Erklärung für EU-Ausländer ohne ISSF-ID-Nummer

  • Kann mir bitte mal jemand das Formular:




    "Erklärung für EU-Ausländer ohne ISSF-ID-Nummer"

    , welches man vom DSB bekommt, erläutern?




    Wir haben bei uns in der Mannschaft zwei dänische Schützen, von denen einer diese ID Nummer besitzt, der andere aber nicht!


    Was meint jetzt der DSB mit dem Zusatz :




    "Hiermit erklärt der Schütze, dass er nicht an den Meisterschaften und


    Auslandswettkämpfen seines/ihres Heimatlandes oder eines Drittlandes in der oben genannten Disziplin teilnimmt."



    Sind damit nur Europa- bzw. Weltmeisterschaften und der Weltcup
    gemeint oder etwa auch die dänische Meisterschaft, die ja bestimmt
    jeder aktive Schütze dort mitschiesst!?




    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Schützen gibt, die in Ihrem
    Land auf Meisterschaften verzichten und praktisch nur trainieren, nur
    damit sie bei uns in der Liga an den Start gehen dürfen...




    Es gibt in der Liga genügend Vereine, die auch dieses "Luxus-Problem" haben...wie wurde es dort gelöst?

    Files

    • attachment.pdf

      (66.33 kB, downloaded 324 times, last: )
  • Die Antwort findest Du in der neuen SPO 2011:


    Ohne ID muss der Schütze folglich erklären in welchem EU-Land er seine Meisterschaft schießt.


    Quote

    0.7.5.1.3.8 EU-Bürger sind deutschen Sportlern gleichgestellt. Sie
    sind keine Ausländer im Sinne der Sportordnung

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Ok...das hab ich soweit verstanden. :whistling: ...glaub ich


    Meine Frage wäre jetzt aber, ob wir beide Dänen in einem Durchgang (Aufstiegswettkämpfe zur Regionalliga) gleichzeitig einsetzen dürfen?


    Wie gesagt, einer besitzt die ID (hat an der EM teilgenommen), der andere besitzt keine ID (hat aber garantiert in Dänemark ne Meisterschaft geschossen...sei es ne Kreis- oder ne Landesmeisterschaft...weiß der Geier wie es sich dort schimpft) :)


    ...sorry, vielleicht schnall ich das doch noch nicht :huh:

  • Wichtig ist hier wohl noch der Hinweis, das es sich bei der Liga um einen Mannschaftswettbewerb handelt. Ein Start als Einzelschütze für einen anderen Verein, Verband oder Land ist demnach zulässig. Siehe auch SpO 0.7.2.1.3


    Interessant und wichtig ist auch der schon von Johann angegebene Hinweis, dass ein Schütze ohne ISSF-ID als Deutscher im Sinne der SpO zu behandeln ist. Damit sind dann auch mehrere "Ausländer" in einem Durchgang zulässig.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Hey Frank,


    genau darauf wollt ich hinaus...in der FAQ Ausländerregelung steht einmal Mannschafts-Meisterschaft und einmal NUR Meisterschaft.


    Quote

    Wichtig ist hier wohl noch der Hinweis, das es sich bei der Liga um einen Mannschaftswettbewerb handelt. Ein Start als Einzelschütze für einen anderen Verein, Verband oder Land ist demnach zulässig. Siehe auch SpO 0.7.2.1.3


    Wenn jetzt wirklich nur die Meisterschaft mit der Mannschaft zählt und der Start als Einzelschütze egal ist, wäre alles gut und wir dürfen beide einsetzen.


    Gruß Marco

  • Ich würde das jedenfalls so sehen wollen. Nur ist meine Sichtweise oder Interpretation hier weder maßgeblich noch verbindlich. ^^


    Eine verbindliche Auskunft kann Dir hier nur der DSB geben. Aber möglicherweise betreiben sie bei einer Anfrage ja auch wieder das beliebte Spielchen "Wenden Sich sich bitte an ihren Landesverband, fragen Sie aber ausnahmsweise nicht ihren Arzt oder Apotheker". :pinch:



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • ...dann muß ich wohl doch eher meinen Arzt oder den Apotheker fragen. 8| Anfragen beim Regional- und Bundesligaleiter laufen...hab haber bisher nur diese Formular bekommen...wir lassen uns überraschen. :D


    Gruß Marco

  • Hallo


    Es wird in der Liga zwar eine Mannschaftsmeisterschaft geschossen, diese ist aber einmalig, da 5'er Mannschaft.
    Alle anderen Mannschaftswettbewerbe europaweit sind 3'er Mannschaften.
    Daher kann meines erachten ruhig erklärt werden das man an keiner anderen 5'er Mannschaftsmeisterschaft teilnimmt.