämpchen (negativ) über dem Avatar bescheren.


    Bei uns ist dies ja mit den blauen Sternchen auch ganz gut umgesetzt und das ist auch in Ordnung so.
    Evtl. könnten die Danksagungen ja irgendwie auf das bestehende Aktivitätssystem Einfluss nehmen ?(


    Ich für meinen Teil fände es nicht schlecht, wenn die Möglichkeit bestehen würde, sich für einen guten Beitrag zu bedanken, was dann auch stets unter dem Beitrag angezeigt wird :
    Max Mustermann, Erika Mustermann, ... bedankten sich bei ... für diesen Beitrag .


    Was haltet ihr davon bzw. ist sowas umsetzbar ?

    LG: Walther LG300 XT Alutec mit Centra Block Club, JPK Kunst-Griff, TEC-HRO Touch
    KK: Anschütz Mod. 54 Match im Schaft 1813 "Super Match" tuned by MEC, Centra, ahg-Anschütz

  • Eine Bedankungsfunktion wäre etwas feines. Sinnvoll aber nur unter den einzelnen Beiträgen, sonst besteht die reale Gefahr, daß aus purer Sympathie Danksagungen gesammelt oder aus Antipathie eben versagt werden. So erlebt in einem anderen Waffenforum, in dem die Bedankungsfunktion zwischenzeitlich eingeschränkt wurde.

  • Ja, ich denke auch, wenn soetwas in der Art eingerichtet werden würde, dürfte man sich eben nur für jeden einzelnen Beitrag bedanken können, denn gerade bei den etlichen Diskussionen um Verschärfungen des Waffengesetzes, der Öffentlichkeitsarbeit oder irgendwelchen Anderen, in denen sich "Parteien" bilden wäre es nicht unvorstellbar, dass es etwas ausartet mit den Danksagungen.
    Aber ich gehe mal davon aus, dass es mit der genannten "einfachen Form" einer solchen Funktion gerade in unserem Forum eigentlich keine Probleme in dieser Hinsicht geben sollte.

    LG: Walther LG300 XT Alutec mit Centra Block Club, JPK Kunst-Griff, TEC-HRO Touch
    KK: Anschütz Mod. 54 Match im Schaft 1813 "Super Match" tuned by MEC, Centra, ahg-Anschütz

  • Ich finde bei Diskussionen sollte immer primär der Erfahrungsaustausch und weniger richtig oder falsch im Vordergrund stehen. Eine simple Bewertung mit Daumen hoch oder Daumen runter kann niemals einen Forenbeitrag ersetzen.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Ich finde die ganze Idee etwas seltsam; wer sich für besonders Wertvolles bedanken möchte, kann das doch mittels einer Nachricht auch jetzt schon tun. (Oder man kann den thread damit zumüllen.)
    Ich finde, Dank ist etwas Persönliches, da ist eine öffentliche Funktion mit Wettbewerbscharakter meiner Ansicht nach nicht hilfreich. Lob hingegen ist eine andere Sache, das gehört schon eher in die Öffentlichkeit. Aber auch dafür halte ich eine Klickfunktion für nicht ausreichend: Wer wirklich loben will, kann sich ruhig etwas Mühe damit geben, dann ist das Lob auch etwas wert. Und wenn ein richtiger Text geschrieben wird, weiß man auch, was eigentlich genau gefallen hat.
    Ich möchte hiermit ausdrücklich Geronimo loben, nicht jeden Modeschnickschnack mitzumachen. :thumbup:
    Aber auch ChrissySV1919 dafür, dass konkrete Verbesserungsvorschläge gemacht werden. :thumbsup:

  • Danke. :D

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“