Kauf eines Kleinkaliebers!!! (kk)

  • Hallo :)
    Kleinkalieberschütze Ich habe eine Frage an euch i möchte mir ein Kleinkalibergewehr zu legen, auf was muss i ganz besonders achten wenn ich mir bei einem Händler ein Gewehr kaufen möchte und welche Könntet ihr mir empfehlen( Feinwerkbau, Walther, Anschütz usw.) Schmerzt Grenze liegt bei ca. 4000 €. und kann mir vielleicht einen guten Handler in München oder in der Nahe empfehlen
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen !!!!! :) 8o
    Danke :)

  • Hallo,


    hier gilt der dumme Spruch selbst probieren macht schlau. Bei Deinem Limit musst Du ja kaum Einschränkungen machen. In Deinem Verein sollte es doch möglich sein unterschiedliche Waffen zu schiessen.


    Frankonia und Holme in Erding wären die bekannteren Händler.


    Karl

  • Danke Karl leiter gibt es bei uns diese möglichkeit nicht !!!!
    Deshalb suche ich eben eine vielfältigen Handler !!!
    Darf ich nur noch fragen ob Holme in Erding die auch eine große Vielfalt von kk haben ????
    Danke!!!

  • Bei vielen Händlern kann man die Waffen auch probeschießen, nur natürlich nicht so ausgiebig, wie man es in einem Verein tun könnte..

  • Ich habe mein Anschütz 1907 im Aluschaft bei Holme in Erding gekauft. Die haben schon einige KKs da und können bei Bedarf auch welche herbestellen.


    Rufe doch einfach mal dort an und frage nach. Holme ist einer der größten Ausrüster, also das ist ideal in der Nähe von München!!

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Servus Du,


    ja, auch von mir ein "Versuch macht klug".


    Fahr zum Händler deines Vertrauens und probier verschiedene aus (Empfehlung Holme, Buinger).


    Ich selber schieße ein FWB 2602; hab´s auch mal mit ner Walter KK 220 probiert aber nicht gepasst.


    Evtl. wenn Du in deinem Verein keine Wahl- bzw. Probiermöglichkeit hast, mal bei einem Nachbarverein nachfragen.


    LG


    Alex

  • Mal das das KK 300 Anatomic von Walther anschauen ;) der Schaft ist ein Traum ;)

  • Geronimo

    Added the Label Gewehr