Steyr LP Tunig Kit

  • Hallo zusammen,


    melde mich nach der Sommerpause und großen Problemen mit meiner Telefonanbieter wieder zurück. Leider war ich wochenlang ohne Internetanschluß.


    Ich habe auf der Seite von Stelljes einen Steyr LP Tuning Kit gefunden. Hat diesen von euch schon einmal jemand "live" gesehen, bzw. besitzt ihn schon?
    Leider konnte ich auf der DM & WM nicht als Zuschauer dabei sein und der Laden ist von mir einfach zuweit weg und die Katze im Sack möchte ich natürlich auch nicht kaufen.


    http://www.schuetzenwelt.de/sh…_alle_steyr_luftpistolen/


    Vielen Dank im vor aus für eure Antworten.


    Gut Schuß
    Stefan1

  • Ob das wohl etwas bringt? Ich meine der Standardkompensator ist sicher auch nicht schlecht. Und zusätzliche Gewichte nutzen nur wenige Schützen.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Hallo Geronimo,


    leider ist die Auskunft über alles sehr spärlich.


    Ich denke mal, dass die Waffe danach genauso viel wiegt, da der "schwere" Laufmantel wegfällt. Mit den Gewichten könnte die Balance der Waffe einfacher eingestellt werden. Die "Standard" Laufgewichte sind schon sehr poppelig zu befestigen und waren bei mir an der Waffe nach ca. 2 Jahren fast nicht mehr zu lösen, verschieben, bzw. runter zu bekommen.


    Der Kompensator ist für mich eigentlich nur das Beiwerk.


    Gruß und "Gut Schuß"
    Stefan

  • Na ja, Steyr hat ja selbst einen neuen Kompensator entwickelt - der mit den Löchern. Der kostet weitaus weniger.
    Das mit den Gewichtstangen ist so eine Sache. Das richtig einzustellen ist garnicht so leicht. Ich glaube 150€ ist schon ein bisschen viel für relativ wenig Verbesserung.


    Edit sagt, dass Männel sich auch mit sowas versucht: http://www.maennel.at/shop/index.php?cat=c2_Pistolenprodukte.html&XTCsid=9fee148173a1567ac7b43a09dda0db54

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • Hallo zusammen,


    habs mir jetzt noch einmal gründlich überlegt.


    Vermutlich werden die Tuning Kits nur für Schützen wie für mich gemacht, die meinen sie können sich die guten Ergbenisse kaufen.


    Wenn man sich die ganzen Videos & Fotos im www so anschaut, merkt man, dass die "guten" Schützen kaum etwas an ihrer Waffe verändern. Viele haben sogar nicht einmal einen Maßgriff drauf, sondern nur den Standard Griff modifiziert.
    Die ganzen Erfolge der LP10 wurden alle ohne Tuning erzielt und reichen für Weltmeister & Olympia TItel.


    Ziehe jetzt meinen Trainingsplan durch und mal schauen, was mir intensives Training bringt.


    Gut Schuß und danke für die Beiträge
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    das ist grundsätzlich die richtige Einstellung,
    der Schwachpunkt jeder Matchwaffe seht dahinter.
    Diese Tuning Kits sind sicherlich Geldschneiderei.


    Ich habe bei meiner Steyr LP 10 den Kompensatorkegel der E drin,
    hat 30Euro gekostet und sieht bei einer silbernen besser aus. ;)
    Sei vorsichtig beim anpassen das Griffes
    und immer von hinten nach vorne anpassen.


    Dann viel Spass beim Traning und viel Erfolg


    mfg Lepus