Einstellanleitung "Schiessbrille"

  • Hallo,


    kennt Ihr ein gute Anleitung für die Grundeinstellung einer neuen Schiessbrille?
    Da gibt es sicherlich einige Grundlegende Dinge zu beachten.


    Gruß
    Ulange

  • Grundeinstellung, hm...
    alleine etwas schwierig aber es geht....


    Das Glas sollte so eingestellt sein, das wenn du im Anschlag bist, dein Auge mittig durch Glas schaut.
    Zur Feinjustierung wird ein Trichter benötigt, der außen auf das Glas geclipt wird und beim durchsehen
    anzeigt in wieweit das Glas noch in der Höhe, Seitlich gedreht oder nach vorne oder in Richtung Auge
    geschwenkt werden muss um genau durch Zentrum zu Blicken,
    Ist ein wenig schwierig das in Worte zu fassen....

  • Zur Feinjustierung wird ein Trichter benötigt, der außen auf das Glas geclipt wird und beim durchsehen
    anzeigt

    Der Trichter ist im Prinzip ein langes Loch, das nur bei korrekt eingestelltem Glas in Seite, Höhe und Winkel die Sicht auf die Scheibe komplett freiläßt.
    Das "Trichterloch" ist genau in der Mitte der Linse und exakt 90° dazu ausgerichtet. Also in Sehrichtung.
    (Besser kann ichs auch nicht erklären)

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Erst mal die Frage: Gewehr..?? Oder Pistole...??
    Gewehr.... allein würd ich dagen nicht sinnvoll. Einen Schützenbruder Deines Vertrauens nehmen und das Glas mittig und exakt rechtwinklig zur Sehachse positionieren. Steht das Glas schief hast nen Prismeneffekt (Periskop), der sich in vergrößerten Zielfehlern äußert.
    Pistole nimm einen passenden Ausrichtrichter und clipse ihn von vorn auf das Glas. Irisblende richtung Auge montieren oder aufclipsen.
    Erst Iris auf und das Glas grob justieren in der Höhe und dem Blickwinkel etc. Dann Blende klein machen und den exakten Mittelpunkt nachjustieren. Die Irisblende wird irgendwann beim Schliessen das Trichterloch erreichen. Meist einseitig von unten oder der Seite. Dann das Glas so lang feinjustieren bis die Iris das Trichterloch gleichmäßig verkleinert.