1. Mal im Einsatz - läuft!

Erstes Training mit der LP 500.

Comments 9

  • Kannst du mir mal kurz die Vor- und Nachteile der beiden E beschreiben. Ich stehe auch vor dem Kauf einer neuen LP für Auflage. Diese zwei sind in der engeren Wahl. Habe aber beide noch nie geschossen.

    Gruss

    • Hallo, grundsätzlich gilt für alle elektronischen Abzüge, dass diese viel feiner einstellbar sind, also Deinem Wunsch nach Vorzug, Druckpunkt und Gewicht genauer anpassbar sind. Bei der Walther ist auch der Nachzug fein einstellbar, bei der Steyr ist ein Nachzug effektiv nicht wahrnehmbar. Zum anderen verstellen sich die elektronischen Abzüge egal wie kalt oder warm überhaupt nicht und lösen immer gleich aus, bis Du die Einstellung änderst. Ich habe beide mit mechanischen Abzügen gehabt und hab die Steyr komplett gegen E getauscht und bei der Walther den Abzug getauscht gegen E, was preislich nicht so sehr weh tut. Ich komme sehr viel besser mit den E's zurecht und bin sehr zufrieden.

    • Danke. Werde versuchen beide zu schiessen und mich dann Entscheiden.

  • Prima.

    Nach dem Gesetz der Serie darf es so nicht weitergehen ;)

    • Lass uns das Gesetz der Serie sprengen! ;)

  • Du hast doch nicht die Steyr´s in einen finsteren Schrank verbannt oder sogar verkauft?

    • Nein, keine verkauft. Mit der silbernen Evo E hab ich heute auch geschossen- gute 308. Ich hab für die Walther nur eine Kartusche, die nach Einschiessen der Visierung und Geschwindigkeitstest nicht mehr als knappe 60 Schuss hergab. Muss mal nach einer 2.Luftpatrone schauen. Sind halt nicht gerade günstig aus Caebonverbund.

      Sobald eine Morini CM 200 günstig zuläuft und diese auch für mich optimiert ist, werde ich mal über einen Verkauf nachdenken. ;)

    • die dunkle blaue ist am schönsten....

    • Das war die mechanische Evo, die ist zugunsten der schwarzen Evo E verkauft worden.