Steyr LP 1 Umbau auf Pressluft

  • Hi Leute, :peaceful:

    nachdem ich hier im Forum bereits als Gast ein bisschen rumstöbern konnte und schon einiges an Input herausgelesen habe, brauche ich doch mal eure Hilfe!


    Ich habe vor kurzem nach langer Ruhepause (15 Jahre) meine alte Lupi ausgegraben, da ich mein altes Hobby wieder aufleben lassen will.

    Nun habe ich gemerkt, dass sich in der Zwischenzeit doch viel geändert hat, wie zum Beispiel der TÜV für Kartuschen.

    Meine geliebte Steyr LP1 muss also auf Pressluft umgebaut werden, also Umbausatz besorgt und umgebaut. Jetzt haben sich ein paar Fragen aufgetan, die hier sicherlich der ein oder andere beantworten kann!


    - Muss die Druckfeder an der V0 Schraube getauscht werden oder ist das eine Empfehlung (im Steyr Umbau-Video war das für mich nicht ganz ersichtlich)?

    -Im Umbausatz sind noch 2 O-Ringe, die im Video keine Verwendung finden. Was mach ich mit denen, bzw wo kommen die hin?


    Mfsg Robotair

  • Die Feder muss getauscht werden und dann, mit einem V0 Messgerät, eingestellt werden.


    Könnten O-Ringe als Ersatz sein.

  • Hallo Robotair,


    Die o-Ringe müssen nur bei Verschleiß getauscht werden, oder bei Bruch. Es ist sehr wahrscheinlich das Deine auf Grund des Alters hart und brüchig sind oder als bald brechen werden. Dicht werden die sicher nach der Zeit (ca.30Jahre alt oder mehr) nicht mehr sein. Der Tausch ist aber auch kein Akt.



    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz