Techniktraining, der perfekte Anschlag für Pistolenschützen

  • Heute kam bei uns im Chat eine kleine Diskussion über den richtigen Ablauf im Pistolenschießen auf. Dabei wurde auf eine tolle pdf von Jan-Erik Aeply verwiesen.


    Wer sich nun fragt, wie er am besten beim LP-Schießen, der Sportpistole oder mit einer anderen Pistole dastehen soll und wie der perfekte Ablauf aussehen soll, oder mal kontrollieren will, ob er es richtig macht, sollte sich den folgenden Link mal genauer ansehen.


    Technik_Leitbild_Praez_15_02_05.pdf

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Jopp...


    das habe ich mir auch schon mal zu Gemühte geführt.
    Sehr schön geschrieben und gut verständlich.


    Gruß Nico

    Die 6 is nich von mir...ehrlich !

  • Gehört zur Pflichtlektüre für Pistolentrainer und ist auch Bestandteil der Trainer C Ausbildung Pistole (nicht nur in Bayern) . Da wo dieses Technikleitbild herkommt, gibt es auch noch mehr: Bayernkader Pistole
    Dort dann auf das Menü Training/Technik

  • Gehört zur Pflichtlektüre für Pistolentrainer und ist auch Bestandteil der Trainer C Ausbildung Pistole (nicht nur in Bayern) . Da wo dieses Technikleitbild herkommt, gibt es auch noch mehr: Bayernkader Pistole
    Dort dann auf das Menü Training/Technik


    Echt toll, für die GK Schützen gibt es wie immer NICHTS. Ein weitere kleine Baustein bei der Diskriminierung der angeblich im DSB gleichberechtigten Disziplinen.


    BBF

  • Meine Herren!!
    BBF, überall nur Streit suchen!!


    Eine ganz einfache Erklärung: Diese Technikerläuterungen stammen von einem Kadertrainer. Dieser Kader ist vor allem auf olympische Disziplinen ausgelegt und GK ist nunmal nicht olympisch. Kämpfe doch (aber bitte nicht hier) dafür, dass GK olympisch wird, dann wirds wohl auch entsprechende Kader und Material dafür geben.


    Ich könnte auch sagen: Man, wieder nichts von Apply für LG-Schützen, echt diskriminierend. Aber ich weiß, dass Apply LP und KK-Pistole trainiert.


    Als ich sah, dass du auf diesen Thread geantwortet hast, dachte ich: Schau an, eine sachlicher Beitrag von BBF in einem sportlich motivierten Thema. Aber da habe ich mich glatt geirrt!!


    Mein Vorschlag: Erstelle doch ein Technikleitbild GK und stelle es hier ein. Wenn du nicht mehr gegen den DSB schimpfst und andere Mitglieder hier anfegst, hast du doch einige Stunden dafür Zeit. Wir würden uns über ein Technikleitbild GK von einem Experten freuen!!

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo


  • Eine ganz einfache Erklärung: Diese Technikerläuterungen stammen von einem Kadertrainer. Dieser Kader ist vor allem auf olympische Disziplinen ausgelegt und GK ist nunmal nicht olympisch. Kämpfe doch (aber bitte nicht hier) dafür, dass GK olympisch wird, dann wirds wohl auch entsprechende Kader und Material dafür geben.


    Schön, dass du bestätigst, dass es da eine Zweiklassengesellschaft gibt. Aber, gibt es den irgendwo überhaupt ein kleine Unterstützung vom Verband bezüglich der schießsportlichen Leistungen? Ich denke doch, dass auch die GK Schützen da wenigstens eine kleine Unterstützung von "ihrem" Verband erwarten können. Aber vielleicht gibt es doch irgendwo eine Kleinigkeit und jemand erbarmt sich für einen Link. Hilf dir selbst dann hilft dir Gott.


    Und als Tipp für das GK Schießen:
    Deutsch
    Englisch


    BBF

  • Echt toll, für die GK Schützen gibt es wie immer NICHTS.

    Gibts eigentlich schon: und zwar von der RSB-Landeskader Pistolen Trainerin Evelyn Höller in 2010 in 3 Ausgaben von September bis November des DWJ (Deutsches WaffenJournal) .
    Evelyn ist selbst erfolgreiche KW-Schützin von Lupi bis .44Mag. im DSB. Mitglied des erfolgreichsten Vereins im Kurzwaffenbereich des DSB, dem PC Sinzig und mehrfache Deutsche Meisterin Damenklasse BDS.
    Dazu gibts im Netz auch noch eine Trainingsanleitung vom Sinziger Erfolgsduo, dem DSB GK Multimeister Markus Bartram mit seinem Trainer Günter Sterzer.

  • @BBF: Beim Pistolenschießen gibts eine ganz einfache Regel. Wer mit der Lupi schießen kann, kanns auch mit der KK oder GK. Umgekehrt ist das schwieriger. Schön zu beobachten, wenn man sich die KK-Spopi Ergebnisse anschaut. Diejenigen, die LP schießen können haben auch in der Präzision ein vernünftiges Ergbnis, nicht nur im Duell. (Das hat jetzt alles nur mit können zu tun, nicht mit wollen.)


    Übrigens das PDF von Aeply gibts auch nochmal in "schöner" von Christian Mania. Hab aber leider keinen Link zur Hand. PN an mich und ich schicks zu.

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • Gibts eigentlich schon: und zwar von der RSB-Landeskader Pistolen Trainerin Evelyn Höller in 2010 in 3 Ausgaben von September bis November des DWJ (Deutsches WaffenJournal) .
    Evelyn ist selbst erfolgreiche KW-Schützin von Lupi bis .44Mag. im DSB. Mitglied des erfolgreichsten Vereins im Kurzwaffenbereich des DSB, dem PC Sinzig und mehrfache Deutsche Meisterin Damenklasse BDS.
    Dazu gibts im Netz auch noch eine Trainingsanleitung vom Sinziger Erfolgsduo, dem DSB GK Multimeister Markus Bartram mit seinem Trainer Günter Sterzer.

    Die Artikelserie von Evelyn Höller ist toll. Sie schreibt auch viel besser und eingängiger als Aeply.
    Sollte eigentlich in jedem Verein ausliegen oder aushängen.


    Mit der zweitgenannten Quelle meinst Du wohl diese hier?
    mehrerfolg.pdf
    Ebenfalls herunterzuladen an diesem Ort:
    MehrErfolg.pdf


    Danke,
    Carcano

    2 Mal editiert, zuletzt von Carcano ()

  • @BBF: Beim Pistolenschießen gibts eine ganz einfache Regel. Wer mit der Lupi schießen kann, kanns auch mit der KK oder GK. Umgekehrt ist das schwieriger. Schön zu beobachten, wenn man sich die KK-Spopi Ergebnisse anschaut. Diejenigen, die LP schießen können haben auch in der Präzision ein vernünftiges Ergbnis, nicht nur im Duell. (Das hat jetzt alles nur mit können zu tun, nicht mit wollen.)


    Sei mir nicht böse, aber es gibt da schon einige signifikante Unterschiede. Wenn du gut LP/KK schießt, beutet dies nicht automatisch, dass du gut GK schießt. Bestes Beispiel ist mein Kamerad, der mit der LP an der 380 kratzt und froh ist, wenn er mit der 9Para 330 zusammen bekommt.


    BBF

  • Kommt auch vor.

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)