Lasertrockenraining mit Steyr/Walther/Fwb und iSchuetze App für iPhone/iPad

  • Hallo Meisterschützen,


    vor ca. 1,5 Jahren habe ich mit der Luftpistole angefangen.

    Da beruflich und zeitlich ziemlich eingespannt, konnte ich nicht mit erwünschten Regelmässigkeit feste Trainingstermine im Verein wahrnehmen.


    Weil ich jedoch mehr trainieren und meine Ergebnisse verbessern wollte, suchte ich nach Trainingsalternativen bzw. -Werkzeugen, um vor allem unter heimischen Bedingungen flexibel, unkompliziert und nach Möglichkeit mit eigener LuPi üben zu können.


    Bei Scatt, übrigens eine grossartige Trainingshilfe, störte mich das Kabel (und der Preis:(.

    Bei Walther / Hämmerli LTS fehlte mir die Möglichkeit die Entfernungen zu simulieren und meine Steyer nutzen zu können.


    Dies bewegte mich dazu, etwas Eigenes zu entwickeln, was bezahlbar, leicht zu bedienen und räumlich flexibel einsetzbar wäre.


    So entstand „iSchuetze“ - App für iOS (https://itunes.apple.com/de/app/ischuetze/id1309016053?mt=8), welche in Verbindung mit einem Laseraufsatz und iPad/iPhone dem LuPi-Schützen ermöglicht, in eigenen vier Wänden unkompliziert und spannend ein Training abzuhalten (mindestens empfinde ich so für mich immer noch, wenn ich mit der App trainiere:).


    Aus meiner Sicht bringt das Training mit der App einen weiter (ich möchte hoffen, dass es auch tatsächlich so ist, immerhin liege ich jetzt bei reproduzierbaren 365 Ringen. Angefangen habe ich mit 318..)


    Gerne würde ich die App weiter entwickeln/perfektionieren und erhoffe hier eure Meinung dazu zu hören. Gerne auch die ungeschminkte Erfahrungsberichte :)


    Für diejenigen die über ein iPad (ab iPad Air 2, iPad Pro 2016, iPad Pro 2017 und höher) bzw. über ein iPhone ab iPhone 6s verfügen und bereit wären die zusätzlichen Fremd-Komponenten bei jeweiligen Anbietern zu kaufen, stelle ich gerne insgesamt 10 Promo-Codes kostenlos zur Verfügung.


    Achtung! Allgemeiner Vermerk: die älteren iPads, bzw. iPadAir2 sowie das aktuelle Günstig-iPad 2018 funktionieren mit der App auch, allerdings etw. eingeschränkt, was die maximale Aufstellungsentfernung zwischen dem Gerät und der Zielscheibe betrifft.


    Zu den Fremdkomponenten die erforderlich sind, um mit der App trainieren zu können gehören:


    - Lasermodul (110,00 EUR bei Keuchen)

    • Lasermodulhalterung für Walther (für EUR 47,00 für Walther 400, 500 und Hämmerli Ap20)
    • Lasermodulhalterung für Steyr LP10/evo (mechanisch und elektronisch), Walther 400,500, Hämmerli Ap20, FWB P8X für EUR 60,00 aus meiner Produktion (ich habe in Kleinstserie pro EUR 55,00 je Stück produzieren lassen)
    • Photostativ mit iPad-/-iPhone Halterung (auf Amazon)

    Um zu zeigen, wie „iSchutze“ funktioniert, habe ein Paar Videos auf Vimeo hochgeladen. Schaut euch das an, um zu entscheiden, ob das Ganze für euch interessant ist…


    iPad: https://vimeo.com/305722008


    Phone: https://vimeo.com/305724747


    Komponentenliste und Montage des Lasermoduls: https://vimeo.com/305725282


    Fast Vergessen. Die Frage der Rechtssicherheit infolge der Befestigung eines Lasermoduls an die Luftpistole ist durch die Anfrage bei BKA geklärt. Die Nutzung ist erlaubt und verstösst nicht gegen gesetzliche Vorschriften.


    Laut der BKA-Auskunft, erteilt an mich über meinen RA am 16.11.18, fällt die Nutzung des Lasermodulhalterung der Fa. Walther mit dem Lasermodul an einer Luftpistole bzw. die Nutzung des Lasermodulhalterung aus meiner Herstellung mit dem Lasermodul an einer Luftpistole NICHT unter Verbotsnorm gemäss Anlage 2 zu §2 Absatz 3 WaffG Abschnitt 1 Nummer 1.2.4.1.


    Ich bin gespannt auf eure Meinungen und Fragen.

  • Sehr schön, ich bin begeistert. Möchte ich auch haben!!! Wird es auch Versionen für andere Geräte geben die nicht von Appel sind?

    Und funktioniert das auch alles zuverlässig?

    Es ist mein fehlendes Talend das mich antreibt,
    Ich muss trainieren sonst bin ich nicht Glücklich.

  • Sehr interessant. Bin zwar mit einem Scatt MX-02 beseelt, aber hätte durchaus Interesse für den engeren Familienkreis (EVO/E, LP10/E) und Verein das mal zu testen. Allerdings wäre das dann ein iPad mini 4 - ich könnte insofern gleich mal Erfahrung beisteuern bzgl. möglicher Distanz.


    Wäre ein Einsatz mit LG denkbar? Ich vermute da bräuchte es dann auch nen custom Adapter... oder wird die Distanz zwischen Abzug und Laser dann zu groß bzgl. Schußerkennung?


    Wie schauts aus wenn das Ziel in einem Scatt LB-01 stark beleuchtet steht? Könnte ich dann auch testen, denn hier vorhanden.

  • Guten Morgen.

    Wirklich sehr interessant und professionell aufgesetzt.

    Erlaubt das System eine Zielweganalyse?

  • Wow, tolle Arbeit Juppy!!!


    Ich kann leider keine Apps programmieren, wäre aber an einer Android Version sehr interessiert!

    Viele Grüße

  • Hallo zusammen,

    Danke, Danke für erste Reaktionen!

    Der Reihe nach:

    1. Promo-Codes:
    Wenn jemand einen baucht, bitte kontaktiert mich über Konverstationsfenster .


    Installation wie folgt:
    a) iTunes auf dem Gerät öffnen. Ganz nach unten scrollen.

    b) Button "Einlösen" betätigen.
    c) Anmelden.

    d) Manuell den übermittelten Code eingeben. Die App wird auf dem Gerät installiert.
    Vor dem Gebrauch BITTE die integrierte Bedienungsanleitung lesen!

    2. Android-Version.
    Ja, das ist in Arbeit, wird aber längere Zeit dauern.
    Bereits an der iOS App haben wir fast ein Jahr gearbeitet, um den aktuellen Zustand zu erreichen.
    Der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail. Es sind so viele Sachen, die bewältigt werden mussten.

    Logik, UI, Code, Anpassung an die Specs einzelner Geräte, ausgiebige Tests mit sämtlichen iOS-Geräten etc., etc.,etc.....
    Da ich keine Firma bin, die sich ein Programmierer-Team leisten kann, hat mich die App schon irgendwie an meine Grenzen gebracht,

    und ich freue mich jetzt einfach, dass das Ding steht, robust ist und stabil funktioniert.
    Da es um ein Nischenprodukt geht, das nur 16,99 kostet, werde ich wahrscheinlich, so glaube ich mindestens, Lichtjahre brauchen, bis der Arbeits- und Zeitaufwand erstmal ausgeglichen wird. Apropo, 30% Prozent von 16,99 gehen an Apple und der Rest wird noch versteuert...

    3. Zielweganalyse.
    Leider ist diese nicht möglich. iSchuetze reagiert auf den sichtbaren Laserimpuls, welcher piezzoelektrisch durch den Klick des Abzuges ausgelöst wird.
    Um den Zielweg aufzuzeichnen, sollte das Lasermodul permanent einen Laserpunkt projezieren. Die Umsetzung wäre theoretisch möglich, jedoch praktisch im Moment nicht machbar. Ich denke man bräuchte hier eine Lösung ala Scatt über eine Kamera an der Waffe. Programmiertechnisch sollte es kein grosses Ding sein. Allerdings wirft das eine Menge an Fragen zu ext. Kamera, Art der Verbindung etc... Scatt hat es mit einem grossen Programmiererteam und Budget bereits gelöst...



    4. Bezugsquellen für "Fremdkomponenten".


    Lasermodulhalterung Walther LP400, LP500, Hämmerli AP20:




    keuchen.de


    https://www.keuchen.de/product…98d24906166389bb4bd5b16ff


    RB Shooting

    http://www.rb-shooting.com/schiesssport/de/1689-hämmerli-pistolenadapter-ap20-für-reddot-.html


    LTS MODUL (Lasermodul)




    https://www.keuchen.de/product…98d24906166389bb4bd5b16ff


    http://www.rb-shooting.com/schiesssport/de/1686-hämmerli-lts-laser.html


    Evtl. kann man das LTS Modul bei mir bestellen. Ich habe noch 3 St. als persönliche Reserve.


    Lasermodulhalterung Steyr LP10/evo/elektronisch (noch 4 St. vorhanden), Walther LP400/LP500/Hämmerli/AP20 (noch 3 St., FWB p8x (noch 3 St. vorhanden), sieht dann so aus (am Beispiel einer Steyr):





    Bitte bei mir über Konversationsfenster anfragen.

    Edited 2 times, last by JUPPY ().

  • Hallo Juppy


    Tolle Sache - gibt es die Möglichkeit auch für das Luftgewehr (Walther LG 300 XT)?


    Gruss Robert

  • Hallo Juppy,


    der positiven Kritik schliesse ich mich an. Tolle und geniale Umsetzung:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:!


    Zumal der Preis natürlich absolut klasse ist. Ich spiele schon seit längerem mit der Gedanken mir ein Scatt zu kaufen, aber die Kosten hielten mich bisher ab.


    Da die Leistung der Kamera scheinbar der Dreh- und Angelpunkt ist, kann ich verstehen, weshalb du dich auf Apfel-Produkte konzentriert hast. Leider besitze ich kein Apfel-Produkt, deshalb kann ich es leider nicht testen.


    Grüße


    Bastian

    2.10 Steyr EVO RWS Training

    2.20 Hämmerli FP60 RWS Club

    2.40 Smith & Wesson 17-3 Masterpiece CCI SV

  • Hallo Juppy,


    finde ich auch super !!!!

    Sobald es eine mögliche Lösung für LGs (LG400) gibt bin ich auch SEHR interessiert.


    Gruß


    Mathias

  • Tolle Sache . Gibt es das schon für Pardini K 12verbunden mit einem Android Handy ? Professionell aufgesetzt. Bin sofort dabei wenn es auch für Pardini was gibt . iPhon hätte ich . Super tolle Sache . :)

  • Tolle Sache . Gibt es das schon für Pardini K 12verbunden mit einem Android Handy ?

    Nein zur K12. Habe ich schon angefragt. Ein passender Adapter muss erst noch gefertigt werden.

    Nein zum Android Handy. Steht in Beitrag #7.

  • Hallo, das ist ja bisher eine feine Sache.
    würde das auch auf 10 Meter Entfernung funktionieren.

    Ich denke hier an die Montage des LTS Moduls an einer funktionierenden Waffe.

    damit könnte man ja auch reguläres Training auswerten.

  • Hallo, wie kann ich für meine Steyr LP 10 so eine Lasersystem bestellen? Das Programm hab ich mir schon gekauft! läuft auf meinem ipad mini 4....


    LG Gerald

  • Hallo Zusammen,


    die Testphase ist nun abgeschlossen und ich möchte mich bei allen, die daran teilgenommen haben, herzlich bedanken. Alle Promocodes sind raus!


    Es kamen viele neue Ideen und Anregungen, auf die ich selbst nicht gekommen wäre. Nochmals Danke dafür.


    Die ersten Optimierungen aus der Testphase sind schon vollzogen bzw. sind in Arbeit. Mittlerweile gibt es ein aktuelles Update mit der UI in Deutsch und mit dem stark beschleunigten Kalibriervorgang.


    Als nächstes werden weitere UI-Designoptimierungen vorgenommen, die Handhabung der elektronischen Korrektur der Trefferlage wird verbessert, Statistikbereich überarbeitet, Zielscheiben mit zusätzlichen Features versehen etc.


    Auch versuche ich eine universelle Halterung auf die Beine zu stellen, die an alle Lupis passen würde. Allerdings mache ich es nicht selbst. Daher könnte diese Sache etwas länger dauern.


    Der App-Preis musste angepasst werden, damit die Wirtschaftlichkeit mind. ansatzweise gewahrt bleibt und ich die Entwicklung weiter betreiben kann.


    Falls jemand Fragen hat, beantworte ich diese hier oder in dem persönlichen Konversationsfenster gern.

  • Hallo liebe Schützen, ich habe mir die App und ein Lasermodul besorgt und möchte einige Worte zu meinen Erfahrungen berichten:

    Das Lasermodul und die APP funktionieren genial - verwende es auf 3 und 6 Meter mit einem IPAD Mini4.
    Es ist wie eine elektronische Schießanlage und funktioniert genau so. Die Zielscheiben für die jeweilige Distanz ausdrücken, einschießen und schon kann man eine Wertung schießen wie bei einer elektronischen Schießanlage.

    Ich bin Sportschütze und schieße Meisterschaft, verwende das System zum zusätzlichen Training daheim.

    Durch das zusätzliche Trockentraining habe ich mich verbessert und bin viel sicherer beim Visieren und Abziehen.

    Mein Vereins- und Mannschaftskollege verwendet es auch und ist genau so begeistert wie ich.

    Als Waffe verwende ich eine Steyr LP 10. Das Lasermodul hab mir bei Juri besorgt - ist super gefertigt, da es wie eine Luftkartusche (Aussehen und Gewicht) ist und dadurch das Trockentraining genau wie ein Schusstraining ist.
    Danke auch an Juri, für die einfache und problemlose Abwicklung beim Kauf!!!!!


    Ich hab noch eine Walther GSP und eine CZ75 - bin schon dabei, dass ich mir auch für diese Waffen ein Lasermodul besorge.
    Die passende APP hab ich schon heruntergeladen.......


    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    Gerald

  • Ich bin allein schon vom lesen des Threads total begeistert.

    Schiesse eine Pardini K12.

    Wäre sofort dabei, wenn es dafür einen passenden Adapter gibt.


    VG