Diopter Anpassung nach Visierlinienerhöhung

  • Hallo zusammen,


    kann mir jemand sagen, wie viel mm Verschiebung (H-T) der Walther Match Sportdiopter pro Klick hat?

    Ich möchte eine Visierlinienerhöhung montieren, theoretisch kann ich ja vor dem Einschießen schon mal die Differenz nach Adam Riese am Dieter ausgleichen, oder?


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Hanna


    PS: habt Nachsicht, ich bin neu im Thema :saint:

  • dachte ich zuerst auch habe korntunnel und diopter bei der 800w versetzt und musste nicht verstellen am diopter

  • Es muss gestellt werden,...der Lauf schiesst um die Erhöhung niedriger. Ausser beide Erhöhungen haben unterschiedliche Maße, was selten der Fall ist. Bei vormontierten Erhöhungen die nur für 10 m genommen werden kann man die Diopterkorrektur bereits in die vordere oder hintere Rastung der Erhöhung einarbeiten.

  • Es muss gestellt werden,...der Lauf schiesst um die Erhöhung niedriger. Ausser beide Erhöhungen haben unterschiedliche Maße, was selten der Fall ist. Bei vormontierten Erhöhungen die nur für 10 m genommen werden kann man die Diopterkorrektur bereits in die vordere oder hintere Rastung der Erhöhung einarbeiten.

    war für mich eigentlich auch logisch deshalb war ich so irritiert es hat aber jemand in meiner Anwesenheit umgebaut vll hat er das ja schon um das versetzte Maß verdreht und ich habe nicht mitbekommen

  • Danke, Matze! So habe ich mir das auch vorgestellt. Nun dachte ich schon ich sei bescheuert ;-)

    Jetzt muss ich nur noch rausfinden, wie viele Klicks 10mm sind....

  • Ist doch ganz logisch, dass man danach verstellen muss.


    Um das zu verdeutlichen, stelle man sich mal vor, man würde die Visierline extrem, also z.B. 1m höher legen,

    und dass man dann auch 1m zu tief schießt, versteht doch jedes Kind...

  • ...

    Jetzt muss ich nur noch rausfinden, wie viele Klicks 10mm sind....

    Du willst eine Visierlinienerhöhung um 10mm und willst den Diopter dann wieder 10mm runterdrehen ?

    Denk mal genau nach, ... genau, es würde gar keinen Sinn machen.


    Nein, es ist schon so wie ich sagte, probier`s aus.

  • Du willst eine Visierlinienerhöhung um 10mm und willst den Diopter dann wieder 10mm runterdrehen ?

    Hier geht es nicht darum, den (oder das?) Diopter runter zu drehen, sondern das zu treffen, was man sieht!

    Nach einer Visierlinienerhöhung muss der Diopter übrigens nicht runter gedreht, sondern erhöht werden, damit man höher schießt.

  • Ich muss mich korrigieren bzw. das ganze etwas präzisieren.

    Nein, es muss nichts am Diopter verstellt werden.


    Warum?

    Zunächst bleibt (wird der Diopter um das exkat gleiche Maß wie der Korntunnel erhöht) der Winkel zwischen Lauf und Visierlinie gleich.

    Und ja, der Winkel muss theoretisch geringfügig verändert werden um nach der Montage der Visierlinienerhöhung wieder die gleiche Treffpunktlage zu haben.

    Nur ist die dafür erforderliche Winkeländerung bzw. Verstellung des Diopters derart gering daß diese in der Munitionsstreuung praktisch untergeht.


    Ich habe auf allen meinem Gewehren verschieden hohe VLE`s und zig mal deren Höhe geändert. An der Treffpunktlage ändert sich praktisch nichts.


    Hanna wird bestimmt Ihre Erfahrungen nach der Montage mitteilen.


    Zu dem Thema gibt es einiges hier im Forum...

  • Ich gebe es auf, er wird es nie kapieren.

    (ist übrigens Geometrie Grundschule ca. 4. oder 5. Klasse)

    Würde ich auch mit „Parallelverschiebung“ beschreiben.

    ...und natürlich muss die Treffelage am Dipoter korrigiert werden. Denn der Lauf steht ja um den „erhöhten“ Wert nun tiefer unter dem gesehenen Ziel.

  • Genau so ist es.

    PARALLELVERSCHIEBUNG, das Wort hatte ich über die Jahrzehnte vergessen, ist aber immer noch gültig.

  • Nabend zusammen,


    es ist so wie Königstiger sagt. Wenn amn vorne und hinten die gleich hoch erhöht, dann sind es nur wenige Klicks, die man korrigieren muss.

    Erhöht man unterschiedlich, muss man dass mit dem Diopter ausgleichen (sofern dieser eine entsprechende Verstellung hat).


    Schönen Abend noch.....

    TAFKAS

  • nun ja,......wenn 10 bis 25 wenige Klicks sind........10 mm beim LG ist schon ein wenig was.....

    Aber als Pistolero hab ich ja keine Ahnung von Rechtecken und Trapezen.....

  • Hallo,

    es haben Alle irgendwo Recht. Es kommt darauf an, um wie viel erhöht wird und auf welche Distanz geschossen wird. Erhöht man am Diopter und Korntunnel im gleichen Maße, so verschiebt sich die Visierlinie parallel zur alten Visierlinie, jedoch der Schnittpunkt der Visierlinie zur Linie des Laufes (Flugbahn/Parabel) liegt jetzt etwas weiter vorne. Bei ein paar Millimeter Erhöhung macht das auf 10 m nicht viel aus.

  • Hallo,

    es haben Alle irgendwo Recht. Es kommt darauf an, um wie viel erhöht wird und auf welche Distanz geschossen wird. Erhöht man am Diopter und Korntunnel im gleichen Maße, so verschiebt sich die Visierlinie parallel zur alten Visierlinie, jedoch der Schnittpunkt der Visierlinie zur Linie des Laufes (Flugbahn/Parabel) liegt jetzt etwas weiter vorne. Bei ein paar Millimeter Erhöhung macht das auf 10 m nicht viel aus.

    Besser kann man es nicht beschreiben. Aus diesem Grund musste ich nach meiner Erhöhung nicht wirklich verdrehen nur im normalen Bereich wie in der Probe