Munitionstest

  • Kleinster Streukreis ist ja das man die 10,9 halten kann ;)

  • Wo würde es einen geben? RWS sind von mir ca. 160km, gibt es im Umkreis von PLZ 84-89 einen, der das hat, ansonsten muss ich die 160km fahren, aber ich hab gerade bei RWS angerufen der wo dran war wusste nichts genaues, sollten am Montag nochmals anrufen. Bei wem wart ihr?

    Den Teststand betreut Christian Thomas. Diabolos werden dort aber auch auf Papier getestet. Die wissen schon warum.;)

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Hi Johann warst du dort schon mal weist du ob ich die dann auf beiden Testen kann zuerst elektronische dann auf Papier?

  • Hi Johann warst du dort schon mal weist du ob ich die dann auf beiden Testen kann zuerst elektronische dann auf Papier?

    Ich verstehe immernoch nicht, warum du auf Papier testen möchtest.

    Erst recht nicht, wenn du bereits auf elektronik geschossen hast.

    Etwas präziseres als den elektronischen Munitionstest gibt es nicht.

    Kleinster Streukreis ist ja das man die 10,9 halten kann ;)

    Wenn das dein Anspruch ist, kommst du um einen elektronischen Test nicht herum.

    Wenn ich micht nicht verrechnet habe, darf der maximale Trefferkreis beim Test 5,0mm nicht überschreiten, da du sonst die 10,9 nicht einmal eingespannt halten könntest.


    Aber jeder, wie es ihm beliebt.

    Viel Spaß dabei.

  • ich würde doch gerne mal wissen wie hoch denn die Ergebnisse in der 1/10 Werung so liegen?

    nur mal als Richtwert für die DM LG Auflage 2017

    wenn ich die Kommentare so lese dann sollten es doch minderstens so um die 320 liegen oder?

    Bei mir im Süden ist alles über 318 schon spitze.


    Grüße aus dem Süden

  • Den Teststand betreut Christian Thomas. Diabolos werden dort aber auch auf Papier getestet. Die wissen schon warum.;)

    Ja die wissen schon warum.

    Das beste Los Diabolos schießt auf Papier immerhin Loch in Loch, das Diabolo bleibt hängen. Soll dem Schützen suggerieren der Streukreis ist nicht größer als das Kaliber selbst, also 4,5mm.

    Mir ist auf Elektronik noch kein Schußbild kleiner 5,5mm unter die Augen gekommen.


    Gruß HdR

  • ich schieß keine Auflage, es geht mir um das prinzipielle an dem Thema.


    Wenn man denkt, dass weil das Diabolo im Papier hängen bleibt, die Schüsse alle in der 10,9 landen und die elektonische Anzeige schlechter ist, weil eine Entwicklung eines Bildes nicht bei 4,5mm stehenbleibt soll weiter auf Papier testen.

  • Lassen die mich dann die R10 bei RWS auf elektronischen Stand testen, und vorallem selber testen? Weil vorher geschrieben wurde die testen nur auf Papier, und wie viel chargen haben die da? ;)

  • DU hattest Fragen, WIR hatten leider übersehen das du schon weißt, dass Papier besser ist und es die R10 wird. Aber da du eh keinen an deine Luftpumpe lässt, ist dein Vertrauen in Hilfe wohl nicht allzu groß.


    Ich denke, dass sollte zu dem Thema von meiner Seite erschöpfend ausgeführt sein.

  • Ja die wissen schon warum.

    Das beste Los Diabolos schießt auf Papier immerhin Loch in Loch, das Diabolo bleibt hängen. Soll dem Schützen suggerieren der Streukreis ist nicht größer als das Kaliber selbst, also 4,5mm.

    Mir ist auf Elektronik noch kein Schußbild kleiner 5,5mm unter die Augen gekommen.


    Gruß HdR

    Weil es für den Normalo bis hin zum Nationalkaderschützen ausreicht. Für die besonderen Auflageschützen natürlich nicht.

    Außerdem sind die Meytonanlagen auf den 50m Ständen verbaut.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Weil es für den Normalo bis hin zum Nationalkaderschützen ausreicht.

    Kann dir als Normalo versichern, dass es nicht ausreicht. Kann dir aber auch versichern, dass es für Nationalkaderschützen nicht ausreicht.


    Was mich nur noch interessieren würde warum du dann bei KK dann doch auf Elektronik setzt.

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Was mich nur noch interessieren würde warum du dann bei KK dann doch auf Elektronik setzt.

    Weil man den Kunden dort nicht damit blenden kann, dass die Kugel hängen bleibt. Außerdem dürfte der zeitliche Aufwand einiges größer sein, der Scheibentransport dauert länger und es benötigt oft eine Weile bis die wogenden Zugseile die Scheibe zur Ruhe kommen lassen. Es gibt doch aber genug Teststände bei den Händlern auf Papier schießen. Wobei ich einen kenne, wo die Papierscheibe per Pedes nach hinten gebracht werden, dann hat man das Problem mit den schwankenden Seilen nicht mehr.

  • Ich habe halt dort einige beim Testen getroffen. Es ging auch nie um einen Verkauf der Munition, die war immer kostenlos. Deswegen muss ich beim Argument verkaufsfördernd echt schmunzeln.

    Ich hab zu dem Thema alles geschrieben, macht ohne mich weiter. Mir ist die 10,5 genauso lieb, wie die10,9. Halten tu ich sie sowieso nicht.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Hab letztens mit der Vereinsmunition 395 geschossen geht mit dene auch ;)

  • Es ging auch nie um einen Verkauf der Munition, die war immer kostenlos. Deswegen muss ich beim Argument verkaufsfördernd echt schmunzeln.

    Das war mir neu, dass der Fachhandel nicht mehr gewinnorientiert arbeitet. Dann zählt das natürlich nicht mehr als Argument. ;)

  • Hallo zusammen,

    ich würde auch noch gerne etwas zum Thema Munitionstest beitragen. In unserem Verein hat das Thema eine große Bedeutung da wir mit 10 Auflageschützen regelmäßig an weiterführenden Meisterschaften teilnehmen. Ein Beispiel wie wir auf unserer Meyton Anlage den Test durchführen, habe ich angefügt. Wichtig dabei ist uns mit einer gereinigten Waffe und gefüllter Kartusche (200 bar) zu testen um möglichst immer die gleichen Bedingungen zu haben.

    Der Test den ich hier zeige wurde mit der JSB Match 4,48 durchgeführt. Der Trefferkreis ist dabei leider nicht besonders. Die Munition wurde beim Händler gekauft nachdem der die üblichen 5 Schuß pro Losnummer auf eine Papierscheibe durchgeführt hat. Das Diabolo ist dabei nicht durch das Loch gefallen. Wichtig dabei sind vor allem die Abweichungen zwischen den einzelnen Treffern. T1 auf T2 = 4 Zentel, T2 auf T3 = 3 Zentel also von T1 auf T3 bereits 7 Zentel usw. seht es euch selbst an.


    Grüße, Michael




    Auflage LG Feinwerkbau 800 X

    Auflage LG Tesro RS 100

    Auflage LP Tesro PA10-2

  • Hab eben mit RWS telefoniert, auf elektronische ist es bei dene nicht möglich mit Luftgewehr. Nur mit KK Gewehren auf 50 Meter ist es möglich.