Förderverein gründen

  • Meine Frage zur Gründung eines Fördervereins.


    Wir sind eine Schießsportabteilung eines Schützenvereins wie.
    Der Schützenverein hat seine Gemeinnützigkeit beim Finanzamt nicht angemeldet.


    Ist es möglich das wir von der Schießsportabteilung ein Förderverein gründen, damit dieser Spenden besorgt und diese Gelder weiterleitet damit die Schießsportabteilung dafür sofort z.B. Sportgeräte kaufen kann?


    Hier kann aber nur der Förderverein Spendenquittungen ausstellen. Bei der Schießsportabteilung besteht die Möglichkeit nicht (da keine Gemeinnützigkeit angemeldet ist).


    Kann uns jemand weiterhelfen?

  • Komme da nicht so ganz mit... aber ich weiss nur soviel, einen Verein zu gründen ist noch recht einfach. Wenn du also einen Förderverein gründen willst, warum ändert ihr nicht gleich die Statuten von eurer Sportgruppe zu Verein ?

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Ihr habt aber eine komische Konstruktion ;)

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Ich komme gerade auch nicht ganz mit, fürchte ich.
    Was ist denn der Zweck des Schützenvereins, wenn nicht der Schießsport?
    Oder seid Ihr nur die Jugendgruppe?


    Klar könnt Ihr Euch ausgründen, das kostet aber Zeit & Nerven, z.B. muß ein Vorstand gewählt werden, es müssen regelmäßig Versammlungen abgehalten werden.
    Eine Beantragung der Gemeinnützigkeit geht mit noch mehr Papierkrieg einher. Ich bin nicht informiert, ob nicht auch später Nachweise geführt werden müssen, schließe das aber nicht aus.
    Zumindest aber bin ich mir sicher, daß Ihr dann einen fähigen Kassierer im Vorstand braucht, der alle Ausgaben und Rechnungen archiviert und bei Bedarf mit dem Amt kommuniziert.


    Ich stelle es mir einfacher vor, sich für gewisse Aktionen Förderung von der Stadt zu holen (Ferienspiele etc.).
    Wie gehen andere Sportvereine in Eurer Gegend mit laufenden Kosten für Jugendarbeit um?