Trainingstagebuch eines Komplettanfängers

  • 8 Ringe würden mich derzeit fast freuen... bei mir waren es 15-20, mittlerweile "nur" noch so 10-15. Mal schauen was die Kreismeisterschaft am Samstag bringt.


    Wieder ca. 10 Ringe unter Trainingsschnitt.


    Probephase mit Puls geschätzt 150 begonnen, Korn sprang mit Pulsschlag. "Wie soll ich so schießen"? Im Wettkampf dann langsam bis auf ca. 120 gesenkt, aber erst nach ca. 5-10 Minuten Sitzpause wirklich beruhigt bekommen. Dann wurde es deutlich besser, aber dann letzter Schuß komplett in die Botanik (6.1 - fast sogar ne 5) und damit nur 350. :-( Wäre die 6 und die 5 gleich als dritten Schuß nicht gewesen... wären es eher gegen 357 und damit fast Trainingsschnitt gewesen.


    Naja. Weiter jeden Wettbewerb mitnehmen der geht und sich dran gewöhnen. Witzigerweise bekomme ich diesen Puls auch erst mit Start Probephase, vorher (scheinbar) total relaxed...

  • Hihi ja das ist Wettkampf.

    Geht mir momentan genauso rund 20 Ringe weniger im Wettkampf.

    Der eigenne leistungs druck und die Freude oder Angst etwas zu versauen ;)


    Mir wurde gesagt:

    Erregungszustand!

    "Gewöhne Dich drann lerne damit umzugehen ."


    Ordentlich erwärmen.

    Achte auf deine Zeit. (Mutig an den Abzug)

    Wenn etwas nicht stimmt oder dir komisch vorkommt ändere es sofort.

    Wettkämpfe Wettkämpfe.....


    Das dauert und dauert auch die Profis verbringen Jahre mit diesen Zustand .

    Da werden wir noch lange Spaß mit haben ;)