Walther SP22

  • Hallo zusammen,


    habe vor kurzem endlich meine Walther SP22 M4 bekommen und wollte mal in die Runde fragen wer hier denn noch eine hat oder vielleicht mit dem Gedanken spielt sich eine zu holen.

  • in wlcher disziplin verwendest du die wenn ich fragen darf


    mfg seba

  • Glückwunsch zur Deiner SP22 M4. Darf ich mal fragen, was Dich zur Anschaffung gerade dieses Modells veranlasst hat, wenn Du damit SpoPi nach DSB-Regel 2.40 schießen möchtest. Walther selbst listet diese Pistole als Kleinkaliber Defense Waffe und nicht mal als Sportwaffe. Wieviel Sportlichkeit darf man da erwarten? Für die UVP von 589 EUR hättest Du auch was schickes Gebrauchtes aus dem Segment der Matchwaffen bekommen.
    Ich habe meine grds. Meinung schon mal hier gepostet: Walter P22 für Wettkämpfe geeignet?
    Vom Anblick und den Kenndaten scheint die SP22 M4 deutlich sportlicher als die P22. Ich habe persönlich weder die SP22 noch die P22 geschossen, von daher ist es wenig wie bei den Eunuchen... Meine Eingangsfrage bleibt aber.

  • Zur M4 kann ich mitlerweile folgendes sagen:
    Erster unterschied zu SSP bzw GSP ist der Griff. Da das Magazin im Griff sitzt fühlt sich der Griff "dick" an. bei GSP und SSP liegt das Magazin halt vorm Abzug oder wird von oben eingeführt, dadurch wird der Grif nur durch einen Stahlstift gehalten und fühlt sich daher dünner an und kann halt besser von der Hand umschloßen werden. Das Schußverhalten ist recht unruhig, wird aber durch das Laufgewicht erheblich besser. Das der Verschluß nach dem letzten Schuß offen bleibt fühlt sich anfangs auch ungewohnt an. Das Kimmenblatt ist recht klein und lässt sich sicherlich nicht so gut justieren wie bei GSP und SSP.
    Abschließend kann ich nur sagen das man die M4 sicherlich nie auf Großen Meisterschaften antreffen wird, jedoch eine kostengünstige alternative für Einsteiger und Vereine ist.


    was mich zur Anschaffung veranlasst hat, war in erster Linie der Preis. Und da Walther die M4 als gute Einsteiger und Vereinswaffe vorgestellt hat, habe ich mich dafür entschieden.
    Gekostet hat mich der Spaß in etwa 550Euro, SP22 M4 inklu. Laufgewicht inklu. 1000Schuß RWS PistolMatsch