"Weiche" .45er Fabrikmunition?

  • Kürzlich habe ich mit selbst- (wieder-) geladener Munition eines Kameraden geschossen. Kaliber .45 ACP.


    Butterweich und sehr angenehm.


    Frage: Ist das alleine den Wiederladern vorbehalten oder gibt es vielleicht eine Farbrikmunition mit reduzierter Ladung?


    Danke und Gruß,
    Leo

  • der Wiederlader kann für seine Waffe die passende Munition herstellem. Reduzierte Ladung ist nur ein Bezeichnung für welche die von Innenbalistik keine Ahnung haben. Ob irgendeine Fabrikmunition die etwas weicher geladen ist, auch gut in der eigenen Waffe geht ist nur durch Versuch herauszufinden. Eine weiches Schußverhalten hat auch nichts mit der E0 zu tun.
    Mein Mann baut für meine 45er ganz weich und präzise schießende Munition.

  • Danke für die Antwort und entschuldigung für die Ahnungslosigkeit.


    Ich formuliere es mal anders:


    Hat jemand eine Empfehlung für eine Fabrikmunition, die in seiner/ihrer Waffe eher weich schießt, damit ich diese in meiner Waffe zuerst ausprobieren kann?

  • Ja, es gibt eine "weiche" Fabrikmunition: .45 ACP Semiwadcutter, Bleigeschoss mit Silvermoly beschichtet ( .45 ACP, SWC Silvermoly), vom Hersteller WM-Bullets.
    Durch die Beschichtung gibt es praktisch kaum Bleiablagerungen im Lauf.
    Sehr präzise Munition, von mir und meinen Vereinskameraden in verschiedenen Waffen getestet, regelmäßig bis zur DM des DSB inkl. einem DM-Titel.


    Zu beziehen direkt beim Hersteller WM-Bullets in 59597 Erwitte / NRW:
    http://www.wm-bullets.de/
    WM-Bullets ist auch regelmäßig im Herbst bei der Waffenbörse in Kassel zu finden. Da gibts, nach Vorbestellung, diese Munition zum Messepreis!

  • Ja, es gibt eine "weiche" Fabrikmunition: .45 ACP Semiwadcutter, Bleigeschoss mit Silvermoly beschichtet ( .45 ACP, SWC Silvermoly), vom Hersteller WM-Bullets.


    Vielen Dank für Deinen Tipp!


    Tolle Munition und genau das was ich gesucht habe.


    Beste Grüße
    Leo

  • Geronimo

    Added the Label Pistole