Störungen Hämmerli SP20

  • Servus zusammen,


    ich habe in letzter Zeit ein Problem mit meiner Sportpistole Hämmerli SP20 RRS. Ich habe bereits die neuere, von Walther gefertigte Version.
    Die Waffe ist ca. 4 Jahre alt und seit einem halben Jahr habe ich das Problem, dass der 2. Schuss nicht (oder nicht richtig) in das Patronenlager eingeführt wird. Der erste Schuss klappt also immer einwandfrei und dann kommt sehr oft die Störung mit der Nachführung. Wenn ich den manuell repetiere habe ich bei den folgenden Schüssen nie ein Problem.
    Ich habe bereits das Reservemagazin ausprobiert (mit dem ich normalerweise nicht schiesse), habe aber auch wieder das gleiche Problem. An der Munition wirds auch nicht liegen, da habe ich bereits mehrere mit dem selben erfolglosen Resultat ausprobiert. Normalerweise schiesse ich die RWS Pistol Match!
    Geputzt wird meine Waffe auch regelmäßig mit Breakfree, am Schmutz liegt es also auch nicht. Letztes Mal nach dem Putzen hatte ich 50 Schuss lang keine Störung, einen Tag später im RWK gleich bei 40 Schuss dafür gleich viermal. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ich meine Waffe jetzt nach jedem Schiessen komlett reinigen muss.


    Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte, vielleicht ist es ja nur eine Kleinigkeit!! Ich muss leider noch die RWK Saison überstehen, sonst würde ich sie schon bald ans Werk schicken!


    Vielen Dank schon mal!

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    (Albert Einstein)

  • Was für Munition hast du getestet? hast du auch schonmal etwas härtere Munition getestet? Die Pistol Munitionen sind ja doch oft etwas softer...

  • Ich habe die RWS Pistol Match, die Geco Pistol und die CCI geschossen. Als Sportschütze ist ja der Sinn, ne weichere Munition zu schiessen, darum will ich eher weniger mit American Eagle oder Remington ausweichen ;)

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    (Albert Einstein)

  • Das man als Sportschütze weichere Munition anstrebt ist mir auch klar :rolleyes:
    Nur wenn deine Waffe mit ihr nicht repetiert bringt dir die rein garnichts. Und wäre ja ne temporäre Möglichkeit gewesen das du mit einer härteren Munition wenigstens die RWK-Saison beenden kannst, bevor du die waffe einschickst...

  • Hallo an alle,
    das man als Sportschütze weichere Munition anstrebt wäre mir neu.
    Jeder hat seine Vorstellungen. Es gibt auch genug Schützen, die die nicht die weicheste Munition verwenden.
    Wie gesagt muss die Munition erstmal funktionieren...
    Wie gründlich putzt du deinen Lauf? Patronenlager schonmal gründlich gereinigt?
    Wenn du das nächste Mal schießt, mach mal nen Tropfen Öl auf die oberste Hülse. (Wenn du es nicht eh schon tust)


    MfG

  • Klar, muss man mit der Munition zurecht kommen. Aber es geht mit steigender Leistung schon eher Richtung schwächere Munition, gibt aber sicher Ausnahmen.
    Lauf und Patronenlager reinige ich regelmäßig und gründlich.
    Das mit dem Tropfen Öl hab ich ausprobiert, bin mir nicht sicher, obs geholfen hat. Vielleicht tritt die Störung ein wenig seltener auf, kann aber auch Glück gewesen sein. Werde das demnächst nochmal testen.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    (Albert Einstein)

  • Geronimo

    Added the Label Pistole