Vergleich Schießbekleidung "Sauer mit Capapie"

  • Hallo zusammen, habt Ihr Erfahrungen mit Sauer und Capapie Schießbekleidung?

    Ich weiß das Capapie etwas günstiger ist, wie sieht es mit Kundenservice, Verarbeitung aus?


    LG Thomas

  • Hallo Thomas,

    ich selbst schieße eine Sauer Jacke als Maßanfertigung.

    Beratung, Vermessung und Service ist da super.

    Weiteres kann ich auf Wunsch gerne nachreichen!

    Die Jacken sind auch noch nach ein paar Jahren intensiver Nutzung noch fast wie neu, liegt vornehmlich an dem Kautschuk.
    Capapie ist von der Verarbeitung auch schießbar, habe da noch keine Klagen gehört. Vom Anfassen her machen die auch einen guten Eindruck.

    Bei einer Maßanfertigung würde ich auch noch Mouche in betracht ziehen, die machen nach Meinung vieler die besten Maßanfertigungen.


    Gruß Ritter

  • Ich war vor 2 Wochen bei Sauer um meine neue Schießjacke und –hose anmessen zu lassen und kann bestätigen was der Ritter hinsichtlich Beratung etc. sagt.

    Für mich kam Capapie nicht in Frage weil ich ...

    a) wegen der Maßanfertigung dies direkt beim Hersteller anmessen lassen wollte (bei so viel Geld wollte ich kein Risiko eingehen daß es wegen einer fehlerhaften Messung nicht optimal passt und ich relativ kurze Wege habe)


    b) ich von Sauer überzeugt bin (ich hatte früher schon mal eine Ausstattung von Sauer)


    c) ich ein deutsches Produkt haben will.

  • Hallo Thomas,


    ich habe mir Ende des letzten Jahres auch Maßkleidung bei Sauer anfertigen lassen. Ich bin sehr zufrieden, alles sitzt perfekt. Beratung, Qualität und Service sind top!!!


    Viele Grüße

    Jana :)

    FWB 800X (seit 17.02.18):thumbup:

  • Ich kann Capapie nur empfehlen!

    Stefan ist ein sehr netter und hilfsbereiter Mensch.


    Vor 2,5 Jahren habe ich mir dort Sachen anfertigen lassen. Sie passen top und haben nicht im geringsten an Festigkeit verloren.

    Der Service ist auch gut, zur Deutschen hat er auch einen Stand aufgebaut.

    Anmessen kann man bei Stefan daheim in der Nähe von Ulm.


    Darauf warten musste ich glaube ich 7 Wochen, die Sachen müssen halt auch erst mal von Indien bis nach D geschifft werden..


    Bin immernoch zufrieden damit. Meine Trainerin meinte auch als sie die Klamotten angeschaut hat, dass Capapie Thune usw eigentlich in nichts nachsteht.


    Einzig letztes Jahr zur DM wurde ich einmal disqualifiziert mit den Klamotten.. Das kann aber mit anderen genauso passieren und passiert auch oft genug.

    Wettkampfbestleistungen:
    LG 40 Schuss: 390, 60 Schuss: 580 mit einem Feinwerkbau 800X

    KK liegend: 586, 3x20: 560, 3x40: 1132 mit einem Walther KK500 E im Tec-Hro fanatic Schaft